Martina Wolters

Freie Mitarbeiterin
Martina Wolters kommt ursprünglich aus Aachen. Ihre Leidenschaft beim Schreiben gilt den Menschen hinter den Geschichten. Seit Januar 2018 schreibt sie als freie Mitarbeiterin für die Überlinger SÜDKURIER-Redaktion.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Martina Wolters schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Stetten Dämmerflohmarkt abgesagt – aber Hendl und Spieße werden trotzdem verkauft
Grillen ja, Kruschteln nein: Die Narrengemeinschaft Hasle Maale in Stetten hat ihren Dämmerflohmarkt wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Allerdings hat sie sich ein Konzept überlegt dennoch Hendl und Spieße vom Grill zu verkaufen. Vorsichtig Optimistisch ist die Narrengemeinschaft derzeit in Bezug auf die Dorffasnet.
Trotz Flohmarkt-Absage hoffen die Verantwortlichen der Hasle Maale auf guten Verkauf von Hähnchen und Spießen (von links): Markus Greinwald, Alexander Cerny, Bernhard Müller, Christina Mayr und Benjamin Cerny.
Überlingen und Region Unterwegs mit der Urlaubstesterin: Frickingens Ortskern und die Salemer Schlossanlage laden zum Lustwandeln ein
Katharina Gouders aus Aachen macht im Sommer 2020 Urlaub am Bodensee. Die Seniorin ist schon viel gereist, die Bodenseeregion liebt die 79-Jährige sehr. Für uns testet sie Ausflüge in der Region rund um Überlingen. An ihrem letzten Ausflugstag schaut sie sich in Frickingens Ortskern und dem Naturatelier sowie in Salems Mitte und an der Schlossanlage um. Was unsere Seniorin erlebt, lesen Sie auf suedkurier.de.
Das Frickinger Naturatelier punktet mit Natur, Kunst, Ausblick und jeder Menge Platz zum Spielen und Ausruhen.
Überlingen und Region Unterwegs mit der Urlaubstesterin: Der Wasserfall und kreative Häusernamen locken in Schaffhausen
Katharina Gouders aus Aachen macht im Sommer 2020 Urlaub am Bodensee. Die Seniorin ist schon viel gereist, die Bodenseeregion liebt die 79-Jährige sehr. Für uns testet sie Ausflüge in der Region rund um Überlingen. Diesmal ist sie zwischen dem Rheinfall von Schaffhausen und Konstanz unterwegs. Was unsere Seniorin erlebt, lesen Sie in den nächsten Wochen auf suedkurier.de.
Katharina Gouders genießt das Panorama des Rheinfalls mit Schloss Laufen im Hintergrund.
Überlingen und Region Unterwegs mit der Urlaubstesterin: Katharina Gouders taucht auf der Klosterbaustelle Campus Galli ins mittelalterliche Leben ein
Unterwegs mit der Urlaubstesterin: Katharina Gouders aus Aachen macht im Sommer 2020 Urlaub am Bodensee. Die Seniorin ist schon viel gereist, die Bodenseeregion liebt die 79-Jährige sehr. Für uns testet sie Ausflüge in der Region rund um Überlingen. Worauf sie sich besonders freut, ist ein Aufenthalt auf der Klosterbaustelle Campus Galli. Anschließend besucht sie auch das nahegelegene Meßkirch, den „Badischen Geniewinkel“. Was unsere Seniorin erlebt, lesen Sie in den nächsten Wochen auf suedkurier.de.
Für Katharina Gouders ist es ein Erlebnis, die Handwerksarbeiten nach mittelalterlichem Vorbild zu beobachten.
Überlingen/Region Unterwegs mit der Urlaubstesterin: Katharina Gouders erwandert sich ihre Urlaubsregion
Katharina Gouders aus Aachen macht im Sommer 2020 Urlaub am Bodensee. Die Seniorin ist schon viel gereist, die Bodenseeregion liebt die 79-Jährige sehr. Für uns testet sie Ausflüge in der Region rund um Überlingen. Heute wandert Katharina Gouders zunächst von Meersburg nach Hagnau. Am Nachmittag geht es durch den Aachtobel zum Wallfahrtsort Maria im Stein. Was unsere Seniorin erlebt, lesen Sie in den nächsten Wochen auf suedkurier.de.
Urlauberin Katharina Gouders läuft auf ihrer Wanderung von Hagnau nach Meersburg durch den kleinen Tobel beim Höhenweg.
