Benjamin Schmidt

Benjamin Schmidt

Chefreporter
Benjamin Schmidt ist seit September 2021 als Chefreporter in Friedrichshafen tätig. Gelernt hat der gebürtige Allgäuer sein Handwerk bei einer Sächsischen Tageszeitung. Vorher war er bereits als Redaktionsleiter eines Kemptener Startups aktiv. Studiert hat er Europäische Ethnologie und Sozialwissenschaften in Berlin. Irgendwann in grauer Vorzeit hat er mal eine Banklehre absolviert und war viel in Peru und Marokko unterwegs.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Benjamin Schmidt schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Bodenseekreis Mitten in den Sommerferien werden Zugverbindungen gestrichen
Wer derzeit mit dem Zug am Bodensee unterwegs ist, braucht gute Nerven. Ein hoher Krankenstand und hitzebedingte Schäden sorgen für ausgedünnte Fahrpläne. So wirkt sich das in der Bodenseeregion aus.
Reisende am Bodensee – wie hier in Lindau – brauchen derzeit Geduld. Das Verkehrsministerium hat angekündigt, dass Fahrpläne ...
Bodenseekreis Was wird das Kilo dieses Jahr kosten, Herr Büchele? Apfel-Papst vom Bodensee sagt Obstpreise voraus
Hitze, Trockenheit, Inflation, teure Energie? Obwohl die Lage schwierig scheint, hat Obstbau-Experte Manfred Büchele gute Neuigkeiten – zumindest für Verbraucher.
Manfred Büchele kennt sich mit Äpfeln aus. Er leitet das Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee in Ravensburg.
Bodensee Auch Wegsaugen klappt nicht! Die Mief-Alge breitet sich am Bodensee weiter aus
Heiße Temperaturen und wenig Wasser lassen die Grünalge im Bodensee weiter wachsen. War sie bislang vor allem vor Langenargen zu finden, macht sie sich nun auch andernorts breit. Was nun?
Vom Zeppelin aus ist der Algenteppich vor Langenargen und Eriskirch gut zu sehen. Im Gebiet fließt die Schussen in den Bodensee.
Friedrichshafen Noch kein Ende im Streit zwischen Bodensee-Obstbauer und georgischen Erntehelfern in Sicht
Im Juni hat das Ravensburger Arbeitsgericht entschieden, dass ein Landwirt seinen Erntehelfern Lohnzahlungen schuldig ist. Nun hat Bauer offenbar Berufung eingelegt.
Mehrere georgische Erntehelfer hatten wegen vorenthaltener Löhne gegen einen Obstbauern aus dem Bodenseekreis geklagt. Das ...
Friedrichshafen Rolls-Royce Power Systems verkündet Rekord-Auftragslage und steigert Gewinn
„Gut durch raue See navigiert“: So ordnet noch-CEO Andreas Schell die Halbjahreszahlen des Friedrichshafener Motorenherstellers ein. In einer bislang unbeliebten Sparte rechnet er mit steigenden Profiten.
Bei RRPS laufen die Geschäfte gut. Im Bereich Rüstung sollen Stellen aufgebaut werden.
Bodensee Mit Maschinen gegen den Mief! Am Bodensee rücken jetzt Bagger gegen die stinkende Grünalge an
Was stinkt denn hier so? Das fragt man sich momentan an einem Uferabschnitt in Langenargen. Schuld am Gestank ist ein riesiger Algenteppich. Der soll entfernt werden, doch das ist gar nicht so einfach.
Mit schwerem Gerät sollte im seichten Wasser die fädige Grünalge beseitigt werden. Mit mäßigem Erfolg.
Bodenseekreis Jetzt noch positiv auf Corona getestet? Worauf Sie aktuell achten müssen im Überblick
Es fühlt sich so an, als sei die Pandemie vorbei. Doch täglich stecken sich im Bodenseekreis mehr als 100 Menschen mit Corona an. Hier ein kleiner Ratgeber mit Antworten auf die wichtigsten Fragen.
Symbolbild
Friedrichshafen Ist der ZF-Erfolg 2022 in Gefahr? Betriebsratschef über Krisen und genervte Mitarbeiter
Achim Dietrich ist Chef des ZF-Gesamtbetriebsrats. Im Interview spricht er über Herausforderungen für das Unternehmen, den neuen Wunsch-Chef und anstehende Tarifverhandlungen.
