Jenna Santini

Jenna Santini

Lokalredakteurin Überlingen
Jenna Santini hat in Konstanz Literatur-Kunst-Medien und Italienisch studiert und ist seit 2012 beim SÜDKURIER. Davor war sie als freie Journalistin in den Bereichen Print, Online und Community-Management tätig. Sie schreibt genauso gerne über Menschen wie Tiere, über Gemeinderatssitzungen wie ferne Länder.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Jenna Santini schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Meersburg Open Airs auf dem Meersburger Schlossplatz auf 2022 verschoben
Es gibt einen neuen Termin für das Open Air mit Max Giesinger auf dem Meersburger Schlossplatz. Der Ersatztermin für das Konzert mit Ben Zucker wird noch bekannt gegeben, wie der Veranstalter Allgäu Concerts mitteilt. Grund für die Verschiebung ist erneut die Corona-Pandemie.
Singer-Songwriter Max Giesinger im Sommer 2018 bei einem Konzert im Schlossgarten in Tettnang. Sein nächster Besuch am Bodensee verschiebt sich nun ein weiteres Mal.
Salem/Owingen/Heiligenberg Angst vor Nullwachstum: Bürgermeister aus Salem, Owingen und Heiligenberg machen sich für den Regionalplan stark
Die drei Bürgermeister Manfred Härle, Henrik Wengert und Frank Amann befürchten, dass der Bodenseekreis abgehängt wird, wenn nicht weitere Flächen für potenzielle Entwicklungen ausgewiesen werden. Den Gegnern des Regionalplans werfen sie „einen verklärten Blick auf die Realität“ vor.
Das Salemer Gewerbegebiet in Neufrach soll laut Regionalplan weiter wachsen können. Es ist geplant, ein Vorranggebiet für Industrie und Gewerbe auszuweisen.
Salem Schule Schloss Salem trauert um ihren Alumnus Prinz Philip
Mit 99 Jahren ist Prinz Philip gestorben. Über seine Schwester Markgräfin Theodora war er dem Haus Baden eng verbunden, aber auch der Schule Schloss Salem, die er ab 1933 besuchte. Gesamtleiter Bernd Westermeyer erinnert an den Herzog von Edinburgh.
Prinz Philip winkt im Jahr 2012 in Richtung Kameras. Knapp zwei Schuljahre verbrachte er ab 1933 an der Schule Schloss Salem. Jetzt ist er im Alter von 99 Jahren gestorben.
Uhldingen-Mühlhofen/Salem/Meersburg Öffnen, schließen, öffnen, schließen: Für Pfahlbaumuseum, Affenberg und Co. ist dies kein wünschenswertes Szenario
Der Bodenseekreis hat die Notbremse wieder zurückgenommen. Museen und Zoos hätten öffnen können. Die Betreiber von Pfahlbaumuseum, Affenberg und Schlössern halten sich aber zurück. Im SÜDKURIER-Gespräch erklären sie, weshalb.
Die Stege an den Pfahlbauten in Unteruhldingen sind verwaist. Trotz gelockerter Notbremse blieb das Pfahlbaumuseum geschlossen. Direktor Gunter Schöbel wünscht sich konkrete Aussagen von der Politik anstatt der Möglichkeit, kurzfristig, bei einer Inzidenz unter 100, öffnen zu können und bei steigenden Zahlen womöglich schnell wieder schließen zu müssen.
Überlingen Es bleibt dabei: Landesgartenschau startet trotz sinkender Inzidenzzahlen noch nicht
Die Landesgartenschau Überlingen GmbH wartet mit der Eröffnung der Gartenschau ab – erst mal bis zur nächsten Ministerpräsidentenkonferenz. Man will nicht vorschnell ein sich wiederholendes Szenario aus Öffnungen und Schließungen riskieren.
Die Schwimmenden Gärten der Landesgartenschau in Überlingen aus der Luft. Vorerst bleiben die Tore zur LGS noch geschlossen.