Überlingen/Region Unterwegs mit der Urlaubstesterin: Einmal wie eine Gräfin lustwandeln – Katharina Gouders wandert von Ludwigshafen nach Bodman
Katharina Gouders aus Aachen macht im Sommer 2020 Urlaub am Bodensee. Die Seniorin ist schon viel gereist, die Bodenseeregion liebt die 79-Jährige sehr. Für uns testet sie Ausflüge in der Region rund um Überlingen. Neben dem Stockacher Aachried führt der heutige Weg die Seniorin in den Schlosspark nach Bodman und endet beim Überlinger Stadtgarten. Was unsere Seniorin erlebt, lesen Sie in den nächsten Wochen auf suedkurier.de.
Die üppig-weibliche Yolanda-Skulptur der Bildhauerin Miriam Lenk gefällt der Aachenerin so gut, dass sie sich für ein Selfie dazugesellt.
Überlingen/Region Unterwegs mit der Urlaubstesterin: Katharina Gouders erkundet die Reichenau
Katharina Gouders aus Aachen macht im Sommer 2020 Urlaub am Bodensee. Die Seniorin ist schon viel gereist, die Bodenseeregion liebt die 79-Jährige sehr. Für uns testet sie Ausflüge in der Region rund um Überlingen. Heute steht ein Besuch der Insel Reichenau auf dem Programm. Was unsere Seniorin erlebt, lesen Sie in den nächsten Wochen auf suedkurier.de.
Ein Picknick direkt am See und der anschließende Inselrundweg gefallen dem Gast aus Aachen.
Überlingen/ Region Unterwegs mit der Urlaubstesterin: Durch den Friedwald nach Oberrhena und zurück
Katharina Gouders aus Aachen macht im Sommer 2020 Urlaub am Bodensee. Die Seniorin ist schon viel gereist, die Bodenseeregion liebt die 79-Jährige sehr. Für uns testet sie Ausflüge in der Region rund um Überlingen. Heute steht ein Besuch im Friedwald ein Heiligenberg auf dem Programm. Was unsere Seniorin erlebt, lesen Sie in den nächsten Wochen auf suedkurier.de.
Die alte Gerichtslinde am historischen Postplatz in Heiligenberg imponiert der Seniorin. Bilder: Martina Wolters
Frickingen Gedächtnis der Region: In der Jugendfeuerwehr herrschte in den 80ern ein strengeres Regiment, aber die Begeisterung war so groß wie heute
1985 wurde in Frickingen die Jugendfeuerwehr gegründet. Wenn zu viel Unruhe in der jungen Truppe herrschte, schickte Leiter Herbert Kreichauf die Jungs auch mal los zur „Schlauch-Stafette“. Er sorgte aber auch dafür, dass der Spaß nicht zu kurz kam, und initierte unter anderem das jährliche Zeltlager. Das gibt es auch heute noch, wie Anjouli Besancon erzählt, die die Jugendfeuerwehr seit sieben Jahren leitet. Was sich sonst noch geändert hat, was gleich geblieben ist, da vergleichen Kreichauf und Besancon in unserer Serie „Gedächtnis der Region“.
1985: Mit ihrem Leiter Herbert Kreichauf besuchte die neu gegründete Jugendfeuerwehr das Jagdbombergeschwader in Memmingen.
Salem Das Ziel von Kandidatin Birgit Baur ist eine „Bürgermeisterin für alle“ zu sein
Die 57-jährige Diplom-Betriebswirtin will die erste Frau an der Spitze des Salemer Rathauses werden. Ihre Vision von Städtebau in der Landgemeinde mit elf Teilorten ist im Vergleich zu den stark urban ausgerichteten Entwicklungen der Vergangenheit „nachhaltiger, ressourcenschonender“, wie sie sagt. Und sie wünscht sich „mehr Demokratie von unten“.
Birgit Baur ist fest entschlossen, die Bürgermeisterwahl für sich zu entscheiden.
Stetten Gemeinde Hagnau erhöht Wasserpreis deutlich
Künftig müssen die Bürger 2,51 statt 1,45 Euro pro Kubikmeter bezahlen. Der Jährlicher Grundpreis steigt um 54 auf 66 Euro. Die Erhöhungen greifen rückwirkend zum 1. Januar.
Was in Hagnau aus dem Hahn kommt, ist jetzt deutlich teurer. Der Gemeinderat erhöhte die Wassergebühren rückwirkend zum 1. Januar deutlich.