Martina Wolters

Freie Mitarbeiterin
Martina Wolters kommt ursprünglich aus Aachen. Ihre Leidenschaft beim Schreiben gilt den Menschen hinter den Geschichten. Seit Januar 2018 schreibt sie als freie Mitarbeiterin für die Überlinger SÜDKURIER-Redaktion.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Martina Wolters schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Stetten Gemeinderat passt nach 13 Jahren Bearbeitungsgebühren an
Die Satzung war bereits aus dem Jahr 2007: Daher hat der Gemeinderat von Stetten zugestimmt, die Bearbeitungsgebühren für Leistungen der Verwaltung neu festzusetzen. Eine Firma nahm die Neukalkulation für insgesamt acht Gemeinden vor.
Salem Salemer Seniorin will Geige verkaufen, um Rundfunkbeitrag zu finanzieren
Die Salemerin Almuth Rudolph Glink erzählt von ihrer Odyssee im Kampf gegen den Rundfunkbeitrag. Sie nutzt keine Technik und soll dennoch zahlen. Auch eine Klage half nicht. Jetzt überlegt sie, ein Erbstück zu verkaufen, um die Kosten zu begleichen. Der Beitragsservice weist indes darauf hin, dass der Rundfunkbeitrag solidarisch geleistet wird, unabhängig vom Nutzungsverhalten.
Almuth Rudolph Glink (Mitte) überlegt, die Geige ihrer Großmutter zu verkaufen, um den aufgelaufenen Rundfunkbeitrag zahlen zu können. Ihr Vermieter Dieter Falk und ihre Freundin Dorothea Schmidt ärgern sich mit ihr.
Frickingen Zwei Einbrüche in einer Nacht: Unbekannte richten in Frickinger Grundschule und an einem Dönerstand viel Schaden an
Gleich zwei Einbrüche gab es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Gemeinde Frickingen: Unbekannte brachen zum einen in die Grundschule ein. Zum anderen öffneten sie gewaltsam die Tür eines Imbissstandes auf einem Parkplatz in Schulnähe. An beiden Tatorten richteten die Unbekannten in Relation zur finanziellen Ausbeute deutlich höhere Schäden an.
Im Lehrerzimmer durchsuchten die Einbrecher alle Schränke und Wertfächer.