Monika Olheide

Monika Olheide

Projektredakteurin Hochrhein
Monika Olheide absolvierte ihr Volontariat beim SÜDKURIER und arbeitete als Redakteurin nach dem Abschluss 2008 in der Redaktion Bad Säckingen und am NewsDesk in Waldshut, zuletzt als kommissarische Leiterin dieser „Qualitätszentrale der Tageszeitung“. Seit 2014 ist sie als Projektredakteurin in der Chefredaktion in eine Vielzahl von administrativen, aber auch journalistischen Aufgaben eingebunden. Die Planung und Organisation von Serien gehört ebenso dazu wie die Unterstützung der Redaktionen beim Erlernen neuer Techniken. Das macht sie während ihrer Elternzeit mit viel Freude momentan am Hochrhein, ihrer Heimat und der für sie schönsten Region im Verbreitungsgebiet.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Monika Olheide schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Hochrhein Selbstständig, alleinerziehend, dreifache Mutter, ein schwerbehindertes Kind: Jadranka Amann will anderen Frauen wieder Hoffnung geben
Starke Frauen: Jadranka Amann ist 47 Jahre alt, lebt in Höchenschwand und hat drei Kinder. Als Alleinerziehende und Selbstständige hat sie sich ein erfülltes Leben aufgebaut, von dem sie sagt: „Ich lebe jetzt genauso, wie ich leben will!“ Nun möchte sie anderen Müttern helfen und realisiert ihr Herzensprojekt.
Arbeiten von Zuhause aus, zielorientiert, bei flexibler Zeiteinteilung: Für Jadranka Amann aus Höchenschwand bedeutet dies viel. Ihre Tochter Elisabeth besucht aktuell noch die Schule, aber Mutter und Tochter genießen die gemeinsame Zeit sehr.
Klettgau-Bühl Hilferufe von Kindern erkennen
Präventionsvortrag mit dem Schwerpunkt sexueller Missbrauch. Sarah Meusburger vom Weißen Ring gibt Tipps
Der Weiße Ring setzt auf Prävention gegen Kindesmissbrauch: Siegfried Elis, Leiter der Außenstelle, im Gespräch mit Sarah Meusburger, die ein spezielles Informationsangebot für Eltern, Lehrer und Erzieher ausgearbeitet hat.