Susanne Hogl

Freie Mitarbeiterin
Susanne Hogl hat bei der Abendzeitung in München ihr Volontariat absolviert und dann vier Jahre lang in Berlin als Redakteurin für Ulrich Meyer bei SAT1 gearbeitet. Studiert hat sie Sozialpädagogik im bayerischen Eichstätt. Den Bodensee und besonders Lindau kennt sie seit ihrer Kindheit, da sie zwar aus Augsburg kommt, ihre Eltern aber auch eine Wohnung in Lindau hatten. Nach ihrer Zeit in Berlin hatte sie genug Großstadtluft geschnuppert, zog nach Lindau und ist seit 1996 für den SÜDKURIER tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Susanne Hogl schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Kreis Lindau Coronazahlen im Kreis Lindau steigen nach Vereinsausflug sprunghaft an
Sprunghafter Anstieg der Coronazahlen in Lindau: Am Mittwoch lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Lindau laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 75, am Donnerstag bei 93,8. Der Grund für den starken Anstieg ist nach Angaben des zuständigen Landratsamtes unter anderem in der Gemeinde Opfenbach mit rund 2300 Einwohnern zu suchen.
Nach zwei Veranstaltungen eines Vereins in Opfenbach, Landkreis Lindau, sind PCR-Tests bei mehreren Teilnehmern positiv ausgefallen. (Symbolbild)
Lindau/Friedrichshafen In Lindau wird bereits seit Juli getestet: So läuft es dort mit den Elektro-Rollern, die es nun auch in Friedrichshafen gibt
In Friedrichshafen sind die türkisfarbenen Elektro-Roller noch ein ungewohnter Anblick, in Lindau gehören sie schon fast zum Stadtbild. Eine Testphase, wie sie vor rund einer Woche in der Zeppelinstadt begonnen hat, endet am bayerischen Bodenseeufer bald. Welche Erfahrungen haben Anbieter und Polizei dort bislang gemacht?
Zumindest in Lindau gibt es kaum Probleme mit den Rollern: Meist werden sie ordnungsgemäß abgestellt und sind auch selten in Unfälle verwickelt.
Bodenseekreis Hilferuf aus der Gastronomie: „Wir nehmen alles und jeden“
Endlich Ferien – eigentlich ein Grund zur Freude, doch nicht für alle, denn: Viele Urlauber und auch Einheimische am Bodensee stehen in Restaurants und Gasthäusern immer öfter vor verschlossen Türen, da es im gesamten Bodenseekreis viel zu wenig Mitarbeiter in der Gastronomie gibt.
Ein Kellner räumt einen Tisch in einem Restaurant ab (Symbolbild). Doch ausreichend Personal ist in der Gastronomie im Bodenseekreis keine Selbstverständlichkeit – ganz im Gegenteil.
Lindau Ausflugziel in den Sommerferien: Gartenschau Lindau lockt mit Abendticket und Strandfest
Klettern, Schwimmen, Beachvolleyball oder Tischtennis – auf der Lindauer Gartenschau gibt es auch Angebote für Familien mit Kindern. Wir haben uns umgeschaut und geben Tipps.
Die Kinder baden oder klettern – die Eltern können in aller Ruhe in der Nähe eine Pause machen.
Bregenz Sanierung für mehr als 60 Millionen Euro bei den Bregenzer Festspielen: Manche Bühnenteile stehen seit 40 Jahren im Wasser
Die Seebühne und das Umfeld in Bregenz werden bald umfassend erneuert. Dabei soll auch ein neues Mehrzweckgebäude entstehen.
Blick auf die Seebühne in Bregenz: Weil große Teile bereits seit mehr als vier Jahrzehnten im Wasser stehen, sind jetzt umfangreiche Sanierungsmaßnahmen notwendig.
Segeln Bodensee-Teams stark im hohen Norden
Beim dritten Spieltag der Segelbundesliga in Kiel sichern sich die Crews vom Bodensee gute Ergebnisse. So erreicht der Segel- und Motorboot Club Überlingen Platz fünf als bestes See-Team.
Dem Ziel Klassenerhalt ein Stück näher gekommen ist der Konstanzer Yacht Club (im Bild).
Kreis Lindau Treibholz im Bodensee: Besonders am bayerischen Ufer wird gerade viel angeschwemmt
Regen und Wind sorgen derzeit dafür, dass über die Zuflüsse wie den Rhein und die Bregenzer Ach viel Treibholz in den Bodensee gelangt. Besonders betroffen ist dabei der Bereich des bayerischen Bodenseeufers.
Die Wasserburger Bucht ist nach den starken Regenfällen der vergangenen Tage voll mit angeschwmmtem Holz.
Segeln Höhen und Tiefen für Bodenseeteams in der Segel-Bundesliga
Am zweiten Spieltag der Segelbundesliga in Hamburg mit vier Teams vom Bodensee gab es für die Teams Erfolge und Enttäuschungen. Bei schwachen Winden konnten an drei Wettfahrttagen nur insgesamt zwölf Rennen gesegelt werden.
