Benjamin Schmidt

Benjamin Schmidt

Chefreporter
Benjamin Schmidt ist seit September 2021 als Chefreporter in Friedrichshafen tätig. Gelernt hat der gebürtige Allgäuer sein Handwerk bei einer Sächsischen Tageszeitung. Vorher war er bereits als Redaktionsleiter eines Kemptener Startups aktiv. Studiert hat er Europäische Ethnologie und Sozialwissenschaften in Berlin. Irgendwann in grauer Vorzeit hat er mal eine Banklehre absolviert und war viel in Peru und Marokko unterwegs.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Benjamin Schmidt schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Friedrichshafen Spenden nach Belarus: Geht das überhaupt – und sollte man?
Seit über 30 Jahren ist die Stadt Polozk Partnergemeinde von Friedrichshafen. Auch in diesem Jahr bitten Helfer um Unterstützung. Und sie begründen, warum das eine gute Idee ist.
Werben auch in diesem Jahr wieder für Spenden: Marianne Dressler, Pfarrer Bernd Herbinger, Uwe Lenz und Elvira Müller.
Friedrichshafen Nach MTU-Kritik: Gibt es bald Flüge nach London oder Berlin?
Rolls-Royce-Verantwortliche ließen kürzlich kaum ein gutes Haar an der Verkehrsanbindung Friedrichshafens. Auch Vertreter von ZF und IHK sind nicht ganz zufrieden. Nun äußert sich Bernd Behrend vom Airport.
Flughafen-Sprecher Bernd Behrend an einem Check-in-Schalter des Airports in Friedrichshafen.
Friedrichshafen Metzger rechnet vor: So viel kostet der Fleischkäse-Weck im neuen Jahr
Strom, Fleisch, Personal, Brötchen: Die Kosten für Zutaten steigen. Die Kunden können dennoch aufatmen – weil sich Metzger Thomas Reiß Sorgen macht.
Thomas Reiß ist Fleischermeister in Friedrichshafen. Wie viel der Fleischkäse-Weck im kommenden Jahr wohl kosten wird, hat er dem ...
Bodenseekreis Michael Patrick Kelly und Tom Odell spielen beim Open Air in Tettnang
Die ersten Künstler haben sich für die Konzertreihe am Schloss angekündigt. Die Interpreten kommen im Juli in die Bodensee-Region.
Kommen nach Tettnang: Michael Patrick Kelly und Tom Odell.
Bodenseekreis Pensionär verliert 15.000 Euro, weil er Geflüchteten hilft. Trotzdem will er sich weiter engagieren
Ottmar Ringer ist für andere da. Dabei hat er sich in ein finanzielles Abenteuer gestürzt, das er teuer bezahlte. Ein Gespräch über Engagement, vorschnelle Entscheidungen – und darüber, warum er nicht verbittert ist.
Ottmar Ringer in der Straße eines Wohnviertels Friedrichshafen. Etwas entfernt von der Aufnahme hatte er eine Wohnung angemietet – ...
Friedrichshafen Trauer um ehemaligen CEO von Rolls-Royce Power Systems
Ulrich Dohle ist tot. Das hat der Betrieb in einem Statement mitgeteilt. Der einstige Vorstandsvorsitzende wurde 69 Jahre alt.
Dr. Ulrich Dohle, ehemaliger CEO von RRPS, ist im Alter von 69 Jahren verstorben.
Friedrichshafen MTU-Betriebsrat und Personalchefin schimpfen über Flughafen, Bahn und B 31
Nach der Betriebsversammlung von Rolls-Royce Power Systems in der Messe kritisieren Thomas Bittelmeyer und Thelse Godewerth die schlechte Anbindung Friedrichshafens. Bei einem anderen Punkt endet die Einigkeit.
Betriebsratschef Thomas Bittelmeyer und Personaldirektorin bei RRPS, Thelse Godewerth. Beim Gespräch in der Messe waren sie sich einig, ...
