Markus Baier

Markus Baier

Lokalredakteur Bad Säckingen
Markus Baier lernte das Journalisten-Handwerk zunächst als freier Mitarbeiter. Nach einem Magister-Studium in Geschichte und Englisch, folgte die Redakteursausbildung beim SÜDKURIER. In dieser Zeit lernte er das SÜDKURIER-Land in all seiner Vielfalt kennen und schätzen. Seit Sommer 2011 ist er Redakteur in Bad Säckingen. Neben der Bearbeitung der thematischen Vielfalt der spannenden Region Hochrhein ist er unter anderem verantwortlich für den redaktionellen Facebook-Auftritt.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Markus Baier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Kreis Waldshut Erneut Ostern im Ausnahmezustand: Wie sich Corona auf den Alltag in den christlichen Gemeinden am Hochrhein auswirkt
Ostern steht vor der Tür und damit das höchste christliche Fest überhaupt. Doch wie schon im vergangenen Jahr ist aufgrund der Corona-Pandemie vieles anders als normal. Die Monate der Pandemie haben Spuren hinterlassen und für viel Verunsicherung gesorgt. Doch wie sehen die Perspektiven aus?
Präsenzgottesdienste zu Ostern sind zwar erlaubt – doch so wie zuletzt 2019, als Dekan Peter Berg das vom Münsterchor begleitete Hochamt am Ostersonntag unter Mitwirkung zahlreicher Ministranten zelebrierte, wird es dieses Jahr nicht.
Bad Säckingen Im April soll es losgehen: Formalitäten für Wohngebiet Leimet III in trockenen Tüchern
Nach langem Tauziehen beginnen in Kürze die Arbeiten an dem neuen Wohngebiet Leimet III. Bis zum Schluss wurde auch bei der Bebauungsplanänderung um Details gerungen
Bad Säckingen 50.000 weitere Tests für die Stadt: Bad Säckingen weitet Corona-Testangebote im großen Stil aus
Gemeinsam mit Wehr hat Bad Säckingen eine Großbestellung von 100.000 Corona-Schnelltests auf den Weg gebracht. Am Ende wird jede Stadt 50.000 Tests erhalten. Die Teststrategie soll in diesem Zuge deutlich erweitert werden. Unterdessen werden auch noch händeringend Helfer für das Testzentrum im Kursaal gesucht
Wolfgang Döbele aus Bad Säckingen wurde vor Kurzem im Testzentrum im Kultursaal von Samira Borchers vom DRK Wehr mit einem Antigen-Schnelltest getestet. Das Angebot soll ausgeweitet werden, hierfür braucht es auch weitere Helfer.
Bad Säckingen Zusätzliche Maßnahmen notwendig: Weitere 70.000 Euro für Campus-Kita
Beim Bau der Campus-Kita muss die Stadt für 70.000 Euro nachbessern. Hierbei geht es um Nachforderungen, die zur Betriebsgenehmigung erfüllt werden müssen. Das Projekt wird trotzdem insgesamt billiger als geplant
Fast fertig: Die Campus-Kita soll im Mai eröffnet werden. Zuvor muss noch nachgebessert werden.
Kreis Waldshut Drei wichtige Änderungen: Diese Konsequenzen hat die Corona-Verordnung des Landes für den Kreis Waldshut
Eine neue Landes-Corona-Verordnung bringt auch für den Landkreis Waldshut Veränderungen mit sich. Hier gilt wegen der hohen Infektionszahlen aktuell zwar die Notbremse. In drei Bereichen gibt es aber neue Regelungen.
Sonderstatus gekippt: Im Zuge der neuen Corona-Verordnung des Landes wird der Buchhandel nicht mehr als „Einzelhandel des täglichen Bedarfs“ deklariert und darf nun allenfalls noch Click & Collect-Service anbieten.
