Veronika Pantel

Freie Mitarbeiterin
Veronika Pantel

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Veronika Pantel schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
radolfzell Radolfzeller Akkordeonisten geben seit 90 Jahren den Ton an
Orchester lädt zu gleich vier Geburtstagskonzerten ein und widmet sich musikalisch seinem Gründerjahr: unter anderem mit Evergreens aus den 1930er Jahren.
Rudi Hartmann dirigiert sein Hauptorchester. Hauptthema sind die 1930er Jahre, als das Akkordeonorchester gegründet wurde.
Radolfzell Die Radolfzeller Stadtkapelle spielt wieder – nach Corona-Pause präsentiert sie ein Sonder-Herbstkonzert im Milchwerk
Bezüglich des diesjährigen Frühjahrskonzerts und des Marktplatzkonzerts machte die Corona-Pandemie der Radolfzeller Stadtkapelle einen Strich durch die Rechnung – nun aber traten die Musiker im Rahmen eines Sonder-Herbstkonzerts wieder im Milchwerk auf – und präsentierten ein abwechslungsreiches Programm.
Der Dirigent der Stadtkapelle, Kuno Rauch (vorne), führte während des Sonder-Herbstkonzerts im Milchwerk durch das Programm und leitete zum Publikum gewandt die Solisten auf der Empore an.
Radolfzell Villa Bosch zeigt berührende Kunst: 100 Werke für den Deutschen Kunstpreis beeindrucken
Bundesweit haben 300 Künstler Werke für den Deutschen Kunstpreis eingereicht, ein Preis für Menschen mit Behinderung. 100 ausgewählte Arbeiten sind nun in der Villa Bosch zu sehen. Entstanden ist eine sehenswerte Werkschau voller Leichtfüßigkeit, Ausdrucksstärke und technischer Virtuosität.
„Frau mit Brille“ von Sybille Kautz – das zweitplatzierte Werk.
Gaienhofen Wie ein Arzt zum Patienten wurde
In einem Buch schildert der Neurologe Klaus Scheidtmann, wie er an einem Hirntumor erkrankte – und zurück ins Berufsleben fand.
Klaus Scheidtmann beim Signieren seines Buches.
Radolfzell Jazz open: Jazzfreunde erleben einen gelungenen Abschluss an der Konzertmuschel
Beim Auftritt des Lake Side Jazz Orchestras überzeugen Solisten die rund 160 Gäste mit ihrer Improvisation. Auch hinter den Absperrbändern versammeln sich viele Zuhörer.
Sänger Gianni Dato fügt sich bestens in den Big Band Sound ein.
Radolfzell Ohrenschmaus beim „Jazz Open“: Manfred Junker, Jens Loh und Tony Renold begeistern das Publikum auf der Mettnau
Das Trio musste seit einem halben Jahr auf öffentlichen Applaus verzichten – und bekam diesen nun reichlich.
Beim „Jazz Open“ an der Alten Konzertmuschel auf der Mettnau: Tony Renold am Schlagzeug, Jens Loh am Bass und Manfred Junker an der Gitarre.
Radolfzell Ein Spiel, das unter die Haut geht: Zeller Kultur zeigt Brechts „Trommeln in der Nacht“
  • Theaterensemble der Zeller Kultur bietet einen intensiven Theaterabend
  • Brechts Stück ist ein Blick ins Berlin nach Ende des Ersten Weltkriegs
  • Die Darsteller zeigen vollen Einsatz
Trommelt seine Wut heraus: Kriegsheimkehrer Andreas Kragler – von Andreas Nitschke ausdrucksstark dargestellt.
Öhningen Abschluss der Höri Musiktage
Mit Donner und Blitz gingen die Höri Musiktage zu Ende. Klanggewitter beim Abschlusskonzert gab es aber gottlob nur in den Noten der Musiker.
Sogar das Glockenspiel kam zum Einsatz im Eduard Strauss-Stück „Schöne Stoffe“. Es war ein stimmungsvoller Ausklang der Höri Musiktage.
Öhningen Höri Musiktage: Großer Festakt zum Beethovens Geburtstag
Die Vertreter der Politik loben die Macher der Höri Musiktage beim Doppelkonzert für Programm und Engagement
Das Trio Adventure bei den Höri-Musiktagen (von links): Elina Buksha, Violine, Pavel Kolesnikov, Klavier, Aurélien Pascal, Violoncello.