Friedrichshafen Der Wettkönig erzählt: So lief die Backstage-Party nach „Wetten, dass...?“
Er kam, sah und begeisterte ein Millionenpublikum. Marten Reiß berichtet, wie er seinen Sieg in Friedrichshafen gefeiert hat, warum er Thomas Gottschalk nicht böse ist – und was am nächsten Morgen geschah.
Direkt nach der Show (von links): Wettkönig Marten Reiß, Thomas Gottschalk und Lützerath-Landwirt Eckard Heukamp.
Friedrichshafen Kehrtwende im Rat: Graf-Zeppelin-Haus soll zum Vorbild für Nachhaltigkeit werden
Entgegen einem vorherigen Beschluss soll das Veranstaltungshaus am Bodensee nun ohne fossile Energie auskommen.
Das Graf-Zeppelin-Haus soll modernisiert werden, so viel ist klar. Diskussionen gibt es allerdings darüber, welche Technologien die ...
Friedrichshafen Es weihnachtet beim Public Viewing am Bodensee
Ins Winterdorf sind trotz allen Diskussionen Fußball-Fans gekommen, um das erste Spiel der Fußball-WM anzuschauen. Manche freuen sich, manche äußern sich lieber nur anonym.
Manfred Netzer freut sich über die WM. Manche halten ihn wegen seines Rauschebartes auch für einen Weihnachtsmann.
Friedrichshafen Das geschieht abseits der Kameras bei „Wetten, dass...?“
Gut 2800 Zuschauer erleben „Wetten, dass...?“ live in der Messe. Sie sehen teils weniger von dem Spektakel als die Fernsehzuschauer, erleben dafür aber eine Show der anderen Art.
Klimaaktivist Marten Reiß (mit Blumenstrauß in der Hand) wurde zum Wettkönig gekürt: Der 41-jährige 3D-Designer erkannte unter mehr als ...
Bodenseekreis Landkreis nimmt Schulden auf
Landrat Lothar Wölfle hat seinen Haushalt für kommende Jahr präsentiert. Darin spiegeln sich zahlreiche aktuelle Krisen.
Landrat Lothar Wölfle und Kämmerer Daniel Dillmann präsentierten den Haushalt für das kommende Jahr.
Friedrichshafen „Ihr habt die Yacht – wir wollen die Acht!“ Gewerkschafter kämpfen für mehr Geld
Wie geht es weiter im Ringen zwischen Arbeitnehmer und Betrieben für mehr Löhne? Beim Protest warnen die Beschäftigten vor längeren Streiks.
Frederic Striegler von der IG Metall heizt den Zuhörern bei der Kundgebung ein.
Bilder-Story Bilder vom IG-Metall-Protest für mehr Lohn
Am Tag der nächsten Verhandlungsrunde zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern sind gut 750 Beschäftigte von ZF, MTU, Zeppelin und DGH zum Maybachplatz gekommen, um lautstark für mehr Einkommen demonstrieren.
Bild : Bilder vom  IG-Metall-Protest für mehr Lohn
Friedrichshafen Bis zu 1500 Beschäftigte bei Streik von ZF, MTU, Zeppelin und DGH erwartet
Der Kampf der IG Metall um höhere Löhne geht weiter. Am Tag einer neuen Verhandlungsrunde wollen die Gewerkschafter noch ein Signal senden – und notfalls eskalieren.
Helene Sommer, Geschäftsführerin der IG Metall Friedrichshafen-Oberschwaben, hat Anfang November vor gut 450 Zuschauern bei der MTU mehr ...
Bodenseekreis Bleibt die BOB-Bahn doch erhalten? Aus Stuttgart kommen versöhnliche Töne
Eine aktuelle Ausschreibung für Zugverkehr in Baden-Württemberg hat Sorgen befeuert, die Bodensee-Oberschwaben-Bahn könnte bald Vergangenheit sein. Nun lobt Verkehrsminister Herrmann das Angebot.
Rollt sie doch weiter? Die Zeichen stehen vorsichtig positiv für die Zukunft der Bodensee-Oberschwaben-Bahn (Archivbild).