Achim Dietrich ist Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats bei ZF.
Bodenseekreis Bauer Bernhard kritisiert Klima-Bürokraten: „Wenn man selbst nix macht, passiert nix“
Hubert Bernhard erzeugt mit Solarpanels über seinen Äpfeln Strom. Aber trotz Energiekrise bremst ihn die Politik noch beim Ausbau der Erneuerbaren. An wem liegt das?
Huber Bernhard (links) im Gespräch mit Professor Andreas Bett vom Fraunhofer Institut, dem Landtagsabgeordneten Martin Hahn (Grüne), ...
Bodenseekreis Trauer in Friedrichshafen und der Region um Carl Herzog von Württemberg
Er selbst wurde in der Zeppelinstadt geboren, sein Vorfahre gründete in Friedrichshafen einen bekannten Club und mit der Region war er eng verbunden: Carl Herzog von Württemberg wurde 85 Jahre alt.
Carl Herzog von Württemberg schied in Ravensburg aus dem Leben.
Friedrichshafen SÜDKURIER-Leser genießen Bodensee von oben beim exklusiven Besuch der Lukullum-Skybar
Der SÜDKURIER hat seine Leser zu einem Besuch ins neue Lukullum geladen. Besonderes Highlight bei der exklusiven Führung? Klar, die noch nicht eröffnete Skybar. Aber auch sonst gab es einiges zu entdecken.
Von der Skybar bietet sich ein schöner Blick auf den Bodensee. Hier im Gespräch sind Marlena und Anja Rock (von links) und Maria Domin.
Friedrichshafen Bei diesem Mittagstisch zahlen Besucher so viel sie wollen
Ein Ort, an dem sich Menschen treffen und jeder etwas bekommt – egal wie viel der Geldbeutel hergibt. Das gab es eine Woche lang in Friedrichshafen – Fortführung nicht ausgeschlossen.
Beim solidarischen Mittagstisch neben der Kirche im Stadtzentrum war der Andrang groß. Kein Wunder: Biergarten-Stimmung und günstiges ...
Bodensee Energie aus dem Bodensee: So wollen zwei Gemeinden Vorreiter bei der Seewärme werden
Steigende Energiepreise und der Ukraine-Krieg führen dazu, dass die Idee von der Wärmegewinnung aus dem See in Langenargen und Meersburg wieder auf die Tagesordnung kommt. Ähnliche Pläne gibt es bereits in der Schweiz.
Gemeinsam wollen sie die Region unabhängig machen von Gas und Wärme aus dem Ausland. Von links: Markus Stark, Ortsbaumeister von ...
Friedrichshafen Keine Bikinis, mehr Besucher und eine heftige Debatte: Messe Tuning World Bodensee zieht Bilanz
87.300 Autobegeisterte kamen zum ersten Mal seit 2019 wieder zur Messe. Begleitet wurde das Event von einem Streit über Lärm und Verbote, den der Konstanzer Oberbürgermeister Uli Burchardt auf Facebook gestartet hat.
Auf der Tuning World Bodensee dreht sich alles um schicke Autos.
Bodenseekreis Fahrer muss nach Unfall unter Drogeneinfluss mit zwei Toten ins Gefängnis
Eine Autofahrt hat zwei junge Männer im Oktober 2020 auf der B 31 bei Immenstaad das Leben gekostet. Der mehrfach vorbestrafte Fahrer muss ins Gefängnis. Wichtige Fragen für die Hinterbliebenen bleiben dennoch ungeklärt.
Der Angeklagte bei seiner Verhandlung in Ravensburg. Der Unfall, bei dem zwei Menschen starben, geschah am 31. Oktober 2020.
Friedrichshafen Armutsfalle Baby? Mutter will mit Minijob Elterngeld aufbessern – und bekommt Bezüge gestoppt
Weil sie etwas dazuverdienen wollte, suchte sich die Mutter eines sieben Monate alten Kindes einen Job – und konnte plötzlich ihre Miete nicht mehr bezahlen. Leistungsstopps sind Usus, sagt die zuständige L-Bank.
Christina H. geriet nach der Geburt ihres Kindes in finanzielle Schwierigkeiten.