Claudia Wörner

Freie Mitarbeiterin
Claudia Wörner fand über Umwege zum Journalismus. Sie studierte BWL mit Fachrichtung Fremdenverkehr an der Dualen Hochschule und war in der Erwachsenenbildung tätig. Mit 40 war für die Oberschwäbin Zeit für etwas Neues: Praktikum in der SÜDKURIER Lokalredaktion Friedrichshafen und Journalismus-Seminar an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Seit 2004 ist sie freie Mitarbeiterin beim SÜDKURIER.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Claudia Wörner schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Jeder geradelte Kilometer zählt: Der Bodenseekreis und die Stadt Friedrichshafen sind vom 11. Juni bis 1. Juli erstmals bei der Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnisses dabei.
Friedrichshafen Aktion Stadtradeln: Drei Wochen lang Kilometer sammeln und gewinnen
Viele Alltagswege kann man mit dem Fahrrad zurücklegen – doch viele nutzen dafür das Auto. Die Kampagne Stadtradeln wirbt dafür, sich öfters in den Sattel zu schwingen. Das hält fit und ist gut für die Umwelt. Die Gemeinde Meckenbeuren beteiligte sich schon an der Kampagne, dieses Jahr gehören auch die Stadt Friedrichshafen und der Bodenseekreis dazu. Vom 11. Juni bis 1. Juli heißt es also: Radkilometer sammeln. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.
Symbolbild
Friedrichshafen/Kressbronn 20-Jähriger aus Kressbronn wegen Handel mit Marihuana zu 800 Euro Geldstrafe verurteilt
Vor dem Jugendschöffengericht in Tettnang hatte sich gestern ein 20-jähriger Mann aus Kressbronn wegen unerlaubtem Erwerb und Handel mit Marihuana zu verantworten. Richter Martin Hussels-Eichhorn und seine beiden Schöffen verurteilten den Azubi zu einer Geldstrafe von 800 Euro, die er in vier Monatsraten an den WWF Deutschland zu zahlen hat. Zu den Auflagen gehört, dass er ein halbes Jahr lang mindestens einmal im Monat zum Einzelgespräch bei der Suchtberatung muss.