Kreis Waldshut Inzidenz drei Tage über 100: Diese Beschränkungen gelten ab Montag, 29. März, im Kreis Waldshut
Ab Montag greift die Notbremse: Da die Sieben-Tage-Inzidenz gemäß Landesgesundheitsamt an drei Tagen in Folge über 100 liegt, erlässt das Landratsamt eine Allgemeinverfügung, mit der Lockerungen der vergangenen Wochen zurückgenommen werden.
Ab 29. März 2021 werden im Kreis Waldshut aufgrund hoher Inzidenzwerte einige Lockerungen der vergangenen Wochen zurückgenommen. Davon betroffen ist unter anderem auch der Handel. Unsere Aufnahme entstand am 17. Februar 2021 in der Waldshuter Kaiserstraße.
Bad Säckingen Kein Frühlingsfest, kein Brückenfest: Corona-bedingt fallen in Bad Säckingen weitere Veranstaltungen aus
Erneut steht den Menschen in Bad Säckingen und der Region ein veranstaltungsarmes Jahr ins Haus. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat Pro Bad Säckingen jetzt die Absage zweier renommierter Veranstaltungen bekannt gegeben. Frühestens im Sommer könnte wieder ein Event stattfinden.
Tolle Stimmung und viele Besucher: Das sind zwei der Markenzeichen des Brückenfests (hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2017). Dieses Jahr wird die Veranstaltung ausfallen.
Kreis Waldshut Skepsis und Ängste bleiben: Viele Impfberechtigte wollen nach Wiederzulassung keine Astrazeneca-Impfung mehr
1250 Impftermine sind vergangene Woche im Landkreis Waldshut der temporären Aussetzung der Astrazeneca-Impfung zum Opfer gefallen. Bei der Neuterminierung zeigt sich: Etwa ein Drittel der Impfberechtigten hat so große Vorbehalte gegen den Impfstoff, dass sie diesen nicht mehr haben wollen. Es ist ein herber Rückschlag für die Impfbemühungen in der Region, dessen genaues Ausmaß sich bislang nicht abschätzen lässt
Umstritten ist der Impfstoff Astrazeneca seit seiner Einführung. Die zwischenzeitliche Aussetzung der Impfungen mit dem Mittel hat Vorbehalte und Ängste bei den Impfberechtigten nachhaltig geschürt.
Bad Säckingen Die Luftqualität wird deutlich besser: So erzielt Bad Säckingen mit konkreten Klima- und Umweltschutzprojekten Erfolge bei der Schadstoffreduzierung
Der große Erfolg beginnt im Kleinen: Diese Erkenntnis liegt dem Maßnahmenpaket zugrunde, mit dem Bad Säckingen seit vielen Jahren Schadstoffemissionen in der Stadt zuleibe rückt. Und das mit Erfolg: Die Luftqualität zum Beispiel hat sich in der Vergangenheit deutlich verbessert. Die Realisierung der Vorhaben wurde aber nicht zuletzt durch grundlegende gesellschaftliche Veränderungen erleichtert.
Die Verkehrsbelastung in Bad Säckingen ist anhaltend hoch, doch die Luftqualität in der Region hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. (Archivbild)
Kreis Waldshut Scharfe Kritik an Corona-Management der Regierung: Südbadische Unternehmer fordern mehr Pragmatismus und zügiges Ende des Lockdowns
Was seitens der Politik bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie unternommen wurde, ist aus Sicht der Vereinigung Badischer Unternehmer nicht zielführend und schon gar nicht dazu geeignet, den sich abzeichnenden wirtschaftlichen Aufschwung zu fördern. Wirkliche Besserung sei nur denkbar, wenn Bürokratie durch zielorientiertes Handeln ersetzt werde, betont die VBU-Spitze.
Menschenleere Fußgängerzone in Bad Säckingen zur Mittagszeit: Seit mehr als drei Monaten sind Teile des Einzelhandels sowie die Gastronomie wegen des Lockdowns geschlossen.
Bad Säckingen Nach Aussetzung der Astrazeneca-Impfungen: Dezentrale Impfaktion in Wallbach ist nicht gefährdet
Nachdem die Impfungen mit dem Mittel Astrazeneca ausgesetzt wurde, mussten im Kreisimpfzentrum Tiengen 1250 Impftermine abgesagt werden. Wir haben nachgefragt, was das für die dezentralen Impfbemühungen im Landkreis bedeutet.
