Susanne Hogl

Freie Mitarbeiterin
Susanne Hogl hat bei der Abendzeitung in München ihr Volontariat absolviert und dann vier Jahre lang in Berlin als Redakteurin für Ulrich Meyer bei SAT1 gearbeitet. Studiert hat sie Sozialpädagogik im bayerischen Eichstätt. Den Bodensee und besonders Lindau kennt sie seit ihrer Kindheit, da sie zwar aus Augsburg kommt, ihre Eltern aber auch eine Wohnung in Lindau hatten. Nach ihrer Zeit in Berlin hatte sie genug Großstadtluft geschnuppert, zog nach Lindau und ist seit 1996 für den SÜDKURIER tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Susanne Hogl schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Die neue DSDS-Jury am Bodensee (von links): Sänger Xavier Naidoo, Tänzerin Oana Nechiti, Sänger Pietro Lombardi und Produzent Dieter Bohlen.
Fernsehen Tiefenentspannt am Bodensee: Dieter Bohlen und seine Jury-Kollegen suchen Talente für DSDS
2019 zeigt RTL die 16. Staffel der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Derzeit sind Dieter Bohlen und seine Jury-Kollegen Xavier Naidoo, Pietro Lombardi und Oana Nechiti im deutsprachigen Raum unterwegs – auf der Suche nach bislang unentdeckten Gesangstalenten. Jetzt waren sie in Lochau am Bodensee, und eins steht fest: Spaß hatten sie dabei auf jeden Fall.
Die beiden jeweils 24 Meter hohen Kräne bilden das Herzstück des neuen Güterbahnhofs in Wolfurt.
Bodenseekreis Wichtiger Warenumschlagplatz: Güterbahnhof im vorarlbergischen Wolfurt eröffnet nach Erweiterung für rund 60 Millionen Euro
Wer auf der Rheintalautobahn in Richtung Dornbirn fährt, hat die neuen vorarlbergischen Wahrzeichen wahrscheinlich schon entdeckt: Zwei grüne, 24 Meter hohe Containerkräne bilden das Herzstück des erweiterten Güterbahnhofs in Wolfurt. Für rund 60 Millionen Euro wurde die Fläche von rund 72 000 auf 106 000 Quadratmeter erweitert. Gebaut wurde in Wolfurt bei laufendem Betrieb seit Dezember 2014.
Die Lindauer Insel von oben: Links neben den Bahngleisen soll ab dem kommenden Jahr die Landesgartenschau entstehen – über 600 Parkplätze fallen weg und müssen ersetzt werden.
Bodenseekreis Städte am Seeufer suchen nach Lösungen für schwierige Parksituation
Stellflächen sind in vielen Kommunen Mangelware, vor allem im Sommer schiebt sich mancherorts der Parksuchverkehr durch die Straßen. Lindau muss vor der Kleinen Landesgartenschau 2021 eine Ersatzparkfläche schaffen, Meersburg wird ein neues Parkdeck am Fähreparkplatz bauen. In Friedrichshafen soll die Parksituation am Landratsamt im Rahmen von Neuplanungen entschärft werden. Langenargen hält im Sommer am Wochenende den Verkehr aus dem seenahen Zentrum ganz raus.
Ein Wolf wie dieser, der allerdings in einem Wildpark lebt, hat in Vorarlberg drei Schafe gerissen. Das zeigte eine DNA-Analyse.
Bodenseekreis Nach DNA-Analyse steht fest: Ein Wolf hat drei Schafe in Vorarlberg gerissen
Die Ergebnisse der DNA-Analyse liegen jetzt vor: Es war ein Wolf, der in der Vorarlberger Gemeinde Hittisau drei Schafe gerissen hat. Ob es sich um dasselbe Tier handelt, das Anfang August im Oberallgäu fünf Kälber riss, wird noch geklärt. Der Landwirt in Vorarlberg wurde finanziell entschädigt. Der Besitzer der Kälber hingegen fordert, dass der Wolf abgeschossen wird.