Stefanie Nosswitz

Stefanie Nosswitz

Lokalredakteurin Markdorf
Stefanie Nosswitz hat ihre journalistische Ausbildung beim SÜDKURIER gemacht und gehört seit 2006 zum Team. Seit 2009 arbeitet die gebürtige Villingerin nach diversen Stationen in der Lokalredaktion Markdorf. Bevor sie zur Tageszeitung kam, hat sie in Düsseldorf Geschichte, Politik und Medienwissenschaften studiert und verschiedene Praktika in der Medienbranche absolviert. Ihr Schwerpunkt: Alles was in und rund um Markdorf passiert.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Stefanie Nosswitz schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Markdorf Oldtimer sind auch im Winter unterwegs
  • Rallye "Seegefrörne" macht wieder Halt in Markdorf
  • Ruth und Siggi Prawatschke bewirten in der Paracelsusstraße
  • 35 Fahrerteams müssen eine Sonderprüfung absolvieren
Ruth und Siggi Prawatschke teilen die Leidenschaft für Oldtimer. Sie lehnt in der Garage "Spielzimmer" an einem Opel Olympia Rekord P1, er an einem Opel GT, beides Fahrzeuge aus den 50er und 60er Jahren.
Markdorf Endlich! Bauarbeiten am Bahnübergang können beginnen
Die Stadtverwaltung kann mit den Bauarbeiten für eine abknickende Vorfahrtsstraße auf der Verkehrsachse Gutenbergstraße/Ensisheimer Straße beginnen. Die formlose Zustimmung vom Eisenbahn-Bundesamt liegt vor.
Bewegung in Sachen Bahnübergang: Die Stadtverwaltung kann mit den Bauarbeiten für eine abknickende Vorfahrtsstraße auf der Verkehrsachse Gutenbergstraße/Ensisheimer Straße beginnen.
Markdorf Markdorfer Spinning-Marathon vor letzter Etappe
  • Spinning-Marathon findet am Samstag, 16. März statt
  • Organisationsteam beendet erfolgreiche Charity-Veranstaltung
  • In der Leimbacher Mehrzweckhalle wird zehn Stunden gestrampelt
  • Bislang liegen rund 300 Anmeldungen vor, noch sind Plätze frei
Der Spinning-Marathon in der Leimbacher Mehrzweckhalle findet am 16. März zum zehnten und letzten Mal statt.
Markdorf Aus der Skateanlage wird eine Trendsportanlage
Architekt Stefan Stüber stellt Konzept, Kosten und Zeitplan im Gemeinderat Markdorf vor. Das Gesamtareal soll zu einem attraktiven Erlebnisraum mit hoher Aufenthaltsqualität werden. Dafür sind Kosten bis zu 900¦000 Euro vorgesehen.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene sollen im neu gestalteten Umfeld rund um die Skateanlage eine höhere Aufenthaltsqualität erhalten.
Markdorf Wo bleibt am Montag die Post?
Markdorfer sind über die (Nicht-) Zustellung von Briefen am Wochenanfang irritiert, der SÜDKURIER hat bei der Pressestelle in München nachgefragt.
Montags werde laut Pressestelle der Post in aller Regel nur die Post zugestellt, die am Samstag oder am Sonntag versandt wurde.
Markdorf Sanierung der Kreuzgasse: Was Anwohner jetzt wissen müssen
Voraussichtlich ab Mitte März beginnt der zweite Bauabschnitt der Sanierung der Kreuzgasse in Markdorf. Bis Ende des Jahres wird der Bereich zwischen Spiegelbergstraße und Richard-Wagner-Straße saniert. Anschließend folgt ab 2020 der dritte und letzte Bauabschnitt.
Im April vergangenen Jahres wurden mit den Asphaltarbeiten der erste Teil der Sanierung beendet.
Markdorf Gemeinderat Markdorf: Wer kandidiert wieder, wer hört auf?
Aktuell setzt sich der Markdorfer Gemeinderat aus 24 Personen zusammen – sieben Mitglieder der Umweltgruppe, sieben Mitglieder der CDU, sieben Mitglieder der Freien Wähler und drei SPD-Mitglieder. Der SÜDKURIER hat alle Stadträte befragt, ob sie bei dr Kommunalwahl im Mai 2019 wieder für den Gemeinderat kandidieren oder aufhören.