Stefan Hilser

Stefan Hilser

Leiter Lokalredaktion Überlingen
Stefan Hilser ist ein Kind der Region und seit mehr als 25 Jahren in verschiedenen Lokalredaktionen beschäftigt. Er absolvierte sein Zeitungs-Volontariat bei einer Regionalzeitung, 2007 wechselte er zum SÜDKURIER nach Überlingen. Seit 2016 ist er Leiter der Lokalredaktion.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Stefan Hilser schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Überlingen Dem Verein Bürgersinn droht ohne Vorstand bald das Aus: Wer könnte das Amt übernehmen?
Der Verein Bürgersinn ist am Ende, wenn niemand den Vorsitz übernimmt. Wir gingen auf die Suche und fragten Bürger, die sich durch ihren Kampf für mehr Bürgerbeteiligung in jüngster Zeit exponiert haben. Eric Hueber, Marina Weber-Bleyle, Peter Kainrath: Wie sieht‘s aus, übernimmt vielleicht jemand von ihnen?
Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Der inzwischen verstorbene Joachim Betten (links), Vorsitzender des Vereins Bürgersinn, im Gespräch mit Bürgern (Archivbild).
Überlingen Die Todeszahl in Pflegeheimen steigt, doch mobile Impfteams erreichen nur jedes zweite Heim im Landkreis
Im städtischen Pflegeheim St. Ulrich in Überlingen sind von den 22 mit Covid-19 infizierten Bewohnern sechs gestorben, drei von ihnen waren ohne Booster-Impfung. Unsere Recherchen zeigen, dass das mobile Impfteam (MIT)vom St. Ulrich für die dritte Impfung gar nicht angefordert wurde. Damit sind sie nicht alleine: Jedes zweite Pflegeheime im Kreis überlässt das Boostern den Hausärzten. Landesweit erreichten die Impfteams nur jeden dritten Heimbewohner.
Das städtische Pflegeheim St. Ulrich in Überlingen. Nach einem Corona-Ausbruch, der die Einrichtung seit Ende Oktober herausforderte, war die Einrichtung für Besucher  geschlossen worden. Jetzt ist es eingeschränkt wieder geöffnet.
Überlingen Höllisch viel Arbeit für ein himmlisches Gemälde im Nikolausmünster in Überlingen
Die Restauratoren Bunz und Bunz aus Billafingen haben das riesige Stauder-Gemälde im Nikolausmünster untersucht. Der Plan ist, die Farben wieder zum Leuchten zu bringen. Ein Arbeitskran führte sie direkt ans Gemälde. Wir zeigen in Fotos und Videos ganz neue Perspektiven.
Ralf Pfuhz von einer Spezialfirma aus Hessen steuert eine Arbeitsbühne im Nikolausmünster in Überlingen. An der Wand prangt das Stauder-Gemälde, über dessen Restaurierung der Stiftungsrat der Münstergemeinde und der Münsterbauverein entscheiden müssen, wenn ein Kostenrahmen vorliegt.
Überlingen 33 Corona-Infektionen an der Überlinger Waldorfschule
An der Freien Waldorfschule Überlingen sind derzeit erheblich mehr Schüler positiv auf Covid-19 getestet worden als im Landesdurchschnitt, sieben Mal so viele. Die Schule betont, dass sie sich konsequent an die Corona-Vorschriften halte und dass die überwiegende Zahl der Eltern das Hygienekonzept mittrage. Zwölf Prozent der Schüler haben eine Maskenbefreiung, alle seien von der Behörde genehmigt worden.
Alle tragen Maske und sitzen mit Abstand zueinander: Blick in eine elfte Klasse der Freien Waldorfschule Überlingen. Die Schülerinnen und Schüler brüten gerade über einer Deutschklausur.
Überlingen Eine himmlische Aktion: Kinder können ihre Wünsche mit einem Heliumballon ins Weltall schicken
Diese Weihnachtsaktion machen der SÜDKURIER und der Fotokünstler Achim Mende aus Überlingen möglich. Bevor wir starten, schreibt uns Eure Wünsche. Natürlich wird der Ballonstart bei uns zu sehen sein.
