Susanne Hogl

Freie Mitarbeiterin
Susanne Hogl hat bei der Abendzeitung in München ihr Volontariat absolviert und dann vier Jahre lang in Berlin als Redakteurin für Ulrich Meyer bei SAT1 gearbeitet. Studiert hat sie Sozialpädagogik im bayerischen Eichstätt. Den Bodensee und besonders Lindau kennt sie seit ihrer Kindheit, da sie zwar aus Augsburg kommt, ihre Eltern aber auch eine Wohnung in Lindau hatten. Nach ihrer Zeit in Berlin hatte sie genug Großstadtluft geschnuppert, zog nach Lindau und ist seit 1996 für den SÜDKURIER tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Susanne Hogl schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Vorarlberg Ikea kommt nun doch nach Vorarlberg – allerdings mit einem anderen Konzept
Der schwedische Einrichtungsriese Ikea kommt nun doch ins österreichische Vorarlberg – und zwar nach Dornbirn. Nachdem zuerst ein klassisches Einrichtungshaus in Lustenau geplant war, dann aber wieder verworfen wurde, soll jetzt im Messepark in Dornbirn ein neues Geschäftsformat umgesetzt werden, teilt Ikea-Österreich-Sprecher Ulrich Taller mit.
Lindau Bahnknoten Lindau liegt im Zeitplan – so sieht es derzeit auf der Großbaustelle aus
Insgesamt rund 440 Millionen Euro investiert die Deutsche Bahn in die Elektrifizierung der Südbahn, den Streckenausbau München-Lindau, den neuen Bahnknoten im Lindauer Stadtteil Reutin und etliche weitere Maßnahmen. Wenn weiterhin alles nach Plan läuft, dann soll die neue Bahnstation in Reutin am 11. Dezember 2020 eröffnet werden. Die Arbeiten laufen bereits seit Oktober 2016.
Am 11. Dezember 2020 soll der neue Bahnhalt im Lindauer Stadtteil Reutin in Betrieb genommen werden.
Lindau/Vorarlberg So nah und doch so fern: Als Österreich in Coronazeiten fast unerreichbar war
Als die Grenzen in Europa Mitte März plötzlich wieder geschlossen waren, war den Menschen in der Bodenseeregion rasch klar: Das geht eigentlich gar nicht. Wir haben uns bei Österreichern und Deutschen umgehört, was sie in der Zeit der coronabedingten Grenzschließungen am meisten vermisst haben und was sie besonders verbindet.
Blick auf die Bregener Bucht. Lindau – die Lindauer Insel ist links gut zu sehen – und Bregenz liegen nah beieinander. Rechts die Mündung des Alpenrheins in den Bodensee.
Bodenseekreis Fast freie Fahrt von und nach Lindau: Grenzen sind wieder offen, teils wird aber noch kontrolliert
Die Corona-Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze sind seit 15. Juni beendet. An manchen Übergängen wird jedoch noch kontrolliert. Bei der Einreise von Österreich nach Deutschland soll dies voraussichtlich noch bis 11. November der Fall sein. Gute Nachricht hingegen für Lindau: Die Zu- und Abfahrt zur Autobahn wird wieder geöffnet.
Am Freitag soll die Auf- und Abfahrt von der A 96 in und nach Lindau wieder geöffnet werden.
Bodenseekreis/Lindau/Konstanz Endlich wieder Leinen los! Nun sind auch internationale Rundfahrten auf dem Bodensee wieder erlaubt
Das vertraute Hupen der Schiffe der Bodenseeschiffsbetriebe (BSB) ist wieder am Wasser zu hören. Die ersten Ausflugsschiffe durften bereits vor einigen Wochen in See stechen, seit Montag finden wieder internationale Rundfahrten statt und seit Dienstag dürfen die Ausflugsschiffe auch wieder in der Schweiz Häfen anlaufen. Wir waren bei einer der ersten Rundfahrten dabei und haben uns mit der Besatzung an Bord der „Konstanz“ unterhalten.
Schiffsführer Stefan Holitsch freut sich, dass die Schiffe der Weißen Flotte jetzt auch wieder nach Österreich und in die Schweiz fahren dürfen.
Bodensekreis Grenzen nach Österreich: Freie Fahrt weiterhin nur für deutsche Staatsbürger
Österreich hat die Kontrollen bei der Einreise eingestellt, Deutschland kontrolliert noch bis 15. Juni: Daher haben deutsche Staatsbürger freie Fahrt ins und aus dem Nachbarland. Anders sieht es für österreichische Staatsbürger aus, die beispielsweise zum Einkaufen über die Grenze wollen. Zwar wird nicht mehr an alle Grenzübergängen kontrolliert, aber wer beim unerlaubten Grenzübertritt ertappt wird, muss mit einer Geldstrafe rechnen.
Am 20. März, kurz nachdem die Grenzen geschlossen worden waren, gehörten Staus bei Lindau zum Alltag. Die Situation an der Autobahn ist immer noch dieselbe.
Lindau/Bondeseekreis So läuft der Schulbetrieb in Bayern langsam wieder an
Seit Montag dürfen bei den Nachbarn Abschlussjahrgänge wieder in die Klassenzimmer. Wie das abläuft und welche Unterschiede es zu Baden-Württemberg gibt, haben wir zusammengefasst.
An der Lindauer Realschule im Dreiländereck werden seit Montag die Zehntklässler wieder unterrichtet. In Baden-Württemberg kommen die Abschlussklassen erst ab dem 4. Mai wieder in den Unterricht.