Ralf Mittmann

Ralf Mittmann

Leiter Sportredaktion
Ralf Mittmann hat vor über 40 Jahren seine journalistische Ausbildung beim SÜDKURIER absolviert und danach Betriebswirtschaft studiert. Mit dem Diplom in der Tasche zog es ihn zurück in den Sportjournalismus. Olympische Spiele, Fußball-Weltmeisterschaften und vieles mehr – 16 Jahre lang war er freiberuflich als Reporter für 25 Zeitungen in Deutschland und der Schweiz unterwegs. Mittmann gewann mehrere Journalistenpreise, leitete die SÜDKURIER-Sportredaktion und ist aktuell als freier Mitarbeiter tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Ralf Mittmann schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Fußball Dem SC Freiburg kommt die Leichtigkeit abhanden
SC Freiburg kassiert deftige 1:4-Niederlage gegen Union Berlin. Diskussionen um ein nicht gegebenes Höler-Tor stehen nach der Partie im Mittelpunkt.
Schulter? Oberarm? Oder doch Hand? Nach diesem Zweikampf mit Berlins Jaeckel (links) schießt Freiburgs Lucas Höler ein Tor, doch der ...
Fussball Der SC Freiburg will gegen den RB Leipzig nur Fußball spielen – aber bitte nicht mehr
Der SC Freiburg erteilt RB Leipzig für gemeinsame Fanprodukte eine Absage und verbietet die Nutzung des Vereinslogos. Eine Begründung für diesen Schritt gibt der Sport-Club nicht ab.
Freiburger Anhänger mit Fanschal präsentieren sich in Feierlaune. Einen gemeinsamen Fanschal mit RB Leipzig wird es vorerst nicht geben
Fußball Die Fußballer des SC Freiburg greifen nach den Sternen
Große Euphorie beim SC Freiburg nach dem Einzug ins Finale des DFB-Pokals. Auch in der Bundesliga können die Breisgauer noch viel erreichen.
Alle wollen das Megafon, hier streiten Nils Petersen, Lucas Höler und Vincenzo Grifo (v.l.) darum: Freiburgs Fußballer feierten mit 6000 ...
Fussball Der SC Freiburg geht mit einem guten Gefühl ins DFB-Pokal-Halbfinale gegen den Hamburger SV
Der SC Freiburg trifft am Dienstag, 19.04, auf den HSV. Für die Breisgauer wäre der Einzug ins Pokalfinale historisch. SC-Trainer Christian Streich will trotz der Bedeutung einen kühlen Kopf bewahren.
Auch beim heutigen DFB-Pokal-Halbfinale gegen den Hamburger SV will der SC Freiburg und Roland Sallai Luftsprünge machen.
FUSSBALL Drei Einser bei Freiburgs eindrucksvollem 3:0-Sieg gegen Bochum
Der SC Freiburg hatte den VfL Bochum von der ersten Minute an voll im Griff. Nach dem 3:0-Sieg des Sportclubs wurden daher ausnahmslos gute Zensuren vergeben, dreimal sogar die Eins und einmal eine 1,5.
Freiburgs Roland Sallai (l) jubelt nach seinem Tor zum 3:0 mit Freiburgs Vincenzo Grifo (r) und Freiburgs Lukas Kübler (M).
Freiburg Viermal die Note Eins für Freiburger Kicker nach dem furiosen 3:2 gegen Wolfsburg
Der SC Freiburg hat seinen Fans gegen den VfL Wolfsburg eine Achterbahnfahrt der Gefühle beschert. Nach einem total unterhaltsamen Spiel gibt‘s reihenweise gute Zensuren für die badischen Kicker – vier davon die Eins!
Die Spieler des SC Freiburg feiern mit ihren Fans den Sieg gegen den VfL Wolfsburg.
Spielernoten Freiburg serviert Hertha 3:0 ab, die Note 1 kriegt aber Torwart Mark Flekken
Am Ende gab es einen klaren 3:0-Sieg des SC Freiburg gegen Hertha BSC, weil in der Schlussphase Kevin Schade und Lucas Höler dem frühen 1:0 durch Vincenzo Grifo zwei Tore folgen ließen. Die Noten der Freiburger Kicker:
Die Spieler des SC Freiburg feiern mit den Fans auf der Nordtribüne den 3:0-Sieg über Hertha BSC.
