Patrick Heidmann

Patrick Heidmann

Freier Mitarbeiter
Patrick Heidmann ist geboren in Hamburg und aufgewachsen in Konstanz und schrieb schon als Schüler in der Sommerferien-Redaktion des SÜDKURIER. Seit dem Studium lebt er in Berlin, hält dem SÜDKURIER aber weiter als freier Autor die Treue. Darüber hinaus ist er – mit Schwerpunkt Kino – für Auftraggeber wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Süddeutsche Zeitung, Spiegel Online, Freundin oder GQ tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Patrick Heidmann schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Kino Diese Schauspielerin ist der Star von morgen
In „Wild Rose“ spielt Jessie Buckley eine Frau aus Glasgow, die eine Karriere als Country-Sängerin machen will. Wäre da nur nicht ihre elektronische Fußfessel
Jessie Buckley (l.) als Rose-Lynn und Julie Walters als Marion in „Wild Rose“.
Kino Neu im Kino: Im Film „Hustlers“ tanzt Jennifer Lopez in einem Hauch von Nichts
Jennifer Lopez als Stripperin in einem Gangsterfilm? Was vor einigen Jahren noch das sichere Rezept für Spott und schlechte Gags im Internet gewesen wäre, war im Sommer der Kinohit in den USA. Jetzt kommt der auf wahren Begebenheiten beruhende Film „Hustlers“ auch in die deutschen Kinos. Mit Trailer!
Stripperin Ramona (Jennifer Lopez) badet in Geld. Der Film „Hustlers“ kommt am 28. November 2019 in die deutschen Kinos.
Kino Der Film „Maleficent“ vereint drei Generationen Hollywood
„Maleficent – Mächte der Finsternis“ läuft derzeit weltweit erfolgreich in den Kinos. Die Hauptrollen spielen drei erfolgreiche Frauen: Angelina Jolie, Michelle Pfeiffer und Elle Fanning. Wir haben mit ihnen gesprochen.
Traum-Trio: Michelle Pfeiffer (von links), Angelina Jolie und Elle Fanning standen für „Maleficent“ zusammen vor der Kamera.
Kino Für „Joker“ aß Joaquin Phoenix nur Salat und Äpfel
Als das Drehbuch zum Film „Joker“ auf seinem Tisch landete, musste der US-Schauspieler Joaquin Phoenix nicht lange überlegen. Was ihn von dem Projekt überzeugt wie er sich der Rolle des Superschurken angenähert hat, erzählt er im Interview.
Joaquin Phoenix bei der Premiere von „Joker“ beim Toronto International Film Festival im September 2019.
Kino Das sind die Hollywoodstars von morgen
Der Weg nach ganz oben ist für Schauspieler oft steinig. Wir stellen ihnen sechs Frauen und Männer vor, deren Namen Sie sich merken sollten. Zwei von denen, die auf der Karriereleiter schon weit oben stehen, kennen auch Deutschland ganz gut.
Der berühmte Schriftzug „Hollywood“ in in den Hollywood Hills, einem Stadtteil von Los Angeles. Fast jeder Schauspieler träumt davon, es hier zu schaffen.
Kino Hollywoodstar Margot Robbie traut sich alles zu – und zwar zu Recht
Nur wenige Schauspielerinnen haben in den vergangenen Jahren eine so steile Karriere hingelegt wie die Australierin Margot Robbie. Angefangen hat alles mit einer Seifenoper – jetzt ist die 29-Jährige in Quentin Tarantinos neuem Film „Once Upon A Time … In Hollywood“ zu sehen.
Der Star auf dem roten Teppich: die australische Schauspielerin Margot Robbie bei der Deutschlandpremiere von „Once Upon A Time … In Hollywood“.
Kino Schauspielerin Florence Kasumba erobert Hollywood
Fernsehzuschauer kennen Florence Kasumba aus dem Tatort – doch die 42-jährige Schauspielerin hat längst auch in Hollywood einen Fuß in der Tür. Dort kennt man sie unter anderem aus „Black Panther“, nun gehört sie zum prominenten Ensemble der Disney-Neuverfilmung von „Der König der Löwen“. Dabei wollte sie eigentlich Steuerberaterin werden …
Schauspielerin Florence Kasumba bei der Europa-Premiere von „Der König der Löwen“ in London.