Salem Schule Schloss Salem verzichtet endgültig auf Festakt zum 100-Jährigen
An Pfingsten hätte das Fest zum 100. Geburtstag der Schule Schloss Salem nachgeholt werden sollen. Doch man rechnet nicht damit, dass sich die Corona-Situation so entwickelt, dass groß gefeiert werden könnte.
2020 konnte die Schule Schloss Salem ihr 100-jähriges Bestehen begehen. Einen großen Festakt wird es nicht mehr geben.
Überlingen An der „Rauensteinstraße Ost“ soll anstatt grüner Wiese Wohnungsbau entstehen – nicht alle sind dafür
Für den Bereich „Rauensteinstraße Ost“ wird laut Beschluss des Überlinger Gemeinderats ein Bebauungsplan aufgestellt. Geplant ist Geschosswohnungsbau. Dirk Diestel (BÜB+) brachte eine mögliche Verbindung mit einem Grundstückstausch in Deisendorf mit in die Debatte ein. Doch OB Zeitler blieb ihm eine öffentliche Antwort schuldig.
Das Gremium hat mehrheitlich beschlossen, den Bebauungsplan „Rauensteinstraße Ost“ zu realisieren. Geplant ist Geschosswohnungsbau nach Überlinger Wohnbaulandmodell.
Überlingen FDP schlägt Sonntagsöffnung für Überlinger Läden vor. Das sagen die Verwaltung und die anderen Fraktionen
Die FDP-Fraktion im Überlinger Gemeinderat wollte geprüft wissen, ob eine Öffnung des örtlichen Einzelhandels an Sonntagen möglich wäre. Von dem Vorhaben riet die Stadtverwaltung aus rechtlichen Gründen ab und schlug stattdessen die Tage mit den elf Highlight-Veranstaltungen bei der Landesgartenschau vor. Zugestimmt hat das Gremium nicht. Es wünscht sich grundsätzliche Aussagen dazu, was zur Unterstützung des Handels in und nach der Pandemie möglich ist.
Die Schaufenster der Geschäfte an der Münsterstraße sind an einem Samstagabend so beleuchtet, als ob sie am Montag wieder öffnen würden. Doch dem ist derzeit nicht so, der spontane Bummel ist nicht möglich. Der Handel leidet darunter. Die FDP-Fraktion hat deshalb im Gemeinderat den Vorschlag eingebracht, dass der Einzelhandel in der Saison auch sonntags öffnen dürfen soll – vorbehaltlich der Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie.
Meersburg Lego-Figuren erobern die Meersburg Therme. Das hat es mit der Aktion auf sich
Die Meersburg Therme Betriebsgesellschaft weckt mit einer Foto-Serie Sehnsüchte: Lego-Männchen erleben in dem Bad das, wovon alle Therme-Fans aktuell nur träumen können.
Auszeit in der Meersburg Therme? Die Betreiber stellen die Wunsch-Erlebnisse ihrer Gäste mit Lego-Männchen nach. Noch ist kein Ende des Lockdowns für Freizeitanlagen dieser Art in Sicht.
Meersburg Das Interesse an Terminshopping fällt zaghaft aus. Den Meersburger Handel treiben aber sowieso andere Hoffnungen an
Shoppen auf Termin? Darauf reagieren die Kunden in Meersburg eher verhalten, wie exemplarisch ausgesuchte Einzelhändler und der örtliche Gewerbeverein berichten. Es sind andere Dinge, die die Geschäfte aktuell durch die Corona-Zeit bringen, und es fehlt: die Gastronomie.
Ilsetraud Bartels und ihre Tochter Lauren Radimirsch (von links) präsentieren im Geschäft Phantasieschmuck an der Steigstraße den Stolz des Familienbetriebs: selbst gefertigten historischen Modeschmuck aus Artmetal Framex. Während „Click & Meet“ verhalten angelaufen ist, haben sie sich online neue Felder erschlossen.
