Rudi Wais

Rudi Wais

Korrespondent Berlin
Rudi Wais

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Rudi Wais schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Politik Im Schatten des Terrors
Im Bundestagswahlkampf 2017 wird die innere Sicherheit zum alles beherrschenden Thema werden, nicht nur für die Union, sondern auch für die SPD.
Meinung Warum Gabriel beim Kindergeld für EU-Ausländer recht hat
Die Freizügigkeit in Europa darf nicht dazu führen, in die Sozialsysteme anderer Länder einzuwandern, findet unser Berlin-Korrespondent Rudi Wais und gibt Vizekanzler Gabriel bei seinem jüngsten Vorstoß zum Kindergeld recht.
Merkel auf dünnem Eis
Die CDU trifft sich in Essen zum Bundesparteitag. Die Kanzlerin hat trotz des Unmuts vorerst nicht viel zu befürchten. Aber die Zweifel wachsen.
Berlin Im Zentrum der Macht: Horst Seehofer will die CSU in Berlin stärken
Um seinen Christsozialen in der Bundespolitik Präsenz und Einfluss zu sichern, sollte der nächste Parteichef nach Meinung von Horst Seehofer nicht mehr in der Münchner Staatskanzlei sitzen, sondern am Kabinettstisch in Berlin. Doch das hat nicht nur Vorteile für die Partei.
Horst Seehofer
Meinung Auf der Hut vor dem Terror
Die Ermittlungsbehörden haben einen Anschlag verhindert. Trotzdem müssen die Anstrengungen im Kampf gegen Islamisten verstärkt werden.
Berlin Wer kontrolliert das Schattenreich?
Der BND beschäftigt 11 000 Mitarbeiter in heikler Mission – und ohne Aufsicht. Der Bundestag braucht einen Geheimdienstbeauftragten. Ob Guido Müller der richtige Mann ist, ist jedoch fraglich.
Deutschland hört mit: Radarkuppeln stehen in Bad Aibling (Bayern) auf dem Gelände der Abhörstation des Bundesnachrichtendienstes.
Meinung Die K-Frage ist gelöst: Sigmar Gabriel kann nur Kandidat werden
Sigmar Gabriel wird Kanzlerkandidat der SPD werden. Seine Partei hat ihm gezeigt, dass sie bereit ist, sich auf dieses Experiment einzulassen. Seine Chancen Angela Merkel aus dem Kanzleramt zu vertreiben, sind trotzdem nicht so groß
Wolfsburg SPD-Parteitag räumt Stolperstein Ceta aus dem Weg
Die SPD stimmt für das Handelsabkommen mit Kanada. Die kanadische Handelsministerin hält vor dem Parteitage ein flammendes Plädoyer für die transatlantische Partnerschaft. Wie Sigmar Gabriel seine politische Zukunft rettete
Kriegt er die Mehrheit oder nicht? Er kriegt sie. SPD-Chef Gabriel bleibt beim Parteikonvent in Wolfsburg ein Desaster erspart.