Nicole Rieß

Nicole Rieß

Redakteurin Kultur/Leute!
Nicole Rieß hält in der SÜDKURIER-Redaktion die thüringische Fahne hoch – und hat jederzeit die neuesten Meldungen aus der Welt der A- bis Z-Promis parat. An den Bodensee zog es sie 2006 – nach dem Studium in Leipzig und der obligatorischen Praktikums-Phase. Als Leute!-Redakteurin ist zu Hause der Held, wenn sie ihrer Familie erzählen kann, wen sie heute wieder interviewt hat.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Nicole Rieß schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Fernsehen Eva Mattes ist bald in ihrem 25. „Lena Lorenz“-Film zu sehen – an den Konstanzer Tatort denkt sie aber immer noch gern
Die Heimatfilm-Reihe „Lena Lorenz“ ist fürs ZDF ein zuverlässiger Quotenbringer. Nun laufen vier neue Folgen – in einer der Hauptrollen ist wieder die Schauspielerin Eva Mattes zu sehen. Warum die Reihe so erfolgreich ist, was sie mit der Figur der Eva Lorenz verbindet und was sie beim Stichwort Konstanz in den Sinn kommt, hat uns die 66-Jährige erzählt.
Vinz Huber (Michael Roll) und Eva Lorenz (Eva Mattes) verstehen sich gut – einig sind sie sich aber nicht immer.
Meinung Neun Wochen sind noch eine lange Zeit? Von wegen! Fünf Gründe, warum Sie jetzt schon an Weihnachten denken sollten
Noch knapp neun Wochen sind es bis Heiligabend. Viel Zeit, sagen Sie? Mitnichten. Vieles spricht dafür, mit den Vorbereitungen auf das Fest der Feste nicht erst am 23. Dezember zu beginnen, sondern am besten gleich heute.
Wer jetzt schon Wunschzettel abarbeiten kann, sollte das auch tun. Weil einige Artikel in diesem Jahr knapp sind, könnte es sonst an Heiligabend lange Gesichter geben.
Meinung Liebe Sarah-Lee Heinrich, zeigen Sie uns, dass Sie aus Ihren Fehlern lernen – auch wenn jung sein nicht alles entschuldigt
In unserem Brief zum Wochenende schreibt ein Redakteur oder eine Redakteurin an einen Adressaten, der in den Schlagzeilen war. Heute an Sarah-Lee Heinrich, die neue Sprecherin der Grünen Jugend. Sie steht in der Kritik wegen geschmackloser Tweets, die sie als junge Teenagerin geschrieben hat.
Sarah-Lee Heinrich (20) ist seit Kurzem Bundessprecherin der Grünen Jugend. Sie studiert – als Erste aus ihrer Familie – an der Universität Köln Sozialwissenschaften und beschäftigt sich auch als Politikerin vorwiegend mit sozialen Fragen. Heinrich wuchs bei ihrer alleinerziehenden Mutter auf. 2017 trat sie der Grünen Jugend bei.
Meinung Liebe Corinna Schumacher, Sie sind eine wirklich starke Frau und haben Bewunderung verdient!
In unserem Brief zum Wochenende schreibt ein Redakteur unserer Zeitung an einen Adressaten, der in den Schlagzeilen ist, der Diskussionen auslöst, über den man den Kopf schüttelt oder den man bewundert. Heute: Corinna Schumacher, die ihrem vor acht Jahren verunglückten Ehemann Michael Schumacher nicht von der Seite weicht und dafür Respekt und Bewunderung verdient hat.
Corinna Schumacher (52) ist vor allem als Ehefrau von Formel-1-Legende Michael Schumacher bekannt, hat sich aber eine eigene Karriere als Westernreiterin aufgebaut. Die gelernte Bürokauffrau und zweifache Mutter betreibt in der Schweiz ein Reitzentrum.
Promis Was für ein Jahrgang: Diese Promis feiern in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag
Kaum zu glauben, wer in diesem Jahr schon alles 60 geworden ist – und wer es noch vor sich hat. Neben den TV-Stars Barbara Wussow und Ingo Lenßen ist auch internationale Prominenz unter denen, die gefeiert haben oder die Party noch vor sich haben. Wir stellen einige der Geburtstagskinder aus dem Jahrgang 1961 vor.
Blumen zum Geburtstag – wenn‘s der 60. ist, darf der Strauß ruhig etwas größer sein.
Bundestagswahl Was haben Sie gegen die Grünen, Frau Schink? Warum die Bestseller-Autorin ein Buch gegen das Grün-Sein geschrieben hat
Die Autorin und „Bild“-Journalistin Nena Schink steht den Grünen kritisch gegenüber. Unter anderem wirft sie ihr die Lust am Verbieten vor. Wen man bei der Bundestagswahl wähle, sei der Umwelt egal, meint sie im SÜDKURIER-Interview
Noch keine 30 Jahre und schon Bestseller-Autorin: Nena Schink schreibt über das, was sie bewegt.
Verlosung Gewinnspiel für SÜDKURIER-Leser: Hören Sie vorab in das neue Album von Beatrice Egli rein
Die Schweizer Sängerin Beatrice Egli bringt am 27. August ein neues Album heraus. Zehn SÜDKURIER-Leser können exklusiv vorab reinhören. Wie Sie an der Verlosung teilnehmen, lesen Sie hier.
Die Schweizer Sängerin Beatrice Egli bringt ein neues Album heraus.
