Sebastian Küster

Sebastian Küster

Reporter Politik
Sebastian Küster ist im SÜDKURIER-Politikressort als Reporter für Sicherheit und Kriminalität zuständig. Er wurde im Medienhaus zum Redakteur ausgebildet. Zuvor studierte er Politik- und Medienwissenschaften. Gebürtig kommt Sebastian Küster aus Kiel, zog aber früh von der Küste ins tiefe Oberbayern. Als Jugendlicher besuchte er das Internat Schule Schloss Salem und verliebte sich in den Bodensee. Nun ist er zurück und freut sich auf eine spannende Zukunft beim SÜDKURIER.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Sebastian Küster schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Gaienhofen Mord ohne Leiche auf der Höri: Alle Indizien deuten auf Familientragödie hin
Die Polizei geht von Mord aus. Von der Leiche fehlt aber immer noch jede Spur. Im Fall des Vermissten von der Höri sprechen jetzt Freunde und Bekannte mit dem SÜDKURIER. Sie behaupten, dass der Hemmenhofener vor der Tat bereits verprügelt wurde. Schwester und Schwager sollen dahinter stecken – und den 51-Jährigen wenige Tage später umgebracht haben
In Hemmenhofen auf der Höri soll ein Mann umgebracht worden sein.
Kriminalität „Einbrecher werden im Heimatland als Helden gefeiert“: So ermittelt das Landeskriminalamt, um Verbrecherbanden aus Osteuropa zu fassen
Im Herbst und Winter schlagen Einbrecherbanden aus Osteuropa wieder zu. Arne Hermann ermittelt beim Landeskriminalamt in diesen Fällen. Er gewährt Einblicke in seinen Arbeitsalltag und erklärt, wie die Behörden immer mehr Täter fassen. Die Banden sind untereinander gut vernetzt. Großfamilien züchten Kriminelle heran. Sie plündern in ganz Europa
Ein Einbrecher hebelt mit einem Brecheisen eine Tür im Keller eines Wohnhauses auf.
Allensbach Manche fürchten sich, manche bleiben entspannt: So unterschiedlich nehmen die Allensbacher die Attacken der letzten Wochen wahr
Autos brennen, Häuser werden mit Hakenkreuzen beschmiert und Scheiben mit großen Steinen eingeworfen. In Allensbach läuft gerade einiges aus dem Ruder. Viele Allensbacher verunsichert das. Einige haben von den Vorfällen in den vergangenen Wochen nichts mitbekommen. Das ergibt eine Umfrage im Ort unter den Einwohnern.
Ein Blick über den Bodensee und Allensbach.
Autorennen Fuhr Ferdinand Piëch junior ein Autorennen auf der A81 gegen seinen Sohn?
Ferdinand Piëch Junior soll sich ein Autorennen mit seinem Sohn geliefert haben – und das kurz vor dem Tod von Ex-VW-Chef Ferdinand Piëch. Das berichtet die Bild-Zeitung. Sowohl die Sportwagen, als auch die Führerscheine sollen beschlagnahmt worden sein. Die Staatsanwaltschaft Konstanz kann das weder bestätigen noch dementieren.
Allensbach „Das war ein gezielter Anschlag auf uns“: Jetzt äußert sich die Familie zu den Brandanschlägen auf zwei Autos
Allensbach kommt nicht zur Ruhe. Vor knapp zwei Wochen zünden Unbekannte zwei Autos in der Nähe der Radolfzeller Straße an. Die Polizei ermittelt. Die Familie spricht mit dem SÜDKURIER über die Tat – verdaut haben sie den Schock noch nicht. Einen Zusammenhang mit den Schmierereien in der Kapplerbergstraße schließen sie aus. Eine heiße Spur könnte den Täter überführen.
Eines der beiden Autos, die von Unbekannten angezündet wurden.
Allensbach Brennende Autos und Hakenkreuze: Was ist bloß los in Allensbach? Jetzt spricht der stellvertretende Bürgermeister Ludwig Egenhofer über die Anschläge und fordert mehr Polizei
Derzeit häufen sich die Straftaten im Nobelörtchen Allensbach. Die Polizei ermittelt in allen Fällen gegen unbekannt. Tatverdächtige gibt es allerdings noch nicht. Die Einwohner sind verunsichert. Ludwig Egenhofer äußert sich zu den Vorfällen und fordert mehr Polizeipräsenz.
Ludwig Egenhofer steht vor dem beschmierten Gebäude in Allensbach.
Technik Ein Leben im digitalen Hochsicherheitstrakt: Blogger Florian Beckmann gewährt Einblicke in sein Smart Home und erklärt, warum die Technik unser Zuhause gar nicht unbedingt sicherer macht
Florian Beckmann hat einen Youtube-Kanal. Darin zeigt er seinen knapp 2000 Fans, wie Smart Home funktioniert. Bei ihm sind fast alle Geräte klug miteinander vernetzt. Er hat eine Alarmanlage und eine Sicherheitskamera die ihn informieren, wenn ein ungebetener Gast die Wohnung plündert. Beckmann nimmt den SÜDKURIER mit hinter die Kulissen und gibt Einblicke in seine digitale Welt. Doch Vorsicht: Experten warnen vor günstiger Technik.
Allensbach „Da versucht jemand, skrupellos die Leute aus ihren Häusern zu vertreiben.“ Ein Rentnerpaar wird terrorisiert. Wer steckt dahinter?
Schwarze Hakenkreuze, verklebte Briefkästen und ein großer Stein, der durch den Wintergarten ins Wohnzimmer fliegt. Ein Unbekannter terrorisiert ein älteres Ehepaar aus Allensbach. Nach SÜDKURIER-Informationen hat sich ein ähnlicher Fall schon einmal im Nachbarhaus abgespielt. Steckt ein perfides Muster dahinter?
In diesem Haus lebt das Ehepaar, das sich aus Angst vor dem Täter, nicht zu dem Terror äußert.
Salem Open Air Heimspiel für Rea Garvey in Salem
Der Ire rockt Freiluftbühne und setzt ein politisches Statement. In Bars am Bodensee begann seine erfolgreiche Karriere
„Sei Kind. Verfolge deine Ziele.“ Rea Garvey gibt seinen Besuchern vor dem Schloss Salem eine Botschaft mit.