Nathalie Göbel

Nathalie Göbel

Lokalredakteurin Villingen-Schwenningen
Nathalie Göbel hat ihre ersten journalistischen Erfahrungen 1999 in der Lokalredaktion Villingen gesammelt, unter anderem als Reporterin für die Jugendseite "Punkt!" und für die Lokal- und Umlandredaktionen. Während ihrem Redaktionsvolontariat hat sie unter anderem in Donaueschingen, Pfullendorf, Radolfzell und Waldshut gearbeitet. Seit 2006 ist sie für die Lokalredaktion St. Georgen zuständig. Ihre Schwerpunktthemen: Gesellschaft, Kommunalpolitik - und alles, was sonst eine Lokalredaktion beschäftigt.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Nathalie Göbel schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
VS-Villingen Der Goldrausch im Elektroschrott: Warum sich sorgfältige Abfalltrennung richtig lohnt
Serie „Weg damit“: Ein Besuch im Recyclingzentrum Villingen, wo wertvolle Rohstoffe in den Containern schlummern
Elektroschrott ist nicht nur Müll: In vielen Geräten stecken wertvolle Rohstoffe, die durch spezielle Verfahren zurückgewonnen werden können.
Schwarzwald-Baar Ätzend, entzündlich, giftig: Wie beim Schadstoffmobil gefährliche Abfälle aus Privathaushalten gesammelt werden
Serie „Weg damit“: Im Jahr 2019 wurden fast 100 Tonnen Schadstoffe im Landkreis gesammelt. Manchmal muss bei der Abgabe auch die Polizei kommen
Reinhard Schwanz (links) und Andreas Brunn haben alle Hände voll zu tun. Viele Bürger nutzen den Samstagvormittag, um alte Farben, Lacke, Verdünnung und andere problematische Abfälle abzugeben.
VS-Villingen Tüftler aus Leidenschaft, tolle Helfer in der Not: Die Bastler vom Villinger Reparaturcafé
Müll und Müllvermeidung in der Serie „Weg damit“: Defekte Geräte können oft repariert werden – wenn man weiß, wie. Ein Besuch im Reparaturcafé
Auf der Suche nach dem richtigen Schräubchen: Jörg-Dieter Klatt versucht, ins Innere des Staubsaugers zu gelangen, wo sich das Kabel verknotet hat. Früher war er Techniklehrer, heute bringt er sein Wissen ehrenamtlich im Reparaturcafé ein.
Villingen-Schwenningen 570 000 Impfungen, 70 000 Kastrationen: Wie Marina Möbius seit 13 Jahren Straßenhunden in Sri Lanka hilft
Marina Möbius‘ Herz schlägt für Tiere, und das nicht nur in der Theorie. In der Praxis betreibt die Unternehmerin eine Tierklinik in Sri Lanka und arbeitet mehrere Monate im Jahr selbst dort mit.
Marina Möbius mit ihren Schützlingen auf Sri Lanka. Rund die Hälfte der laufenden Kosten der Tierklinik trägt die Unternehmerin selbst. „Mein Herzensprojekt“, sagt sie.
VS-Villingen Morsches Holz, verblichener Kunststoff: Ärger über marode Friedhofsbänke
Villinger ärgert sich über in die Jahre gekommene Sitzmöbel auf dem Villinger Friedhof
Kein Schmuckstück: Diese Holzbank auf dem Villinger Friedhof hat ihre besten Jahre längt hinter sich.
Villingen-Schwenningen Der Nobelpreisträger und seine „Bildchen“: Städtische Galerie gibt Einblick in Hermann Hesses malerisches Schaffen
Mehr als 100 Werke von Hermann Hesse sind ab Samstag in der Städtischen Galerie VS zu sehen. Komplettiert wird die Schau durch Lithografien von Andy Warhol und Milton Glaser
Kulturamtsleiter Andreas Dobmeier (links) und der frühere Galerieleiter Wendelin Renn stehen vor den Hesse-Portraits von Andy Warhol. Zusammen mit Farblithographien von Milton Glaser runden sie die Hesse-Ausstellung ab.
Donaueschingen Sie sprudelt und sprudelt: Warum die Donaueschinger Gutterquelle auch in Dürrejahren genug Trinkwasser liefert
In vielen Regionen Deutschlands ist das Wasser knapp, weil die Grundwasserspiegel in den Sommermonaten gesunken sind. Auch der Spiegel der Gutterquelle liegt in diesem Jahr etwas niedriger als sonst.
Die Trinkwasserverunreinigung im Bereich Unadingen ist noch nicht komplett geklärt. Zwei Verunreinigungsstellen konnte das Wasserwerk in Löffingen ausmachen. Eine ist wieder bakterienfrei, bei der anderen findet sich bisher lediglich eine geringere Zahl an Keimen.
