Uli Zeller

Freier Mitarbeiter
Uli Zeller absolvierte die "Große Schule des Schreibens" an der Axel Andersson Akademie in Hamburg. Er arbeitete für verschiedene Redaktionen und Verlage. Für den SÜDKURIER ist er seit 2013 als freier Mitarbeiter tätig. Er berichtet im Singener Lokalteil vor allem über Menschen und Vereine aus seiner Heimat Tengen im Hegau. Zeller ist als Seelsorger und Betreuer in einem Singener Altenheim tätig. Er schreibt außerdem Bücher und eine Online-Kolumne zum Thema Demenz.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Uli Zeller schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Tengen Tipps für feuerfreie Weihnachten
Weihnachten ist ein Fest, an dem viele Kerzen brennen. Die Tengener Feuerwehr hat den Einwohnern ihrer Stadt einige gute Ratschläge mit auf den Weg gegeben.
Claus Preter, stellvertretender Kommandant der Tengener Wehr, bei der Hauptübung 2019 im Gespräch mit den Kameraden Andreas Zeller und Uwe Veit. Im Anschluss gab Preter der Bevölkerung nach Tipps für feuersichere Weihnachten mit auf den Weg.
Tengen Was wird aus dem Augele-Haus in Tengen?
Die Landeskirche hält das´Gebäude für zu groß im Verhältnis zur Größe der Gemeinde. Ein geeigneter Mieter für die oberen Räume wird jetzt gesucht.
Der evangelische Pfarrer Michael Weber und Elke Luckner, Vorsitzende des Kirchengemeinderates, vor dem Eingang des Evangelischen Gemeindehauses in Tengen.
Tengen Bilder von der Jahreshauptübung der Feuerwehr Tengen
Knapp 200 Zuschauer verfolgten die Hauptübung der Feuerwehr Tengen mit einer Brandbekämpfung und Bergung von Personen bei einem Brand eines alten Bauernhauses in der Ludwig Gerer Straße und der Evakuierung der Opfer bei einem Verkehrsunfall. Wir haben die besten Eindrücke gesammelt.
Tengen Bilderstory: Eröffnung des Volksfestplatzes am Schätzele-Markt Tengen mit Freifahrten
Der Schätzele-Markt in Tengen wurde mit der Eröffnung des Volksfestplatzes am Freitag eingeläutet. Bürgermeister Marian Schreier testete bei seinem Rundgang über den Festplatz viele der Fahrgeschäfte gleich selber. In der Bilderstrecke ist er oft zusammen mit Heinz Gebauer zu sehen, der die Fahrgeschäfte auf dem Festplatz koordiniert. Traditionell freuten sich die Kinder und Jugendlichen beim Rundgang des Bürgermeisters über Freifahrten.