Stefanie Jakober

Stephanie Jakober

Leiterin Lokalredaktion Donaueschingen
Stephanie Jakober

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Stephanie Jakober schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Donaueschingen Azubis finden Toten im Schnee: Polizei schließt Verbrechen aus
Polizei, Notarzt und die Kriminalpolizei waren am Freitagmorgen bei einem Autohaus an Dürrheimer Straße im Einsatz. Im Schnee war ein Toter gefunden worden.
Visual Story Von der uralten Schindel zur schmucken Weihnachtskunst: So entsteht eine handgebaute Krippe
Wenn Heiko Hall und seine Frau Stefanie in der Natur unterwegs sind, dann halten sie Ausschau. Vieles das am Wegesrand zu finden ist, kann zum Krippenbau genutzt werden, um anderen die Advents- und Weihnachtszeit versüßen.
Hüfingen Wenn die Mitarbeiter gehen: Hat das Hüfinger Rathaus ein Personalproblem?
SPD und BFSO/Grüne thematisieren im Gemeinderat die Fluktuation beim Rathauspersonal. Das hat verschiedene Gründe. Laut Bürgermeister Michael Kollmeier etwa, dass Mitarbeiter aus Altersgründen gehen.
Die Fluktuation im Hüfinger Rathaus bereitet der SPD und der BFSO/Grünen-Fraktion Kopfzerbrechen. Bürgermeister Michael Kollmeier sieht das allerdings ganz anders.
Hüfingen Fokus liegt auf Wohnen und Arbeiten: Das sagen die Fraktionen zum Haushalt
  • Stadt Hüfingen investiert 2021 rund 6,6 Millionen Euro
  • Vor allem Neubaugebiete in den Ortsteilen stehen an
Oben, links: Im Ziegeleschle soll erst einmal Platz für Gewerbe geschaffen werden und später auch für Wohnbebauung; Oben, mittig: In Sumpfohren soll hinter dem Gebiet „Im Einfang“ ein Neubaugebiet entstehen. Doch nicht alle sind begeistert; Oben, rechts: In Mundelfingen sind bereits gut die Hälfte der Plätze im Neubaugebiet Breiten II verkauft; Unten, links: In Hausen vor Wald steht nun die Fläche fest, wo das Neubaugebiet entstehen soll; Unten, mittig: In Fürstenberg sorgte vor allem die Kritik der Naturschutzverbände dafür, dass das Neubaugebiet kleiner wird; Unten, rechts: In Behla soll an der Alois-Hirt-Straße ein Neubaugebiet entstehen. Der zweite Teil liegt aber momentan auf Eis.
Donaueschingen Neues Team in alten Mauern: Daniel Richter und Marius Preuss übernehmen die Alte Hofbibliothek
Lange hat es nicht gedauert: Nachdem Bea Hoffmann-Heyden vor wenigen Wochen ihren Abschied von der Alten Hofbibliothek verkündet hat, gibt es nun zwei neue Pächter, die schon startklar sind.
Voller Tatendrang: Daniel Richter (links) und Marius Preuss übernehmen die Alte Hofbibliothek. Neben Veranstaltungen soll es dort zukünftig ein Pop-up-Restaurant geben.
Hüfingen Kommunalpolitiker in der Kampfarena: Der Jahresausklang läuft im Hüfinger Gemeinderat alles andere als friedlich ab
Trotz Weihnachtsgeschenken auf jedem Tisch kommt in Hüfingen nicht ganz eine Feststimmung auf. Denn jeder Fraktionschef hat sein eigenes Problem und beim Bürgermeister läuft es auch nicht ganz rund.
Hüfingen ist stolz auf seine Vergangenheit. Mit dem Schwert wird aber nur noch selten gekämpft, dafür um so mehr mit Worten und mit dem lieben Frieden ist das in Hüfingen gerade so eine Sache.
Donaueschingen In 15 Minuten gibt‘s das Testergebnis: OB Erik Pauly möchte den Bürgern eine Möglichkeit bieten, sich noch schnell vor Weihnachten auf Corona testen zu lassen
Die Stadt hat 2500 Schnelltests gekauft. Nun können sich Donaueschinger vom 21. bis zum 23. Dezember in den Donauhallen testen lassen und wissen noch vor Weihnachten, ob sie infiziert sind.
Oberbürgermeister Erik Pauly will seinen Bürgern mehr Gewissheit für Weihnachten bieten und hat 2500 Schnelltests gekauft. Bild: Ralf Brunner