Donaueschingen So fair kann Schokolade sein: Aktionswoche der Fairtrade-Initiative will das Bewusstsein schärfen
Mit einer Dokumentation über die Schokoladenfabrik Fairafric und einer fairen Stadtrallye beteiligt sich die Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Donaueschingen an der Fairen Woche
Uwe Kaminski mit einer Tasse Fairtrade-Kaffee vor dem Donaueschinger Weltladen. Der ehrenamtlich betriebene Laden an der Max-Egon-Straße kooperiert eng mit der Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt.
VS-Villingen „Wir haben uns zwei Mal neu erfunden“: So hat sich der Villinger Turnverein durch die Coronakrise manövriert
Mit viel Herzblut haben die Verantwortlichen hinter den Kulissen in den vergangenen Monaten das Vereinsleben im Turnverein Villingen am Laufen gehalten
Eine Abteilung des Villinger Turnvereins ist der Kinderzirkus Confetti, der auch in bundesweiten Wettbewerben erfolgreich ist. Geschäftsführer Sven Kieninger ist froh, dass der Trainingsbetrieb nach den Ferien nahezu normal beginnen kann.
VS-Marbach Marbacher Sammler traut seinen Augen nicht: Mit so einem Riesenchampignon hat er nicht gerechnet
Heinz Klasen sammelt schon seit seiner Kindheit Pilze. Das Exemplar, das er am Sonntag gefunden hat, hat ihn allerdings sprachlos gemacht.
Neben dem großen Champignon sehen seine normal gewachsenen Artgenossen aus wie kleine Tischtennisbälle.
Villingen-Schwenningen Schulstart ist ein teurer Spaß: Wir haben nachgerechnet, was Eltern ausgeben müssen
Zur Einschulung brauchen Kinder eine Menge. Vieles davon geben die Schulen auf Listen vor. Mit welchen Kosten müssen Eltern rechnen? Sophia Genenz aus Villingen und ihre Mutter Anika waren schon unterwegs und zeigen ihre Einkäufe.
Ein großer Tisch voller Material: Stolz präsentiert sie die sechsjährige Sophia, was sie als künftiges Schulkind alles braucht.
Villingen-Schwenningen Mit Frischluft gegen das Coronavirus: Freie Wähler schlagen Lüftungsgeräte für Klassenzimmer vor
  • Zuverlässige Belüftung im Winter wird bezweifelt
  • Einzelraumlüftungsgeräte könnten ohne Auskühlung für gute Luft sorgen
Richtiges Lüften und ein gutes Raumklima scheinen bei der Eindämmung des Coronavirus eine wichtige Rolle zu spielen. Die Freien Wähler bitten die Stadt deshalb zu prüfen, ob die Klassenzimmer mit Einzelraumlüftungsgeräten ausgestattet werden könnten.
VS-Schwenningen Neustart auf neun Stockwerken: Aus Modehaus Götz wird Zinser
Der Umbau ist vollzogen, die neue Ware schon zu einem Großteil eingetroffen: An der Schwenninger Marktstraße wird ab 9. September die Modehaus-Tradition fortgesetzt.
Noch steht Geschäftsführer Thomas Caster fast alleine im Modehaus Zinser. Im Moment laufen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung am kommenden Mittwoch.
Villingen-Schwenningen Notdienst hilft bei lästiger Wespenplage: So werden Nester umgesiedelt
Nicht immer leben Mensch und Wespe friedlich nebeneinander her. Wenn die Stachelträger zur Gefahr werden, kann man Nester mit Genehmigung des Landratsamtes umsiedeln lassen
Andreas Schönemann zeigt ein verlassenes Wespennest (Bild links), das er umgesiedelt hat. Im oberen Bild die Umsiedlungskiste, mit der Tiere und Nester transportiert werden.
Villingen-Schwenningen Müll, Müll und noch mehr Müll: Wie der Wald unter Corona-Ausflüglern leidet
Das städtische Forstamt Villingen-Schwenningen verzeichnet
in diesem Jahr deutlich mehr Müll. Wer bei der illegalen Entsorgung ertappt wird, muss mit hohem Bußgeld rechnen
Immer wieder landet illegal abgeladener Müll im Stadtwald: Hier ein Bild aus dem Frühsommer, als Tobias Kühn unter anderem einen Eimer mit Altöl entdeckte.
Villingen-Schwenningen Auch das fünfte Babyklappen-Kind ist wohlauf und gut versorgt: Initiator Joachim Spitz ist dankbar für das Helfer-Netzwerk
Seit zehn Jahren gibt es in VS die Babyklappe. Damit den Kindern schnell geholfen werden kann, braucht es ein reibungslos funktionierendes Netzwerk
Ein warmes Bettchen wartet auf die Babys in der Babyklappe. Auf dem Symbolbild legt eine Mitarbeiterin des Franziskusheims eine Babypuppe in die Klappe, die vor zehn Jahren in Betrieb genommen wurde.