Die Senioren über 80 werden am Freitag in Wallbach mit dem Impftsoff von Moderna geimpft.
Kreis Waldshut Tausende Impftermine abgesagt: So wirkt sich die Aussetzung des Astrazeneca-Impfstoffs am Hochrhein aus
Dass der Impfstoff Astrazeneca bis auf Weiteres nicht mehr in den Impfzentren verabreicht werden darf, hat auch für den Hochrhein massive Konsequenzen. In den Kreisen Lörrach und Waldshut wurden mehr als 3000 Impftermine bis auf Weiteres abgesagt. Wie es weiter geht, ist derzeit fraglich. Seitens medizinischer Experten herrscht angesichts der Maßnahme Unverständnis.
Eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca wird aufgezogen. In den Kreisimpfzentren sind nun alle Impftermine mit diesem Impfstoff abgesagt worden. (Symbolbild)
Bad Säckingen Zwischen Freude und Frust: So reagieren die Bad Säckinger Gemeinderatsfraktionen auf das Landtagswahl-Ergebnis
Begeisterung, Erleichterung, Trauer, Frust: Das Ergebnis der Landtagswahl ruft bei den Vertretern der Bad Säckinger Kommunalpolitik durchaus gegensätzliche Gefühle hervor. Nicht zuletzt gibt es bei den meisten der Fraktionssprecher aber auch ein großes Maß an Hoffnung, dass der ländliche Raum vom Umstand profitieren kann, dass nun wieder zwei Abgeordnete aus der Region in Stuttgart tätig sind.
Viel zu tun hatten die Wahlhelfer vor allem mit der Auszählung der Briefwahlstimmen. Insgesamt wurden aufgrund der hohen Antragszahl vier Briefwahlbezirke eingerichtet. Bild: Frank Linke
Rickenbach Landtagswahl: In Rickenbach holen Grüne Rekordergebnis, CDU sackt um acht Prozentpunkte ab
Auch in der Hotzenwaldgemeinde Rickenbach hat die CDU mächtig Federn gelassen. War die Partei vor fünf Jahren noch deutlich vor den Grünen, haben letztere massiv zugelegt.
Bad Säckingen Flößerhalle Wallbach wird für einen Tag Impfzentrum: 500 Bürger aus Bad Säckingen und Wehr erhalten Corona-Schutz
Als drittes Gebiet im Landkreis Waldshut werden Wehr und Bad Säckingen in der Wallbacher Flößerhalle am nächsten Freitag 500 Bürger bei einer gemeinsamen Aktion dezentral gegen Corona impfen lassen. Die Aktion ist Teil eines Pilotprojekts, das von Land, Kreis und den Kommunen getragen wird.
Dr. Olaf Boettcher, Thekla Valenta (Stadt Bad Säckingen), die Bürgermeister Alexander Guhl und Michael Thater, Simone Oswald (Stadt Wehr) und Wallbachs Ortsvorsteher Fred Thelen vor der Flößerhalle, in der nächste Woche geimpft wird.
Bad Säckingen Entwicklung in schwerer Zeit: Rehaklinik Bad Säckingen baut geriatrisches Angebot auf
Um Schwierigkeiten infolge der Corona-Krise zu kompensieren, entwickelt das Rehaklinikum sein Angebotsspektrum immer weiter. Nach dem erfolgreichen Start der Reha für pflegende Angehörige und den Bereich Prävention bei Rückenproblemen geht die Stoßrichtung als nächstes in Richtung geriatrische Reha, also Angebote für Senioren. Die Bemühungen sind laut Mast bereits weit gediehen. Noch dieses Jahr soll das Angebot an den Start gehen
Voraussichtlich in diesem Bereich soll der geplante Anbau der Rehaklinik entstehen. Das Ganze wird in Modulbauweise realisiert. Bild: Markus Baier