Reinhard Herbrig

Freier Mitarbeiter
Reinhard Herbrig ist seit seiner Pensionierung als freier Mitarbeiter für den SÜDKURIER tätig. Von Beruf ist er Kaufmann. Seine Fähigkeit als Reporter hat er sich hobbymäßig angeeignet.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Reinhard Herbrig schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Laufenburg So viel Schnee wie lange nicht mehr und dennoch keine Vorkommnisse, welche die Winterdienste nicht meistern konnten
Christian Gerspacher und Karl-Heinz Peter ziehen Bilanz über einen Winter, der aufgrund seiner extremen Schneefälle sicher lange in Erinnerung bleiben wird.
Auch mit schwerem Räumgerät rückten die Winterdienste von Murg und Laufenburg mit insgesamt 360 Tonnen Streusalz an mehr als 30 Einsatztagen, den Schnellmassen in diesem Winter zu Leibe. (Archivbild)
Laufenburg Franke Personalservice in Laufenburg dankt Heike Zuzic für ein Vierteljahrhundert Mitarbeit
Franke Personalservice ehrt die Verwaltungs-Fachangestellte Heike Zuzic für 25 Jahre Betriebstreue. Das Firmenjubiläum wird nachgefeiert, wenn es die Pandemie-Lage zulässt.
Trotz der Einschränkungen durch Corona wurde Heike Zuzic (links) für 25 Jahre Betriebstreue bei der Firma Franke Personalservice von Firmeninhaberin Manuela Faller mit einem Blumenstrauß geehrt.
Laufenburg Riskant: Ortsvorsteher Manfred Ebner sieht eine Gefahrenstelle im Laufenburger Wanderwegenetz
Ortsvorsteher Manfred Ebner hat auch eine eine Lösung parat, die er im Gemeinderat vorstellte. Er setzt sich dafür ein, an dieser Stelle einen Steg über die parallel zur L 151 a fließende Hochsaler Wuhr zu errichten. Für den Bau braucht es laut Bürgermeister Ulrich Krieger allerdings eine wasserrechtliche Genehmigung.
Da die Überquerung der L 151a zwischen Hochsal und Rotzel nicht ungefährlich ist, da dazu die etwa 800 Meter lange Leitplanke überstiegen werden muss, wenn man sich den Umweg zum Beginn der Leitplanke ersparen möchte, setzte sich Ortsvorsteher Manfred Ebner (Mitte) dafür ein, an dieser Stelle einen Steg, durch die Technischen Betriebe, errichten zu lassen.
Laufenburg So kommen über 70-Jährige unerwartet an Impftermin
Auch 70-Jährige erhalten einen Piks gegen Corona in der Möslehalle. Nur das Vorzeigen des Personalausweises war erforderlich.
Bürgermeister Ulrich Krieger (rechts im Bild) überwachte zusammen mit Vertretern aus Murg und Albbruck den Impftermin.
Murg-Hänner Ortschaftsrat Hänner dankt dem scheidenden Abteilungskommandanten Martin Huber
Der Ortschaftsrat Hänner stimmt der Wahl des Abteilungskommandanten Bernhard Baier und seines Stellvertreters Christian Hohmann zu. In der Sitzung gab es außerdem Informationen zu Dorfputzete, der Sperrung im Murgtal und dem Breitbandausbau.
Mit einem Präsentkorb dankte Dieter Muck (rechts) dem scheidenden Abteilungskommandanten Martin Huber für seine 30-jährige Tätigkeit in verschiedenen Funktionen bei der Feuerwehr Murg, davon 15 Jahre als Abteilungskommandant in Hänner. Bild: Herbrig
Laufenburg Unbeobachtet sein verleitet in Laufenburg zum illegalen Abladen von Müll
500 Kilogramm Müll werden pro Jahr illegal neben und in den Containern für Altglas und Altkleider am Waldfriedhof in Laufenburg entsorgt. Der abgelegene Ort lädt offenbar zum Missbrauch ein.
Um die Glascontainer beim Sportplatz sah es zur gleichen Zeit ordentlich aus, das heißt es wurde neben die Container kein Müll abgelegt, da hier offensichtlich mehr Publikumsverkehr herrscht.
Laufenburg Dreimal hat der Ortschaftsrat eine Bauvoranfrage abgelehnt, nun gab es grünes Licht für das inzwischen abgespeckte Bauvorhaben
Eine unendliche Geschichte ging jüngst im Ortschaftsrat zu Ende. Der Bauantrag von Stephan Brahmann, der zwei neue Mehrfamilienhäuser in der Luttinger Straße 5 errichten will, wurde befürwortet – doch in abgespeckter Form.
Laufenburg Darum laufen die Aufräumarbeiten im Wald auf Hochtouren
Revierleiter Manuel Nägele erläutert den Zustand des Waldes und erklärt, warum es so wichtig ist, die Schneebruchschäden zu beseitigen.