Der neunjährige Wilken Swartzentruber lässt sich von Achim Mende in Überlingen die Sonde zeigen, die bald mit seinen Wünschen und den Wünschen anderer Kinder in Richtung Weltraum startet.
Überlingen Ohne Vorsitz: Der Verein Bürgersinn steht vor der Auflösung
Nach dem plötzlichen Tod des Bürgersinn-Vorsitzenden Joachim Betten im Januar ist bis jetzt kein Nachfolger gefunden. Damit bleibt den Mitgliedern eigentlich nur noch die Auflösung des Vereins, der in den vergangenen Jahren als Korrektiv zu Stadtverwaltung und Gemeinderat immer wieder für Furore sorgte.
Sie prägten den „Bürgersinn“, die Vorsitzenden Henning von Jagow (rechts, gestorben 2015) und sein Nachfolger im Amt, Joachim Betten (gestorben 2021). Ein Nachfolger für Betten ist nicht in Sicht. Das Bild entstand 2013.
Meinung Der Bürgersinn wird fehlen
Der Name war Programm: Der Bürgersinn war nie eine Bürgerinitiative, die sich lediglich für ein einzelnes Projekt interessiert. Der Verein könnte aber zum Dach für Bürgerinitiativen werden. Nutzen sie es nicht, vergeben sie eine Chance.
Überlingen Diehl Defence freut sich über volle Auftragsbücher und baut den Standort Überlingen aus (mit Video)
Der Rüstungskonzern Diehl Defence schafft neue Arbeitsplätze. Der größte Arbeitgeber in Überlingen legte den Grundstein für ein neues Lager- und Bürogebäude und plant bis Ende 2022 ein Wachstum um 10 Prozent auf 1100 Mitarbeiter. Es gelte, Platz zu schaffen für die Weiterentwicklung von Lenkflugkörpern, die die Marine einsetzt.
Helmut Rauch (zweiter von rechts) versenkt eine Urne im Grundstein für das neue Unternehmensgebäude. An dem Festakt nahmen OB Jan Zeitler und Bundestagsabgeordneter Volker Mayer-Lay teil (dritter und vierter von rechts) sowie Generalunternehmer, Geschäftsführung  und Betriebsrat.
Überlingen Schlagkraft auf dem Bodensee: Das neue Feuerwehrlöschboot im SÜDKURIER-Video
Vor einem Jahr hat das Land Baden-Württemberg am Bodensee vier Feuerwehrboote zu Wasser gelassen. Eines davon ist in Überlingen stationiert. Coronabedingt ergab sich eine Führung auf dem Boot bislang nicht. Doch nun nimmt uns Zugführer Christian Gorber mit auf das Boot und unter Deck – bis tief in den Maschinenraum.
Hohe Bugwelle: Das neue Feuerwehrlöschboot bringt Power auf den Überlinger See. Im Video ist zu sehen, wie es unter Deck aussieht.
Überlingen Doppelt gestraft: Weil das Wasser abgestellt wird, schickt eine Grundschule die Kinder ins Homeschooling
An der Grundschule Lippertsreute wird am Mittwoch wegen Reparaturarbeiten das Wasser abgestellt. Schulleiterin Carmen Kindler ist verärgert, weil der Termin nicht mit ihr abgestimmt wurde. Das Stadtwerk verweist darauf, dass ein anderer Termin für die Arbeiten an der Wasserleitung nicht möglich gewesen sei.
Ferdinand schaut, wo das Wasser bleibt: Am Mittwoch stellt das Stadtwerk in Lippertsreute das Wasser ab, weshalb die Leiterin der dortigen Grundschule beschlossen hat, dass die Kinder zu Hause bleiben müssen.
Überlingen Kletterhalle in Überlingen öffnet: Ab sofort können 130 Routen erkundet werden
Die neue Kletterhalle in Überlingen ist eröffnet. Sie entstand in jahrelanger Vereinsarbeit direkt beim neuen Sportzentrum auf dem Schul-Campus. Jährlich werden 20 000 Klettermaxe erwartet. Das Projekt wird auch von jenen DAV-Mitgliedern mitgetragen, die sich nach Alpenglühen sehnen und ihren Sport eher nicht in der Halle ausüben.
