Maurice Sauter

Maurice Sauter

Freier Mitarbeiter
Maurice Sauter ist seit dem 1. Januar Volontär mit dem Schwerpunkt Sport beim SÜDKURIER. Der aus Oberndorf am Neckar stammende Schwabe studierte Sportjournalismus und Sportmanagement an der Hochschule Mittweida, begann im August 2016 seine freie Mitarbeit in der Regionalsportredaktion Villingen und absolvierte dort bereits ein viermonatiges Praktikum. Zudem war er bereits drei Jahre lang zunächst als Praktikant und dann nebenberuflich in der Medienabteilung des VfB Stuttgart tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Maurice Sauter schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Basketball „Die Bundesliga ist das große Ziel“ – SÜDKURIER-Interview mit Alen Velcic
Der Trainer der Wiha Panthers spricht über seine Covid-Erkrankung, die abgelaufene Saison der Schwenninger Basketballer in der ProA und seine hohen Ambitionen.
„Wir wollen noch weiter nach oben“ – Panthers-Trainer Alen Velcic hat große Ziele.
Basketball Wechselspiel bei den wiha Panthers – Bearden kommt, Britt und Stockard gehen
Schwenninger Basketballer präsentieren einen neuen Spielmacher. Es steht erneut ein größerer personeller Umbruch bevor
Wird künftig bei den wiha Panthers das Spiel gestalten: Lamonte Bearden (rechts)
Basketball Saisonende für die wiha Panthers
Schwenninger Basketballer holen entfallene Playoff-Spiele nach der Quarantäne nicht mehr nach
Es geht nicht weiter. Für die Panthers ist die Saison 2020/21 beendet. Die letzten zwei Playoff-Partien werden nicht nachgeholt.
Basketball Zuversicht und Zweifel bei den Panthers
Schwenninger Basketballer empfangen Tabellenführer Heidelberg. Personallage weiterhin angespannt
Fällt mit einem gebrochenen Daumen aus: Panthers-Center Felix Edwardsson. Bild: Sauter
Basketball „Wir können den Gruppensieg noch schaffen“ – Wiha Panthers geben nicht auf
Trotz dritter Niederlage in Folge bleiben die Schwenninger Basketballer zuversichtlich
Nach der dritten Niederlage in Folge verlassen die Panthers-Spieler in Bremerhaven enttäuscht das Feld. Vorne Courtney Stockard, hinten Jonas Niedermanner. Bild: Eibner
Basketball Beherzter Auftritt der Panthers wird nicht belohnt
Schwenninger Basketballer verlieren auch Rückspiel in Bremerhaven. Dritte Playoff-Niederlage in Folge für das Velcic-Team
Jonas Niedermanner überzeugte beim Panthers-Gastspiel in Bremerhaven. Die knappe Niederlage konnte aber auch er nicht verhindern.
Basketball Für wiha Panthers bietet sich schnelle Chance zur Revanche
  • Schwenninger Basketballer am Montag in Bremerhaven
  • Leon Friederici freut sich auf sein ehemaliges Team
Shooting Guard Grant Teichmann, der hier gegen den ehemaligen Schwenninger Leon Friederici den Ball behauptet, übernahm gegen Bremerhaven phasenweise die Spielgestaltung bei den Panthers.
Basketball Schlechter Start läutet Panthers-Niederlage ein
Schwenninger Basketballer verlieren Playoff-Spiel gegen Bremerhaven. Chance zur Revanche gibt es am Montag
Courtney Stockard (am Ball) versucht, sich gegen den Bremerhavener Marvin Heckel durchzusetzen. Die Schwenninger kassierten am Freitagabend gegen die Eisbären von der Nordseeküste eine 71:80-Heimniederlage.
Basketball Auf Dämpfer folgt Eisbären-Doppelpack für wiha Panthers
Schwenninger Basketballer treffen zweimal auf Bremerhaven. Felix Edwardsson wird am Freitag erneut ausfallen
Blieb als Panthers-Spielmacher gegen Heidelberg blass: Ivan Mikulic.
Basketball Duell um die Tabellenführung – Wiha Panthers gastieren in Heidelberg
Große Herausforderung für Schwenninger Basketballer. Gastgeber gerüstet für die Bundesliga
Wiedersehen: Der Ex-Schwenninger Shaun Willett (rechts), hier gegen Panthers-Spieler Rytis Pipiras, spielt im Team der Heidelberger nicht mehr eine derart herausragende Rolle wie zuvor bei den Neckarstädtern. Bild: Maurice Sauter
Wiha Panthers Nun kommen die dicken Brocken
Schwenninger Basketballer ruhen sich nicht lange auf dem Auftaktsieg aus. US-Amerikaner wecken Begehrlichkeiten
Begehrt: Der US-Amerikaner Courtney Stockard zählt zu jenen Panthers-Spielern, die das Interesse von Bundesliga-Klubs geweckt haben.
Basketball Auftakt mit Ausrufezeichen – wiha Panthers besiegen Kirchheim Knights zum Playoff-Start deutlich
Schwenninger Basketballer lassen den Teckstädtern beim 86:68-Sieg keine Chance und legen einen Endrunden-Start nach Maß hin. Besonders die beiden US-Amerikaner überragen
Ungehindert Richtung Korb: Der überragende Courtney Stockard war mit 29 Punkten Topscorer der wiha Panthers beim klaren Sieg über die Kirchheim Knights.
Wiha Panthers Vorhang auf für die Playoffs
Schwenninger empfangen am Samstag die Kirchheim Knights. Erstes Endrunden-Spiel bereits mit großer Bedeutung
Courtney Stockard setzt sich gegen zwei Kirchheimer Gegenspieler durch. Eine Szene aus dem letzten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften, das die Panthers in heimischer Halle mit 74:63 gewannen.
Jugendfußball Zwei enttäuschte Tabellenführer beim FC 08 Villingen
Zwei Jugendteams der Nullachter waren beim Saisonabbruch Spitzenreiter und dürfen nicht um den Aufstieg kämpfen. Daniel Miletic will U23-Trainer werden
Schwieriger Start: Die Villinger A-Jugend-Talente wie Felix Zeiser (am Ball) müssen den Sprung in den Aktivenbereich angesichts des Corona-Lockdowns nahezu ohne Spielpraxis bewältigen.
Eishockey Herr Weiß, wie schafft man es innerhalb weniger Tage vom Krankenbett zur Deutschen Eishockey-Meisterschaft?
Die Wild Wings empfangen am Freitagabend die Krefeld Pinguine und müssen punkten, um noch in die Playoffs zu kommen. In diesen kennt sich Alexander Weiß aus. Der Rückblick auf sein größtes Spiel
Die Erinnerung in seinen Händen: Alexander Weiß mit einem Bild, das ihn (links, am Boden) gemeinsam mit seinen Teamkollegen bei den Eisbären jubelnd über die Deutsche Meisterschaft zeigt.