ProSieben In der Freizeit am liebsten im Kostüm: Ein Cosplayer aus Sigmaringen spielt bei „Beauty & The Nerd“ um 50.000 Euro
Seine Freizeit verbringt der 22-jährige Cao aus Sigmaringen gerne verkleidet – auch in der ProSieben-Show „Beauty & The Nerd“ läuft er im nicht ganz alltagstauglichen Outfit auf, selbstgemacht, versteht sich. Uns hat er verraten, was er von seiner Teilnahme an der Sendung erwartet.
Cao ist Cosplayer – auch in der Sendung trägt er sein Kostüm.
Fernsehen Vor Gericht: Warum Ingo Lenßen auch nach 20 Jahren noch gern vor der Kamera steht
Anwalt Ingo Lenßen spricht im Interview mit dem SÜDKURIER über die neuen Folgen von „Lenßen übernimmt“, seine Vorfreude auf den nächsten Gerichtstermin und die Liebe zum Bodensee.
Ingo Lenßen bei den Dreharbeiten zur Sat.1-Serie „Lenßen übernimmt“.
Corona Fünf Argumente gegen das Lernen in den Schulferien
Die wiederholten Schulschließungen während der Corona-Pandemie, mit Fern- und Wechselunterricht, haben bei vielen Schülern für Lernlücken gesorgt. Verpasster Stoff soll zum Teil in den Sommerferien nachgeholt werden – warum diese nicht die richtige Zeit dafür sind.
Einfach mal abhängen – für Schüler kann es in den sechseinhalb Wochen langen Sommerferien wohl nichts Schöneres geben.
Meinung Ach, Frau Fischer, so etwas haben Sie doch nicht nötig! Auf Social-Media-PR-Gags könnten Sie verzichten
In unserem „Brief zum Wochenende“ schreibt ein Redakteur unserer Zeitung an einen Adressaten, der in den Schlagzeilen ist, der Diskussionen auslöst, über den man den Kopf schüttelt. Heute ist Helene Fischer dran – der Schlagerstar hat gerade sein musikalisches Comeback verkündet.
Helene Fischer (36) zählt mit mehr als 16 Millionen verkauften Tonträgern zu den kommerziell erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands und zu den weltweit am besten verdienenden Musikerinnen. Zuletzt hatte sich der Schlagerstar sehr rar gemacht.
Prominente Sie allen werden dieses Jahr 50: Der Promi-Jahrgang 1971 hat es in sich – sehen Sie selbst
Viele Prominente haben das halbe Jahrhundert dieses Jahr schon voll gemacht – andere haben die große Party zum 50. Geburtstag noch vor sich. Vom Topmodel bis zum Popstar ist alles dabei. Wir zeigen die interessantesten Geburtstagskinder.
Wenn jemand 50 wird, darf man ruhig ein paar Luftballons fliegen lassen, oder?
Meinung Spenden für die Betroffenen des Hochwassers: Fünf Argumente, warum man Geld geben sollte und auch Kleinspenden wertvoll sind
Viele Menschen wollen nach dem Hochwasser in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen denen helfen, die in den Fluten alles verloren haben. Warum nicht Sachspenden, sondern Geld das Beste ist, das man gerade geben kann.
Sperrmüll, wohin man schaut: Was im rheinland-pfälzischen Bad Neuenahr an der Straße steht, ist nicht mehr zu gebrauchen.
Hochwasser Sabine Hartauer und Jörg Scholten waren im Kreis Ahrweiler im Einsatz: So haben zwei Helfer aus Konstanz ihren Einsatz im Katastrophengebiet erlebt
Sabine Hartauer und Jörg Scholten von den Maltesern in Konstanz waren vor Ort in Rheinland-Pfalz – im Kreis Ahrweiler, wo das Hochwasser in der vergangenen Woche besonders verheerend war. In Erinnerung bleibt den ehrenamtlichen Helfern neben viel Arbeit und wenig Schlaf vor allem die große Dankbarkeit der Menschen.
Jörg Scholten und Sabine Hartauer bringen nach der Rückkehr nach Konstanz ihr Fahrzeug auf Vordermann.
Meinung Liebe Lufthansa, das muss doch echt nicht sein! Der Verzicht auf eine Begrüßungsformel ist nicht der richtige Weg
In unserem „Brief zum Wochenende“ schreibt ein SÜDKURIER-Redakteur an einen Adressaten, der in den Schlagzeilen ist. Dieses Mal ist die Lufthansa dran, die die Begrüßungsformel „Sehr geehrte Damen und Herren“ streichen will.
Diese Flugbegleiterinnen der Deutschen Lufthansa AG sollen in Zukunft möglichst auf die Begrüßung „Sehr geehrte Damen und Herren“ verzichten. Das Gleiche gilt für die Kolleginnen und Kollegen bei den anderen Airlines des Konzerns.
Fernsehen Würden Sie eigentlich in eine Reality-Show gehen, Cathy Hummels? Das von ihr moderierte Format „Kampf der Reality-Stars“ geht in eine neue Staffel
Cathy Hummels moderiert ab Mittwoch zum zweiten Mal die RTLzwei-Show „Kampf der Reality-Stars – Schiffbruch am Traumstrand“. Im Interview spricht sie über die Besonderheiten des Formats, Hass im Netz und die bisher längste Zeit ohne ihren kleinen Sohn.
Cathy Hummels ist zum zweiten Mal bei der RTLzwei-Sendung „Kampf der Reality-Stars – Schiffbruch am Traumstrand“ als Moderatorin im Einsatz.