Donaueschingen Joachim Senger ist mit sofortiger Wirkung aus der AfD ausgetreten.
Joachim Senger hat genug: Nachdem seine Frau Doris, amtierende Landtagsabgeordnete bei der Nominierungsversammlung für die Wahl 2021 abgesägt wurde, kritisiert er die Entwicklung der AfD deutlich und zieht nun einen Schlussstrich.
2017 kandidierte Joachim Senger noch für die AfD im Bundeswahlkampf. Nun tritt der Grüninger aus der AfD aus.
Hüfingen Investitionen von 6,6 Millionen Euro: Hüfingen investiert vor allem in neue Baugebiete
2020 ist Hüfingen finanztechnisch noch mit einem blauen Auge davon gekommen, doch für 2021 werden die Investitionen merklich zurückgefahren.
Hüfingen Ein richtig kurzer Abschied: So war der letzte Auftritt der scheidenden Stadtbaumeisterin
Stadtbaumeisterin Petra Schmidtmann-Deniz verlässt Hüfingen nach nur acht Monaten. Doch ein Nachfolger ist noch lange nicht in Sicht. Ein letztes Mal schaute sie jetzt im Gemeinderat vorbei.
Distanz nicht nur wegen Corona (von links): Hauptamtsleiter Horst Vetter, Bürgermeister Michael Kollmeier und Stadtbaumeisterin Petra Schmidtmann-Deniz.
Donaueschingen Der Doktor greift zur Feder: Clemens Willmann schreibt über „Gedanken und Erinnerungen eines Hausarztes“
Clemens Willmann, Donaueschinger Hausarzt, ehemaliger Stadtrat und FV-Präsident und überregional bekannter Stadtstreich(l)er, plaudert aus dem Nähkästchen. In seinem 125 Seiten dicken Buch kommen überregionale Größen und stadtbekannte Persönlichkeiten vor
Clemens Willmann wollte schon in frühen Jahren ein Buch schreiben, nun hat er es gemacht und gibt Einblicke in „Gedanken und Erinnerungen eines Hausarztes“.
Donaueschingen Landratsamt hebt Maskenpflicht auf: Ab Mittwoch kein Mund-und-Nasen-Schutz mehr in der Donaueschinger Innenstadt
Nachdem in der vergangenen Woche eine großflächige Maskenpflicht in der Donaueschinger Innenstadt eingeführt worden ist, gilt sie ab Mittwoch, 16. Dezember, nicht mehr.
Donaueschingen Mutter und Sohn quizzen: Daniel Burkhard und Gaby Wolf bei Jörg Pilawa
„Das Quiz mit Jörg Pilawa“ ist nach zehn Jahren zurück. Doch das größere Comeback feiert Daniel Burkhard, er ist nach 20 Jahren auf einen Quizstuhl zurückgekehrt und stellt sich zusammen mit seiner Mutter den Fragen des Moderators.
Daniel Burkhard und Gaby Wolf nehmen an „Das Quiz mit Jörg Pilawa“ teil und sind am Donnerstag im Ersten zu sehen. Bild: NDR
Baar Die Baustelle der Zukunft ist digital: Gauchachtalbrücke gehört zu elf Pilotprojekten und soll den Straßenbau revolutionieren
Verkehrsminister Winfried Hermann spricht davon, dass Straßen zukünftig kommunizieren und Informationen teilen sollen. Wie das geht, wird aktuell getestet – auch mit der zweiten Gauchachtalbrücke.
Noch steht die Gauchtachtalbrücke einsam da. Doch sie soll durch ein zweites Bauwerk Gesellschaft bekommen. Nächstes Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen und bis 2024 dauern.
Hüfingen Jetzt fehlen sieben Bauplätze: Baugebiet in Fürstenberg wird etwas kleiner
  • Viele Einwände gegen das Fürstenberg-Baugebiet
  • Vor allem der Naturschutz spielt eine große Rolle
Fürstenberg bekommt ein neues Baugebiet. Allerdings fällt es ein bisschen kleiner aus als ursprünglich geplant.
Meinung Einfach mal nicht mehr jammern: Deshalb ist es richtig, in der kompletten Donaueschinger Innenstadt eine Maske zu tragen
Villingen, Schwenningen und Tuttlingen liegen ebenfalls in Hotsprtregionen, doch dort gilt nur auf ein paar Straßen Maskenpflicht. Donaueschingen geht einen anderen Weg und hat Recht.