Wilfried Koch

Freier Mitarbeiter
Wilfried Koch ist seit Sommer 1978 als freier Mitarbeiter für den SÜDKURIER tätig. Der seit Januar 2018 pensionierte Beamte der Bundeswehrverwaltung berichtet über alles, was sich in der Heuberggemeinde Schwenningen ereignet. Er singt gerne, ist sport- und musikbegeistert, Mitglied beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart, beim Handballverein HBW Balingen-Weilstetten sowie bei mehreren Schwenninger Vereinen. Am liebsten kümmert er sich um seine Enkelkinder Lena und Paul.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Wilfried Koch schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Schwenningen „Skandal um Rosi“: Wasserschöpfer stürmen Roswitha Becks Gartenlaube
Viel Gegenwehr gab es nicht, als die Wasserschöpfer in Schwenningen am Schmotzigen das Rathaus stürmten: Obergärtnerin Roswitha Beck und ihre Gärtner und Blumen bewirteten die Narren, schenkten Bier mit der Gießkanne aus und verpflichteten die Wasserschöpfer, sich am Heckenpflege-Tag der Gemeinde zu beteiligen.
Der neue Büttel Timo Wetterer (links) sorgte vor dem Rathaus gleich für klare Verhältnisse. Zusammen mit seinen Wasserschöpfern und unter ohrenbetäubenden Klängen der Gugge gelang es ihm im Nu, das Rathaus einzunehmen.
Schwenningen Haushaltsloch bereitet der Gemeinde Probleme und führt zu Erhöhungen
Bürgermeisterin Roswitha Beck informierte beim adventlichen Seniorennachmittag über das aktuelle Geschehen in der Gemeinde, insbesondere über die positive Entwicklung der Bautätigkeit, aber auch über ein Haushaltsloch, das gestopft werden muss.
Besinnlichkeit, Nikolausbesuch, Gemütlichkeit, aber auch Informationen über ihre Heimatgemeinde gab es für die 76 Frauen und Männer, die am zweiten Advent der Einladung ins Pfarrheim Don Bosco gefolgt waren.