Mirjam Moll

Mirjam Moll

Redakteurin Politik
Mirjam Moll hat beim Mannheimer Morgen volontiert. Nach Europäischen Studien mit modernen Sprachen und Internationalen Beziehungen in England, Frankreich und den Niederlanden lag der Wechsel nach Brüssel als Korrespondentin praktisch auf der Hand. Ursprünglich aus der Ortenau lockte dann aber doch die Heimat: Seit Mai 2018 ist sie Politikredakteurin beim SÜDKURIER.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Mirjam Moll schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Freiburg Erneute Aussage des mutmaßlichen Opfers im Freiburger Prozess um eine Gruppenvergewaltigung nicht möglich
Eigentlich sollte die junge Frau, die im Oktober 2018 offenbar zum Opfer einer Gruppenvergewaltigung wurde, an diesem Tag erneut aussagen. Doch sie wird kein zweites Mal vor Gericht erscheinen. Zudem gerät ein Gutachten möglicherweise ins Wanken. Fast genau ein Jahr nach Prozessbeginn gerät die Verhandlung damit erneut ins Stocken. Dabei sollte Ende Juli das Urteil fallen.
Das Straßenschild „Hans-Bunte-Straße“ wurde zum Symbol eines Tatorts: Mitte Oktober 2018 soll dort eine 18-Jährige nachts in einem Gebüsch vor einer Diskothek von mehreren Männern vergewaltigt worden sein.
Linksextremismus Wie mächtig ist die Antifa in Baden-Württemberg?
Erst die Anti-Corona-Proteste, dann die Demonstrationen gegen Rassismus nach den Unruhen in den USA – die Krisenstimmung der vergangenen Monate führt auch im Südwesten zu Unruhen. Zuletzt kam es in Stuttgart zu massiven Gewaltausschreitungen und Plünderungen, die Gründe dafür sind noch unklar. Immer wieder sollen auch Linke an Protesten beteiligt gewesen sein. Doch wie stark ist die linksextremistische Szene in Baden-Württemberg wirklich?
Anhänger der linken Szene in Freiburg protestieren gegen das Verbot der linksextremen Internetplattform „linksunten.indymedia.or“. Das Bundesinnenministerium verhängte 2017 ein Verbot der linken Homepage.