Stephan Rieger

Stephan Rieger

Mitarbeiter Lokalredaktion Donaueschingen
Stephan Rieger hat beim Medienhaus SÜDKURIER schon als Schüler seine ersten journalistischen Erfahrungen gesammelt. Zwei Jahre als Pressesoldat bei der Bundeswehr folgten. Seit 1993 arbeitet er in der Redaktion Donaueschingen und betreut dort unter anderem die Redaktionsbereiche Immendingen, Geisingen und Hochschwarzwald.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Stephan Rieger schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Geisingen Zu schnell gefahren und Unfall verursacht: Brummi-Fahrer ist Führerschein los
Ein querstehender Sattelzug hat nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch für Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn 81 zwischen Geisingen und Bad Dürrheim gesorgt. Möglicherweise war der zu schnell fahrende Kapitän der Landstraße eingeschlafen, sein Führerschein wurde von der Polizei noch an der Unfallstelle beschlagnahmt.
Dieser querstehende Sattelzug blockiert am Mittwoch nach einem Unfall bei Geisingen die Fahrbahn Richtung Stuttgart der Autobahn 81.
Hattingen Vergessener Topf löst Brand eines Einfamilienhauses in Hattingen aus
Aufregung zur Mittagszeit in Hattingen: Ein Küchenbrand hat sich am Sonntag zu einem größeren Brand entwickelt, der ein ganzes Einfamilienhaus verwüstete. Ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten aus der ganzen Region war im Einsatz. Ein auf dem Herd vergessener Topf hat nach ersten Erkenntnissen der Polizei den Brand ausgelöst.
Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. (Symbolbild)
Hinterzarten Bürgermeister Klaus-Michael Tatsch im Amt bestätigt
Klaus-Michael Tatsch ist der alte und der neue Bürgermeister der Gemeinde Hinterzarten: Bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag wurde der 59-jährige Rathauschef mit 717 Stimmen für eine zweite Amtszeit gewählt.
Lenzkirch Zwei Unfälle auf glatten Straßen
Die winterlichen Straßenverhältnisse wurden gleich zwei Autofahrern am Freitagmorgen zum Verhängnis, als sie bei Lenzkirch die Gewalt über ihre Fahrzeuge verloren und verunglückten. Verletzt wurde niemand.
Glück im Unglück hat die Fahrerin dieses Kleinwagens, die am Freitag (2. Februar 2018) bei Lenzkirch auf glatter Fahrbahn die Gewalt über ihr Auto verliert. Der Wagen überschlägt sich, die Frau bleibt unverletzt. Bild: Kamera24.TV
Titisee-Neustadt Trickdiebe plündern Geldbörsen aus
Vor zwei fiesen Trickdieben warnt die Polizei: Das Duo hat im Hochschwarzwald am Dienstag mehrere Personen um Bargeld erleichtert. Sie sprachen die Geschädigten an und baten darum, Geld zu wechseln. Danach fehlte in den Geldbörsen der gutgläubigen Passanten entsprechend Bargeld.
Symbolbild
Löffingen Polizei warnt vor falschen Kollegen
Achtung, Betrüger am Telefon: Die Polizei warnt vor falschen Kollegen, die in der Region Löffingen ihr Unwesen treiben. Sie melden sich mit einer falschen Telefonnummer und erkundigen sich nach persönlichen Wertgegenständen.
Symbolbild