Markus Waibel

Markus Waibel

Redakteur Regionalsport See-West
Markus Waibel hat nach dem abgeschlossenen Studium der Verwaltungswissenschaften beim SÜDKURIER seine journalistische Ausbildung absolviert. Seitdem ist er zuständig für den Regionalsport rund um den Bodensee, im Hegau und dem Linzgau und hat zahlreiche Journalistenpreise gewonnen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Markus Waibel schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Motorsport Pit Beirer zeigt auch in der Corona-Krise Kampfgeist: „Angst ist ein ganz schlechter Begleiter!“
Das Telefonat des Tages (3): Trotz Corona-Krise halten wir Kontakt zu den Sportlern der Region – per Telefon natürlich. Dieses Mal am Apparat: Pit Beirer aus Ludwigshafen am Bodensee, der einst der beste deutsche Motocross-Fahrer war und nach einem Unfall auf der Piste querschnittsgelähmt ist. Heute ist Beirer Sportchef des österreichischen Motorrad-Herstellers KTM.
Pit Beirer, Gesprächspartner bei unserem Telefonat des Tages.
Fußball Konrad Matheis: „Ein vorzeitiges Saisonende ist nicht meine Wunsch-Option“
Verlängerung des Spielbetriebs bis in den Juli hinein, vorzeitiges Ende der Spielzeit mit Auf- und Abstieg oder gar eine Annullierung der Saison – wir haben mit dem Bezirks-Vorsitzenden Konrad Matheis über die möglichen Auswirkungen des Corona-Virus auf die Fußballer am Bodensee gesprochen.
Konrad Matheis, Vorsitzender des Fußball-Bezirks Bodensee.
Fußball Fuß-Shake in Zeiten der Corona-Sorgen: Die besten Videos aus den Amateurligen!
Am Wochenende rollte der Ball auch wieder in den regionalen Ligen. Wir haben die besten Videos vom Rückrundenauftakt in der Landesliga Staffel 3 und der Bezirksliga Hochrhein. Doch nicht nur Tore sind zu sehen – auch eine dem Corona-Virus geschuldete Begrüßungszeremonie der etwas anderen Art...
Kicker mit Köpfchen benutzen in Zeiten von Corona die Füße zur Begrüßung – wie hier die Spieler des TSV Pfullendorf (graue Trikots) beim Testspiel gegen den TSV Singen.
Fußball Kreuz und quer durch Thailand – die Fußball-Odyssee von David Wilhelmsen
Der Konstanzer David Wilhelmsen suchte sein Glück als Fußball-Profi in Thailand, im Heimatland seiner Mutter. Nach einer zweijährigen Odyssee durch das südostasiatische Land voller Pleiten, Pech und Pannen kehrte Wilhelmsen nach Deutschland zurück. Ein Abenteuer, das der 23-Jährige aber trotz vieler Rückschläge nicht bereut. In der Rückrunde der Fußball-Bezirksliga Bodensee spielt er nun für den Türkischen SV Konstanz.
Mit Amnat Poly United, einem Club im Osten Thailands, feierte der Konstanzer David Wilhelmsen (hinten links) zahlreiche Erfolge.
Fußball Sechs Spiele Sperre für Meersburger A-Jugendkicker
Eine Zwangspause von sechs Spielen einlegen muss ein A-Jugendfußballer der SG Meersburg, der nach der Partie gegen die SG Salem im November des vergangenen Jahres Gegenspieler bedroht haben soll. Ob tatsächlich ein Messer im Spiel war, wie der Salemer Trainer nach der Partie angegeben hatte, konnte nicht einwandfrei geklärt werden.