Nicht ganz zufrieden war die Crew des Bodensee Yacht-Clubs Überlingen (gelbes Boot, beim ersten Spieltag am Bodensee) mit dem zweiten Durchgang in Hamburg.
Vorarlberg Einsatzübung zeigt eindrucksvoll: Der Rhein kann selbst für Wasserrettungs-Profis zur Herausforderung werden
Es ist Sommer und damit herrschen oft beste Voraussetzungen für Spaß und Sport auf und im Wasser. Doch viele Menschen unterschätzen die Gefahren des Bodensees und des Rheins – dazu gehört immer wieder Hochwasser. Den Umgang damit hat die Österreichische Wasserrettung am Wochenende auf dem Rhein bei Hard geprobt. So verlief die Hochwasser-Einsatzübung.
Bei einer großen Übung auf dem Rhein birgt die Wasserrettung Voralberg einen Schwimmer aus dem eiskalten Wasser.
Lindau Die größte Therme am Bodensee ist eröffnet: Werfen Sie mit uns einen Blick in die neue Therme in Lindau
Ein halbes Jahr später als geplant, aber seit Sonntag, 27. Juni, ist die neue und größte Therme am Bodensee geöffnet. Worauf sich Besucher freuen können, wie die Eintrittspreise und Öffnungszeiten aussehen.
Die Lindauer Therme des Überlinger Investors Andreas Schauer ist ab Sonntag, 27. Juni ab 9 Uhr für die Besucher geöffnet.
Lindau Im Freien darf schon gebadet werden, der Innenbereich der Therme Lindau wird in Kürze eröffnet
Die neue Therme am bayerischen Bodenseeufer öffnet am 27. Juni ihre Pforten. Der Strand- und Familienbadebereich auf dem Freigelände darf bereits genutzt werden, bis Ende Juni nach Angaben von Investor Andreas Schauer sogar kostenlos.
Nach knapp dreijähriger Bauzeit wird am 27. Juni die neue Lindauer Therme eröffnet. Der Strand- und Freibadbereich kann derzeit schon genutzt werden, bis Ende Juni sogar kostenlos.
Lindau Schwerer Unfall in der neuen Therme: Arbeiter stürzt in ungesicherten Schacht
Ein 55-jähriger Mann hat am Mittwochvormittag bei einem Unfall in der aktuell noch nicht für den Publikumsverkehr geöffneten Therme Lindau schwere Verletzungen erlitten.
Symbolbild
Vorarlberg/Kreis Lindau Österreich erleichtert die Einreise. Was sich im Grenzgebiet sonst ändert
Seit Donnerstag ist es für Deutsche wieder möglich, ohne das Einreiseformular – die sogenannte „Pre-Travel-Clearance“ – nach Österreich ein- und wieder auszureisen. Außerdem wird Österreich von der Liste der Risikogebiete gestrichen, seit dem heutigen Sonntag, 13. Juni bestehen damit keine Einreisebeschränkungen mehr bei der Rückkehr nach Deutschland. Und auch im Land gibt es weitere Lockerungen.
Bei der Einreise nach Österreich sowie im Land selbst gibt es weitere Lockerungen.
Friedrichshafen Kann Liebe die Antwort auf Hass sein? Eine Häfler Schülerin kommt in ihrer Seminararbeit zu dem Schluss: Ja!
Lena Oughidni aus Friedrichshafen hat für ihre Seminararbeit zum Thema „Love Speech als Antwort auf Hate Speech?“ beim Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur einen Preis gewonnen. Die Elftklässlerin, die das Graf-Zeppelin-Gymnasium besucht, ist eine von 19 Preisträgerinnen. Weshalb hat sich die 16-Jährige mit Hassrede und dem wertschätzenden und freundlichen Gegenstück befasst?
Symbolbild
Bodenseekreis Land in Sicht! Aber sind die Sportboothafen auch geöffnet?
Mit reichlich Wind lockte das Wetter am Pfingstwochenende zwar etliche Segler auf den Bodensee. In den Häfen blieb es aber – zumindest am deutschen Seeufer – überraschend ruhig. Denn: Nicht alle Segel- und Motorbootvereine sowie Hafenmeister wussten von einer entscheidenden Veränderung. Was am Bodenseeufer in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktuell gilt.
Kühles Wetter, dafür aber reichlich Wind gab es am Pfingstwochenende. Nur: Sind die Sportboothäfen geöffnet? Jene am bayerischen Bodenseeufer, hier geht der Blick in Richtung Wasserburg, sind es – und nicht nur sie.
Lindau Lindauer Gartenschau lockt auf die Insel
Von wegen Wonnemonat Mai – bei aprilähnlichem Wetter wurde am Donnerstag die zweite Gartenschau am Bodensee im bayerischen Lindau eröffnet. Bis 26. September gibt es unter dem Motto „Gartenstrand – vom Berg zum See“ auf einer Fläche von 5,3 Hektar viel zu sehen und entdecken.
Blick auf den See: Auf der Lindauer Gartenschau warten wunderschöne Plätzchen auf die Besucher.