Mit schwerem Gerät rückten die beiden Forstmitarbeiter vom Forstunternehmen Timo Metzger, Philipp Kammerer (links im Bild) und Timo Metzger im Murgtal den Bäumen, die beim Schneebruch über den Murgtalpfad gefallen waren, zu Leibe.
Laufenburg Gespür für Präsentation: Das Fachgeschäft „E-Biker Laufenburg“ wird vom Handelsverband Deutschland zum Sieger des „Store of the year 2021“ in der Kategorie „Out of Line“ gewählt
Das Fachgeschäft „E-Biker Laufenburg“ schafft ein besonderes Einkaufserlebnis rund um Elektrofahrräder. Der Handelsverband zeichnet es zum Geschäft des Jahres 2021 aus.
Am Montag überreichte Utz Geiselhart, stellvertretender Hauptgeschäftsführer vom Handelsverband HDE Südbaden (Mitte), den Preis „Store of the year 2021“ in der Kategorie „Out of Line“ an die anwesende Familie Strasser, die gemeinsam die E-Biker Vision Hochrhein GmbH & Co. KG führt. Von links: Florian, Andrea und Jürgen Strasser und Bürgermeister Ulrich Krieger. Bild: Reinhard Herbrig
Murg Murg trauert um Armin Brutsche
Der langjährige Schulleiter, stellvertretende Bürgermeister, Gemeinde- und Kreisrat sowie Präsident des Murger Fußballclubs SV Blau-weiß ist am Donnerstag bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Bad Säckingen und Brennet noch am Unfallort verstorben. Armin Brutsche wurde nur 66 Jahre alt.
Armin Brutsche 2014 bei einer Rede zur Geschichte der Murgtalschule.
Bad Säckingen Corona-Impfstoffe und Medikamente sicher gekühlt ans Ziel: Global Cold Chain Solutions GmbH macht es möglich
  • Transportverpackungen für Corona-Impfstoffe
  • Neue Firma in Wallbach bietet Lösungen an
  • Geschäftsführer mit Erfahrung im Medizinbereich
Zur Herstellung von Verpackungen für Temperatur empfindliche Produkte, hat Michael Brielmann als Geschäftsführer (rechts im Bild), die Firma Clobal Cold Chain Solutions GmbH (GCCS), in der Rheinvogtstraße 17 in Bad Säckingen-Wallbach gegründet. Beim Aufbau der Produktion unterstützt ihn Brenton Cole, Global Operation Manager der GCCS Pty Ltd. (links im Bild) in den ersten Monaten. Wie im Bild zu sehen, wird die Verpackung und die Anzahl der notwendigen Kälteakkus an die spezifischen Anforderungen des Produkts und des Transportwegs angepasst.
Laufenburg 50 Lätzchen für Pflegeheimbewohner
Heimleiterin Karin Behrendt-Speelmannfreut sich über Spende des Stadtseniorenrates Laufenburg.
Bei der Übergabe der Lätzchen vor dem Pflegeheim (von links): Ilka Schmidt, Dieter Hähnel und Karin Behrendt-Speelmann.
Laufenburg Wie die Corona-Krise das Laufenburger Gewerbe trifft
Die Auswirkungen der Corona-Krise machen auch vor dem Laufenburger Gewerbe nicht Halt. Besonders der Einzelhandel und die Gastronomie leiden unter den Auflagen. Einen Boom erleben dagegen Fachgeschäfte wie Baumärkte. Handwerk im Allgemeinen verzeichnet zum Teil eine erhöhte Nachfrage.
Die beiden Vorsitzenden des Gewerbeverbandes Laufenburg (von links): Julio Munoz-Gerteis und Dietmar Fink, hoffen dass die Laufenburger Einzelhandelsgeschäfte bald wieder öffnen können. Dazu zählt auch das Bettenhaus Gerteis im Laufenpark.
Murg Die Feuerwehr in Murg hatte 2020 viel zu tun
Die Feuerwehr in Murg ist einsatzbereit auch ohne Übungseinheiten und Präsenzbesprechungen. Bei den Kameraden stehen Neuwahlen an.
Der Ausrückbereich Süd wurde am 23. November um 0.51 Uhr zur brennenden Fischerhütte am Eisweiher gerufen.
Laufenburg, Murg Mögliche Beiträge zu mehr E-Mobilität: Sind fehlende Ladestationen schuld an fehlenden E-Autos?
Trotz einer Kaufprämie von bis zu 9.000 Euro gibt es noch wenige E-Autos im Landkreis Waldshut. Die Stadtverwaltung in Laufenburg prüft die Möglichkeiten weiterer Ladestationen. In Murg sind vorerst keine weiteren Stromtankstellen geplant.