Nikolaj Schutzbach

Freier Mitarbeiter
Nikolaj Schutzbach ist ein klassischer Seiteneinsteiger in den Journalismus. Während seiner Schulzeit hätte wohl niemand darauf gesetzt, dass er Schreiben als Leidenschaft entdecken würde. Erfahrungen erwarb sich der Physiker unter anderem als Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Konstanz. Er ist seit 1994 freier Mitarbeiter beim SÜDKURIER.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Nikolaj Schutzbach schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Konstanz Im Aufwind: Grüne bauen in Stockach, Allensbach und Steißlingen Ortsverbände auf
Die Erfolge der Grünen bei der Kommunalwahl Ende Mai wirkten auch beim Neujahrsempfang in Konstanz noch nach. Von steigenden Mitgliederzahlen und weiteren Ortsverbänden wurde berichtet. Die Hauptredner, Landtagsabgeordnete Nese Erikli und deren Fraktionschef Andreas Schwarz, ließen ausgesprochen regionale Themen allerdings außen vor.
Beim gemeinsamen Neujahrsempfang des Kreisverbands von Bündnis 90/Die Grünen und der Freien Grünen Liste (FGL) Konstanz im dortigen Konzilgebäude (vorne, von links): Franziska Flegel (Mitglied im Kreisvorstand), FGL-Vorsitzende Maria Kaufhold, Anne Mühlhäuser (FGL-Fraktionssprecherin), Andreas Schwarz (Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag), Nese Erikli (Landtagsabgeordnete) und Anahita Reinsch (Sprecherin der Grünen Kreisjugend).
Konstanz Roland Rommels magische Krippe
Der Dettinger Roland Rommel baut jedes Jahr auf seiner Terrasse in Dettingen eine Naturkrippe auf. Er benötigt zehn Tage für den Aufbau. Das Werk zieht etliche Neugierige an
Mit diesem Jesuskind haben schon die Mutter und die Großmutter von Roland Rommel gespielt, wie er erzählt.
Anzeige Weihnachtsglückwünsche Dettingen-Wallhausen: Die Dettinger Ortsmitte wird emotional diskutiert
Die Diskussion um die Wobak-Wohnbebauung der Brunnenhalde – und der damit verbundenen Neugestaltung der Dettinger Ortsmitte – haben letztlich viele Emotionen freigesetzt. Die neugegründete Bürgerinitiative Ortsmitte Dettingen sammelte rund tausend Unterschriften von Bürgern, die sich strikt gegen eine Wohnbebauung der Brunnenhalde aussprachen.Politische WirkungIn der Folge dieser Diskussionen dürfte dies auch Einfluss auf die Wahl des Ortschaftsrats gehabt haben.
Der Dorfplatz wird sein Gesicht verändern, wenn dort oder in dessen Nähe gebaut wird. Über die Ausgestaltung gibt es noch keine Einigung.
Allensbach Von wegen Hobby fürs gesetzte Alter: Der Modellbau-Flohmarkt der Eisenbahnfreunde zieht viele Besucher nach Allensbach
Die Eisenbahnfreunde Allensbach verbuchen ihren Modellbauflohmarkt in der Bodanrückhalle als gelungene Aktion. Besucher entdecken Loks, Häuser oder Landschaftsmodelle. Und wer dachte, dass Modellbahner an Detailverliebtheit nicht mehr zulegen können, der kann über eine Miniatur-Minigolfanlage staunen. Wir zeigen Ihnen einige Fans der Veranstaltung.
Daniel Späth aus Dettingen beschäftigt sich schon seit mehr als 50 Jahren mit Modelleisenbahnen. Beim Markt in Allensbach wurde er dank einer Dampflok fündig.