Julian Stanulla aus Hohenfels an der Wand des Boulderzentrums in der neuen Kletterhalle in Überlingen. Der 24-jährige hat vor drei Jahren mit dem Klettern angefangen, im Kletterzentrum bringt er sich neben vielen anderen ehrenamtlich ein.
Überlingen Vier Todesfälle nach Corona-Ausbruch im St. Ulrich – und jetzt muss auch das St. Franziskus schließen
Die Situation im städtischen Alten- und Pflegeheim St. Ulrich spitzt sich zu. Wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte, gebe es mittlerweile vier Todesfälle, die Zahl der Corona-Infizierten liege momentan bei 15 Personen. Wegen Corona musste nun auch das Heim St. Franziskus geschlossen werden.
Gesperrt: Besuche im Pflegeheim Sankt Ulrich in Überlingen sind wegen akuter Corona-Infektionen derzeit nicht möglich.
Überlingen/Meßkirch/Stockach Nach Fridolin Zugmantels Tod: Wie geht es mit der Metzgerei weiter, und was wird aus dem Hänselemeter?
Der Tod des Metzgermeisters Fridolin Zugmantel löste in Überlingen Bestürzung und Trauer aus. Die Familie hat nicht nur den persönlichen Verlust zu verkraften, sondern seht plötzlich ohne Firmenchef, bei dem alle Fäden zusammenliefen, da. Nun wurde mit der Metzgerei Knoll aus Meßkirch/Stockach eine Lösung gefunden.
Treffen vor der Betriebsübernahme in der Aufkircher Straße in Überlingen (von links): Der neue Betriebsleiter Daniel Tuppy, Firmenchef Max Knoll, die Hinterbliebenen, Peter Zugmantel und Barbara Zugmantel.
Überlingen, Salem 80-jährige demente Frau nach Suche mit dem Polizeihubschrauber wohlbehalten aufgefunden
Mit Suchhunden und einem Hubschrauber war die Polizei am Mittwoch zwischen Überlingen und Salem im Einsatz. Es wurde nach einer orientierungslosen Seniorin gesucht – und mittlerweile wurde sie gefunden.
Dieses Symbolbild entstand nicht in Zusammenhang mit der aktuellen Personensuche. Die Polizei war allerdings auch im Vermisstenfall von Mittwoch dieser Woche mit einem Hubschrauber im Einsatz.
Überlingen Junge Pflegerinnen sagen, warum sie ihren Beruf lieben – und was ihnen Sorgen macht
Der Pflegenotstand wächst, gleichzeitig sinkt der Zulauf zum Pflegeberuf. Trotzdem gibt es junge Menschen, die hier ihre Zukunft sehen. Miriam Braun, Döndü Kanac und Jasmin Sigg arbeiten am Überlinger Helios-Spital als Gesundheits- und Krankenpflegerinnen. Was treibt sie an? Warum erfüllt sie ein Beruf, für den es anscheinend den Applaus einer ganzen Nation braucht?
Miriam Braun (von links), Jasmin Sigg und Döndü Kanac.
Überlingen Bei einer Polizeikontrolle in Überlingen rastete er aus und verletzte einen Beamten schwer. Dafür muss ein 28-Jähriger in Haft
Am Landgericht rastete er nach der Urteilsverkündung wieder aus. Der Angeklagte hämmerte gegen die Türe und schrie minutenlang: „Ich will hier raus.“ Die Freiheit wird ihm so bald nicht mehr geschenkt. Denn das Gericht verurteilte den 28-Jährigen zu dreieinhalb Jahren Gefängnis, nachdem er bei einer Personenkontrolle in Überlingen zwei Polizeibeamte schwer attackiert hatte.
Mit Fußfesseln und von mehreren Wachen begleitet, betrag der 28-jährige Angeklagte das Gericht. Er wurde zu dreieinhalb Jahren Haft wegen schwerer Körperverletzung und Körperverletzung gegen Polizeibeamte verurteilt.