Wilfried Koch

Freier Mitarbeiter
Wilfried Koch ist seit Sommer 1978 als freier Mitarbeiter für den SÜDKURIER tätig. Der seit Januar 2018 pensionierte Beamte der Bundeswehrverwaltung berichtet über alles, was sich in der Heuberggemeinde Schwenningen ereignet. Er singt gerne, ist sport- und musikbegeistert, Mitglied beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart, beim Handballverein HBW Balingen-Weilstetten sowie bei mehreren Schwenninger Vereinen. Am liebsten kümmert er sich um seine Enkeltochter Lena.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Wilfried Koch schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Schwenningen VdK-Ortsverband feiert sein 70-jähriges Bestehen
Hilfe für Bedürftige und soziale Gerechtigkeit sind bei der VdK-Ortsgruppe Schwenningen weiter im Blick. Sie feierte ihr 70-jähriges Bestehen im Pfarrheim Don Bosco.
Bei der 70-Jahr-Feier der VdK-Ortsgruppe Schwenningen wurden vom Kreisvorsitzenden Karl-Heinz Mathiebe verdiente Vorstandsmitglieder mit der goldenen Verdienstnadel des Landesverbands geehrt (von links): Beisitzer Gerhard Nepple (Heinstetten), Kassierer Wolfgang Bösch, Revisor Hans Buhl (Heinstetten), Frauenvertreterin Gabi Holzwarth (Meßstetten), stellvertretender Vorsitzender Bruno Beck (Schwenningen), Schriftführer Helmut Kreuzer (Hausen im Tal), Kreisvorsitzender Karl-Heinz Mathiebe und Ortsverbandsvorsitzende Gerolf Weitzer (Schwenningen). Im Bild fehlt Willi Wahl aus Irndorf.
Schwenningen Schwenninger Biker wollen einfach nur Spaß
Der Motorsportclub Schwenningen wird wieder sein Bikertreffen im Juli veranstalten, wie der Vorsitzende Frank Reiser bei der Hauptversammlung bekannt gab. Bürgermeisterin Roswitha Beck freute sich, dass er auf vielfältige Weise in das Dorfgeschehen eingebunden ist.
Der Vorstand des MSC (von links): (hinten) Beisitzer Jochen Dannecker und Werner Kaiser, stellvertretender Vorsitzender Patrick „Pepe“ Baier und Beisitzer Simon Reitze; (vorne) Vorsitzender „Präsi“ Frank Reiser und Kassierer Oliver Merz.
Schwenningen Angebot für Konzert der Jugendchöre in der Heuberghalle
Ber der 71. Hauptversammlung Versammlung des Bodensee-Hegau-Chorverbands in Schwenningen standen die Weiterbildungen der Chormitglieder und die Jugendarbeit im Blick. Bürgermeisterstellvertreter Fritz Grad sprach eine Einladung für die Jugendchöre für ein Konzert in der Heuberghalle aus.
Das Präsidium des Bodensee-Hegau-Chorverbandes (BHC) geht gestärkt in die nächsten Jahre: (vorne, von links) Präsident Bernhard Schäuble, Jugendreferentin Ulrike Brachat und Alfred Zwick, kommissarisch eingesetzter Sachbearbeiter für Homepage und Datenschutz; in der zweiten Reihe Ehrensachbearbeiter Manfred Wiebach, die Vizepräsidenten Anton Breyer und Josef Blender sowie Schriftführer Martin Genth; in der dritten Reihe Bezirksvorsitzender Andreas Schlegel, Bezirksvorsitzender Winfried Polte und Schatzmeister Harold Hoehne.
Schwenningen Flohmarkt "Rund ums Kind" lockt viele Besucher in die Heuberghalle
Der katholische Kindergarten St. Raphael hatte zum zwölften Mal zu seinem Flohmarkt "Rund ums Kind" in die Heuberghalle in Schwenningen eingeladen. Die Veranstaltung war gut besucht und nach Angaben der Veranstalter wie in den Vorjahren ausgebucht.
Großer Andrang herrschte beim Flohmarkt in der Heuberghalle, zu dem der katholische Kindergarten St. Raphael eingeladen hatte.
Schwenningen Albverein plant zwei spezielle Angebote für Familien
Mit zwei Familienwanderungen will der Albverein Schwenningen wieder Eltern mit Kindern für das Wandern gewinnen. Außerdem will er in diesem Jahr wieder eine Figur für den Strohpark gestalten.
Mitglieder der Ortsgruppe haben im vergangenen Jahr neben der Horenhütte die Grillstelle gepflastert.
Schwenningen So läuft der Schmotzige Donnerstag in Schwenningen ab
Der Narrenverein Wasserschöpfer ist bereit für die Dorffasnet. Am Schmotzigen Donnerstag gibt es mit dem Narrenbaumstellen, dem Stürmen des Rathauses sowie der Befreiung der Kindergarten- und Grundschulkinder viele Programmhöhepunkte.
Schwenningen Petra Gutmann neue Vorsitzende des Kirchenchors in Schwenningen
Der Kirchenchor St. Kolumban hat Wolfgang Müller auf seiner Hauptversammlung verabschiedet, der an den Bodensee zieht. Zuvor lobte dieser noch den neuen Dirigenten Josef Bulach und seine Kollegin Gudrun Steidle, die den Kinder- und den Jugendchor leitet, für ihre gute Arbeit.
Mit Petra Gutmann (rechts) übernahm wieder eine Frau das Kommando im Kirchenchor Schwenningen. Wolfgang Müller wurde von seiner Stellvertreterin Zita Steidle (links) unter dem Jubel der Chormitglieder verabschiedet.