Stefanie Nosswitz

Stefanie Nosswitz

Lokalredakteurin Markdorf
Stefanie Nosswitz hat ihre journalistische Ausbildung beim SÜDKURIER gemacht und gehört seit 2006 zum Team. Seit 2009 arbeitet die gebürtige Villingerin nach diversen Stationen in der Lokalredaktion Markdorf. Bevor sie zur Tageszeitung kam, hat sie in Düsseldorf Geschichte, Politik und Medienwissenschaften studiert und verschiedene Praktika in der Medienbranche absolviert. Ihr Schwerpunkt: Alles was in und rund um Markdorf passiert.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Stefanie Nosswitz schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Markdorf Bunte Aktionsmeile mit viel Programm beim Dixiefest
Vier Musikgruppen spielen beim Dixiefest Markdorf am Sonntag, 5. Mai. Die Einzelhändler laden von 12 Uhr bis 17 Uhr mit Aktionen und Angeboten zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Für die ganze Familie wird viel geboten, der SÜDKURIER gibt einen Überblick über das Programm.
Mit den Kleinen darf beim kostenlosen Kinderflohmarkt mit Gradi Wohlo auf dem Parkplatz von Edeka Sulger an der Markdorfer Mangoldstraße gefeilscht werden.
Markdorf So verändert sich die Arbeitswelt: Digitalisierung als Herausforderung
Wie verändert die Digitalisierung meinen Arbeitsplatz? Werde ich in fünf Jahren noch den selben Job ausüben? Wie kann ich mit den neuen Technologien mithalten? Diese Fragen stellen sich Arbeitnehmer in Arbeitsbereichen, in denen Automatisierung und Digitalisierung immer wichtiger werden – wie zum Beispiel bei Kendrion Automotive in Markdorf.
Kendrion Automotive sieht die Digitalisierung gerade im Automotive Markt als äußerst wichtige, disruptive Herausforderung für mittelständische Firmen.
Markdorf Ferientipps rund um Markdorf: Osterspaß für die ganze Familie
Das Team der Markdorfer SÜDKURIER-Lokalredaktion hat einige Vorschläge für Aktivitäten für die Ostertage und Ferien in der nahen Region zusammengestellt. Das Angebot reicht von Wandern, Dekorieren, Putzen, Klettern und Singen bis zu einem leckeren Eierlikör-Rezept. So kommt garantiert keine Langeweile auf.
Moritz und Emma gestalten die Garten-Dekoration für Ostern.
Markdorf Wieder freie Fahrt am Markdorfer Bahnübergang
  • Vollsperrung nach Bauarbeiten im Kreuzungsbereich aufgehoben
  • Ab jetzt gilt die abknickende Vorfahrtsstraße von der Gutenberg- in die Ensisheimer Straße
  • Auto- und Radfahrer müssen neue Verkehrsführung beachten
Vor-Ort-Besprechung am Mittwochvormittag: Vertreter der Stadt Markdorf, der DB Netz AG und der Verkehrsbehörde besprechen die baulichen Veränderungen im Kreuzungsbereich und geben diesen am Nachmittag wieder für den Verkehr frei.
Markdorf Oldtimer sind auch im Winter unterwegs
  • Rallye "Seegefrörne" macht wieder Halt in Markdorf
  • Ruth und Siggi Prawatschke bewirten in der Paracelsusstraße
  • 35 Fahrerteams müssen eine Sonderprüfung absolvieren
Ruth und Siggi Prawatschke teilen die Leidenschaft für Oldtimer. Sie lehnt in der Garage "Spielzimmer" an einem Opel Olympia Rekord P1, er an einem Opel GT, beides Fahrzeuge aus den 50er und 60er Jahren.
Markdorf Endlich! Bauarbeiten am Bahnübergang können beginnen
Die Stadtverwaltung kann mit den Bauarbeiten für eine abknickende Vorfahrtsstraße auf der Verkehrsachse Gutenbergstraße/Ensisheimer Straße beginnen. Die formlose Zustimmung vom Eisenbahn-Bundesamt liegt vor.
Bewegung in Sachen Bahnübergang: Die Stadtverwaltung kann mit den Bauarbeiten für eine abknickende Vorfahrtsstraße auf der Verkehrsachse Gutenbergstraße/Ensisheimer Straße beginnen.