Fussball Nils Petersen rettet dem SC Freiburg das Unentschieden
Freiburgs Torjäger erzielt gegen den FSV Mainz 05 den Ausgleich zum 1:1. Bitter für die Freiburger: Das Mainzer Tor war irregulär.
Da bin ich wieder: Freiburgs Torjäger Nils Petersen (Mitte zwischen Grifo und Höfler) erzielte zwei Minuten nach seiner Einwechslung ...
Freiburg „Nils Petersen Fußballgott“ rettet Freiburg ein 1:1 gegen Mainz und kriegt dafür die Eins!
In der ersten Halbzeit klar unterlegen, in der zweiten über weite Strecken dominant: Der SC Freiburg schaffte nach einem 0:1-Pausenrückstand gegen Mainz 05 wenigstens noch ein 1:1. Das Remis hinterlässt gemischte Gefühle, genau so gemischt waren die Leistungen der Spieler im Team von Trainer Christian Streich.
Spieler des SC Freiburg bejubeln das Tor von Freiburgs Nils Petersen (2.v.l.) im Spiel gegen den FSV Mainz während im Hintergrund ...
FUSSBALL Freiburgs Fußballer freuen sich über Sieg und gute Zensuren
Der SC Freiburg gewann das baden-württembergische Bundesliga-Derby gegen den VfB Stuttgart verdient mit 2:0. Im Team von Trainer Christian Streich zeigten alle Kicker ansprechende bis sehr gute Leistungen.
Freiburg im Breisgau: Fußball: Bundesliga, SC Freiburg – VfB Stuttgart, 20. Spieltag, Europa-Park Stadion. Freiburgs Spieler jubeln.
Fussball Der SC Freiburg geht als Favorit ins Baden-Württemberg-Derby mit dem VfB Stuttgart
Freiburgs Trainer Christian Streich erwartet im Landesduell gegen den VfB Stuttgart einen Kraftakt. Dass die die Partie im Europa-Park-Stadion vor nur 500 Zuschauer stattfinden wird, nervt Christian Streich.
Für Christian Streich (rechts), den Trainer des SC Freiburg, ist die Richtung klar gegen den VfB Stuttgart: Vorwärts, Attacke!
Fußball SC Freiburg kassiert herben Dämpfer
Gegen Bielefeld springt für die Breisgauer nur ein 2:2-Unentschieden nach einer 2:0-Führung heraus. Torwart Uphoff sieht bei den beiden Gegentoren schlecht aus.
Kopfsache: Der SC Freiburg musste nach einer 2:0-Führung mit einem 2:2 gegen Bielefeld zufrieden sein. Im Bild ein Duell zwischen ...
Fußball Zehn Jahre beim SC Freiburg: Christian Streich, der Badener von Welt
Seit dem 29. Dezember 2011 ist Christian Streich Cheftrainer beim SC Freiburg. Dabei ist der 56-Jährige weit mehr als ein Fußball-Experte, sondern hat auch zu gesellschaftlichen Themen immer eine klare Meinung. Ein Rückblick auf eine Dekade Streich beim SC.
Daumen hoch: Für Christian Streich läuft es auch nach zehn Jahren beim SC Freiburg gut.
Fussball Stürmertalent Kevin Schade schießt Freiburg beim Sieg gegen Leverkusen auf Rang drei
Der Sportclub besiegt Bayer Leverkusen durch einen späten Treffer mit 2:1. Dadurch überwintern die Freiburger auf dem Champions-League-Platz.
Jaaaaa! Der eingewechselte Kevin Schade trifft in der 84. Minute gegen Bayer Leverkusen zum entscheidenden 2:1.
Fußball SC Freiburg nach 1:2 sauer auf Schiedsrichter Willenborg
Dem Hoffenheimer Siegtor ging eine Fehlentscheidung des Unparteiischen voraus. Allerdings vergaben die Freiburger auch hochkarätige Chancen.
Das gibt‘s doch nicht! Der Freiburger Trainer Christian Streich (rechts) ist sauer über eine Fehlentscheidung von Schiedsrichter ...