Kerstin Mommsen

Kerstin Mommsen

Leiterin Lokalredaktion Friedrichshafen
Kerstin Mommsen begann ihre journalistische Ausbildung nach ihrem Studium der Geschichte und Politikwissenschaften bei RTL in Köln, danach wechselte sie als Redakteurin zu SPIEGEL TV nach Hamburg. Seit 2007 ist sie beim SÜDKURIER in Friedrichshafen tätig. 2004 gewann Kerstin Mommsen den Deutschen Fernsehpreis für ihre Mitarbeit als Ko-Autorin für die Dokumentation „Im Namen Gottes“. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Kerstin Mommsen schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
In einem Supermarkt in der Friedrichshafener Innenstadt standen vergiftete Gläser (Archiv).
Ravensburg Babybrei-Erpresser verletzt sich selbst - auch Anwalt des Angeklagten von Ereignissen überrascht
Rund ein Jahr nach einem Erpressungsfall mit vergifteter Babynahrung muss sich ein 54-Jähriger vor dem Landgericht Ravensburg verantworten. Doch soweit kommt es am Montag erst gar nicht. Der Angeklagte hat sich im Gefängnis selbst verletzt und ist vorerst nicht verhandlungsfähig, sodass der Prozess nicht wie geplant starten konnte. Der Verhandlungsbeginn ist nun auf den 8. Oktober verlegt worden.