Öhningen Streichquartett im offenen Bühnenzelt: Bei den Höri Musiktagen liefert das Aris Quartett einen zupackenden Auftritt ab
Kammermusik im Freien zu spielen, ist knifflig. Das junge Aris Quartett lässt sich davon nicht beeindrucken – und zeigt, dass es sowohl Elegisch als auch Kantig kann.
Anna Katharina Wildermuth (li.) und Noémi Zipperling (Violinen), Caspar Vinzens (Viola) und Lukas Sieber (Violoncello) spielen bei ihrem Auftritt bei den Höri Musiktagen eine Zugabe ein Stück von Erwin Schulhoff aus dem Jahr 1923.
Gaienhofen Unterwegs auf Hermann Hesses Spuren: Hesse-Museum bietet literarische Wanderungen an
Wander-Führerin Irene Rössler erzählt vom Leben und Wirken des Schriftstellers während seiner Zeit in Gaienhofen
Auf dem Plateau über dem See liest Wander-Führerin Irene Rössler auch das Gedicht „Stufen“ aus dem Roman „Das Glasperlenspiel“, für den Hermann Hesse im Jahr 1946 den Nobelpreis für Literatur erhielt.
Öhningen Die Höri Musiktage trotzen der Krise: Mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept startet das Klassik-Festival in Öhningen
Das ausgezeichnete Quartett Quadro Nuevo eröffnet die 4. Höri Musiktage in Öhningen. Im kleineren Rahmen haben es die Veranstalter geschafft, nach langer Pause wieder hochklassige Live-Musik auf die Bühne zu bringen.
Das preisgekrönte und weit gereiste Quartett Quadro Nuevo, (von links) Chris Gall, Andreas Hinterseher, Mulo France und Didi Lowka, eröffnen mit einem entspannten und vielseitigen Konzert die diesjährigen Höri Musiktage.
Visual Story Kinder brauchen Struktur – auch beim Lernen in Krisen-Zeiten. Erleben Sie einen Tag in einem Mehrgenerationen-Haushalt in Radolfzell
Veronika Pantel ist nicht nur SÜDKURIER-Autorin, sie war auch jahrzehntelang Grundschullehrerin. Ihren Enkelkindern im Mehrgenerationen-Haushalt kommt das jetzt zugute. Eine Foto-Story aus der Wohnzimmer-Schule – mit vielen Tipps für Eltern und Kinder.
Schule zu Hause: Wie geht das? Diese Geschichte begleitet Svea (6) und Arve (8) aus Radolfzell für einen Tag.
Radolfzell Schüler aus Radolfzell, Konstanz, Singen und Stockach zeigen als „Über-Übermorgen Künstler*innen“ ihre Werke
Bei der Ausstellung auf Einladung von „SAGA – Kunst in der Kaserne“ werden 86 Arbeiten von Nachwuchskünstlern gezeigt.
Die Nachwuchskünstler vor Werken zum Thema „Selbstdarstellung und Verwandlung“ aus dem Friedrich-Wöhler-Gymnasium Singen. Hinten in der Mitte (mit Bart): Kunstpädagoge und Galerie-Betreiber Benjamin Thaler.
Radolfzell War das wirklich „Alles Walzer“? Wie die Südwestdeutsche Philharmonie in Radolfzell ihren neuen Paukensatz präsentierte
Dank finanzieller Unterstützung von Förderern verfügt das Konstanzer Orchester jetzt über kostbare neue Instrumente. Im Radolfzeller Milchwerk wurden diese jetzt vorgestellt.
Solo-Pauker Paul Straessle inmitten der neuen Instrumente: Der Paukensatz stand im Mittelpunkt des Konzerts „Alles Walzer“ in Radolfzell.
Radolfzell Jugend musiziert: Technische Brillanz verbindet sich mit emotionaler Tiefe
Beim Abschlusskonzert des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert in Radolfzell erlebt das Publikum Nachwuchstalente, die sich erfolgreich auch um die Geschichte hinter den Noten bemühen.
Das Klarinetten-Duo Talida Sophie Müller und Luisa-Mara Müller stellt die unterschiedlichen Charaktere der Suiten-Sätze von Alan Frank in seinem Spiel eindrucksvoll dar.