Ulrike Bäuerlein

Ulrike Bäuerlein

Redakteurin Stuttgart
Ulrike Bäuerlein ist schon seit frühesten Schülerzeitungstagen in Stuttgart schreibend unterwegs. Nach Politik-, Soziologie- und Germanistikstudium sowie Zeitungsvolontariat war sie als Politik- und Nachrichtenredakteurin sowie Korrespondentin für verschiedene Tageszeitungen im Land unterwegs. Seit 2017 verfolgt sie für den SÜDKURIER die Landespolitik in Stuttgart und hat auch sonst ein Auge auf alle Themen jenseits der Politik, die von der Landeshauptstadt auf den Alltag der Menschen in unserer Region ausstrahlen und einfach spannend, ärgerlich oder unterhaltsam sind.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Ulrike Bäuerlein schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Stuttgart Vor dem neuen Schuljahr: So gut sind wir jetzt für Fernunterricht gerüstet
Was, wenn Klassen oder ganze Schulen im Herbst aufgrund des Infektionsgeschehens wieder heimgeschickt werden und zum Fernunterricht zurückgekehrt werden muss? Die Kultusministerin sieht Baden-Württemberg nach den Ferien für den Fall der Fälle deutlich besser aufgestellt als zu Beginn der Pandemie. Schulträger und Lehrkräfte zweifeln.
Der Lockdown durch die Corona-Pandemie zeigte deutlich, wo an Baden-Württembergs Schulen die Defizite in der Digitalisierung liegen. Die Möglichkeiten zum Fernunterricht habe sie mangels stabiler Plattformen und unzulänglicher Internetleitungen anfangs nur eingeschränkt gesehen, sagt Karin Broszat, die Rektorin der Realschule Überlingen und Landesvorsitzende des Realschullehrerverbandes Baden-Württemberg.
Stuttgart Ministerien in Stuttgart streiten über Vorgehen bei Schottergärten: Müssen Besitzer von älteren Anlagen ihre Steinlandschaften jetzt zurückbauen?
Nach dem Einrichtungsverbot neuer Schottergärten für Hausbesitzer in Baden-Württemberg, diskutiert die Politik nun über das Schicksal der bereits bestehenden Anlagen. Müssen ältere Anlagen jetzt verschwinden? Das Umwelt- und das Wirtschaftsministerium sind sich in dieser Angelegenheit uneins.
Schottergärten wie dieser dürfen in Baden-Württemberg künftig nicht mehr angelegt werden.