Salem/Meersburg Veranstalter hält derzeit an Salem Open Airs und Meersburg Schlossplatz Open Airs fest
Die Open-Air-Konzerte in Salem und Meersburg sollen – vorbehaltlich der Corona-Lage – stattfinden. Aktuell werden noch keine Termine verschoben oder abgesagt.
Das Salem Open Air mit Thirty Seconds To Mars im Jahr 2019 war eine große Party. Wie es mit dem Open-Air-Sommer 2021 in Salem und Meersburg aussieht? Aktuell hält Veranstalter Allgäu Concerts an den geplanten Konzerten fest.
Bodenseekreis Martin Hahn (Grüne) freut sich über sein gutes Wahlergebnis – er sieht sich als Ombudsmann für die Region
Klimaschutz und vernünftige Wirtschaft: In diesen Themen liegt für Martin Hahn, der im Wahlkreis Bodensee erneut ein Direktmandat für die Grünen im Landtag holte, kein Widerspruch. Damit verweben will er die Anliegen aus der Bodenseeregion. Denn: „Die Abgeordneten haben die Aufgabe, die Interessen der Leute zu vertreten und das mitzunehmen, was hier lebt“, sagt der 57-Jährige.
Martin Hahn auf dem Helchenhof in Überlingen-Bonndorf. Hier ist er groß geworden und wurde nun wieder in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt.
Meersburg Über dem Landesergebnis: Die Grünen kommen in Meersburg auf 38,3 Prozent
Das Ergebnis der Landtagswahl in Meersburg entspricht dem Landestrend: Grüne und FDP mehr Stimmen, CDU und AfD weniger. Bürgermeister Robert Scherer ist nicht überrascht, dass sich der Landestrend in der Meersburger Wählerschaft widerspiegelt.
Die Wahlkabinen im Winzerverein in Meersburg. Mit Hygienekonzept wurde für eine corona-sichere Wahl gesorgt.
Salem/Meersburg/Uhldingen-Mühlhofen Teils deutlich weniger Stimmen für die AfD: So haben die Menschen in Salem, Meersburg und Uhldingen-Mühlhofen gewählt
Die AfD hat unter anderem in Meersburg auffällig an Stimmen eingebüßt. Auch die CDU hat im Vergleich zu 2016 an Zustimmung verloren. Verbessern konnte sich dagegen die FDP, großer Sieger sind wieder die Grünen.
Wenig los war am Morgen des Wahlsonntags in Salem-Neufrach am Kulturforum Prinz-Max. Hier durften Wähler aus dem Wahlbezirk 31 ihre Stimmen für die Landtagswahl abgeben. „Vermutlich sind so wenige Menschen hier, weil viele Bürger schon per Briefwahl gewählt haben“, vermutete ein Wahlhelfer gegen 9.30 Uhr.
Meersburg Achtung Gegenverkehr: So funktioniert die Landtagswahl unter Corona-Maßnahmen
Hinweisschilder, Piktogramme, Desinfektionsmittel und viel Abstand: Mit diesen Maßnahmen soll die Wahl im Winzerverein Meersburg sicher ablaufen.
Ein- und Ausgang zum Wahllokal im Winzerverein Meersburg sind mittels einer langen Tischreihe voneinander getrennt.
Salem Nach zwei Schüssen im Wald vermisst eine Salemer Familie ihren Hund
Von Christa Asprions Hund Stitsch fehlt nach Schüssen im Waldgebiet zwischen Salem-Oberstenweiler und Haberstenweiler jede Spur. Sie geht davon aus, dass der Mischling tot ist. Nach dem ersten Schuss hatte Stitsch aufgeheult.
Stitsch wird seit einem Spaziergang im Waldgebiet zwischen Salem-Oberstenweiler und Haberstenweiler, bei dem zwei Schüsse fielen, vermisst.