Sebastian Küster

Sebastian Küster

Volontär
Sebastian Küster absolviert sein Volontariat beim SÜDKURIER. Zuvor studierte er Politik- und Medienwissenschaften. Gebürtig kommt er aus Kiel, zog aber früh von der Küste ins tiefe Oberbayern. Als Jugendlicher besuchte er das Internat Schule Schloss Salem und verliebte sich in den Bodensee. Nun ist er zurück und freut sich auf eine spannende Zukunft beim SÜDKURIER.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Sebastian Küster schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Die Schüler bringen indischen Kindern in Klassenzimmern Deutsch bei.
St. Georgen Den Luxus wieder schätzen lernen: Schüler des Thomas-Strittmatter-Gymnasiums leben in Indien zwischen Müllbergen und Waisenkindern
Vier Schüler des Gymnasiums sind derzeit in Indien unterwegs. Sie lernen dort die Kultur in Südasien kennen. Unter der Woche leben sie in einem Waisenhaus und unterhalten Senioren. Am Wochenende erleben sie in Gastfamilien den Alltag der Inder. Warum Duschen und Matratzen echter Luxus sein können, lesen Sie hier
Der Overheadprojektor projiziert die Schatten an die Atelierwand.
St. Georgen Experimentelle Klänge: Christian Faubel und Ralf Schreiber forschen in der Künstlerresidenz mit elektronischer Musik und präsentieren ihre Ergebnisse beim Abschlusskonzert
Für ihre Klänge verwenden sie selbst gebastelte Roboter. Die werden auf einen Overheadprojektor gestellt, der den Schatten auf eine Leinwand wirft und den Zuhörern ein audio-visuelles Erlebnis bereitet. Welche Stimmung in den Räumen der Kunst herrschte und was es mit dem Projekt in der Künstlerresidenz auf sich hat, erfahren Sie hier:
Die Maschine zur Sterilisation und Desinfektion der Geräte kostet mehrere tausend Euro. Die Investiotion ist jedoch wichtig, denn die Hygienevorschriften in Brinks Praxis sind hoch.
St. Georgen Kein Fuß ist wie der andere: Silke Brink hat eine podologische Praxis in St. Georgen eröffnet und räumt mit Vorurteilen gegenüber Heilpraktikern auf
Bewusst hat sich Silke Brink dafür entschieden ihre podologische Praxis in der Bergstadt zu eröffnen. Die Heilpraktikerin wird oft mit Vorurteilen konfrontiert und verrät im Gespräch mit dem SÜDKURIER, dass sie deshalb den Beruf stärken will. Darüber hinaus spricht sie über den Ärztemangel und warum sie ihren Job als Erzieherin für die Podologie aufgegeben hat
Das Kinderbecken im Hallbad von St. Georgen wird auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben. Handwerker sollen nun überprüfen welches Problem für den Wasserschaden verantwortlich ist. Bilder: Sebastian Küster
St. Georgen Undichte Stellen werfen Fragen auf: Das Kinderplanschbecken im St. Georgener Hallenbad wird weiterhin auf unbestimmte Zeit gesperrt bleiben
Der Stadtverwaltung stehen auch nach drei Wochen immer noch einige Fragenzeichen im Gesicht. Trotz mehrerer Tests ist nicht klar, warum aus dem Kinderbecken Wasser dringt und durch die Hallendecke tropft. Wir haben mit Peter Schlenker vom Hochbauamt das Bad besucht. Schnell wird klar: Die Stadt ist ratlos. Nun sollen Baufirmen die Ursache für den Schaden finden.
Janek Kruska und Ornella Bruno-Goedhuis organisieren nicht nur von Montag bis Freitag die Krankenfahrten des Deutschen Roten Kreuzes in der Spittelbergstraße, sondern übernehmen auch selbst Einsätze im Fahrdienst.
St. Georgen Hohe Nachfrage bei Krankenfahrten: Deutsches Rotes Kreuz transportiert alte und kranke zum Arzt oder zum Einkauf und sorgt dafür, dass Schwerbehinderte am gesellschaftlichen Leben teilhaben können
Weil die Fahrten so gut ankommen, ist das Deutsche Rote Kreuz derzeit auf der Suche nach neuen Fahrern. Letztes Jahr wurde der Fahrdienst noch Patiententaxi gennant. Der Begriff darf aus rechtlichen Gründen jedoch nicht mehr verwendet werden. Neben der Beförderung von alten und kranken Menschen, werden auch Schwerbehinderte transportiert, die so am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.