Kerstin Mommsen

Kerstin Mommsen

Leiterin Lokalredaktion Friedrichshafen
Kerstin Mommsen begann ihre journalistische Ausbildung nach ihrem Studium der Geschichte und Politikwissenschaften bei RTL in Köln, danach wechselte sie als Redakteurin zu SPIEGEL TV nach Hamburg. Seit 2007 ist sie beim SÜDKURIER in Friedrichshafen tätig. 2004 gewann Kerstin Mommsen den Deutschen Fernsehpreis für ihre Mitarbeit als Ko-Autorin für die Dokumentation „Im Namen Gottes“. 2018 wurde sie mit dem Hemut-Schmidt-Journalistenpreis für ihre SÜDKURIER-Serie „Plastikfrei leben“ ausgezeichnet. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Kerstin Mommsen schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Friedrichshafen Krisenteams kümmern sich bei ZF um die Coronakrise
Viele Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice und sind angehalten, auch privat so wenig Sozialkontakte wie möglich zu haben. Die Lieferketten sind bisher noch nicht gerissen, die wirtschaftlichen Auswirkungen noch nicht absehbar.
Mit zahlreichen Sicherheitsmaßnahmen reagiert ZF auf die Corona-Pandemie.
Friedrichshafen Medizin Campus Bodensee weitet Besuchsverbot aus
Auch die Patienten selbst dürfen das Krankenhaus nicht verlassen, um vor der Tür ihren Besuch zu treffen. Das gilt für das Klinikum Friedrichshafen, die Klinik Tettnang und das Krankenhaus 14 Nothelfer in Weingarten.
Klinikum Friedrichshafen (Archivbild)