Uli Fricker

Uli Fricker

Redakteur Politik
Uli Fricker zählt zu den Schwaben, die es ins Badische verschlagen hat. Er studierte Geschichte und Philosophie und ging dann zum SÜDKURIER, bei dem er seitdem arbeitet. 1993 wechselte er in die Politische Redaktion und schreibt über Land, Leute und politische Themen. Einen Schwerpunkt bilden religiöse Themen. 2004 gewann er den Caritaspreis für Journalisten.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Uli Fricker schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Politik Was macht eigentlich Klaus Töpfer?
Der Umweltminister in der Regierung von Helmut Kohl ist nach wie vor umtriebig, wenn es um sein Lebensthema geht: die Ökologie. Bis heute berät der CDU-Mann Gruppen und hält Vorträge landauf landab.
Klaus Töpfer, 80, wurde in Schlesien geboren. Mit seiner Familie wurde der damals Siebenjährige nach Kriegsende vertrieben. Später studierte er Volkswirtschaft und spezialisierte sich auf Raumordnung. 1987 holt ihn Helmut Kohl in die Bundesregierung. Töpfer wurde nach Walter Wallmann der zweite Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit – und der erste, der diesem Ressort einiges an Gewicht und ein Gesicht gab. An der Einführung des Gelben Sacks war er maßgeblich beteiligt. Bis heute hält er Vorträge, zuletzt in Konstanz. Dort entstand auch das Foto.