Mirjam Moll

Mirjam Moll

Redakteurin Politik
Mirjam Moll hat beim Mannheimer Morgen volontiert. Nach Europäischen Studien mit modernen Sprachen und Internationalen Beziehungen in England, Frankreich und den Niederlanden lag der Wechsel nach Brüssel als Korrespondentin praktisch auf der Hand. Ursprünglich aus der Ortenau lockte dann aber doch die Heimat: Seit Mai 2018 ist sie Politikredakteurin beim SÜDKURIER.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Mirjam Moll schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Arbeit Freitag ist frei: Wie eine Reichenauer Schreinerei erfolgreich mit der Vier-Tage-Woche arbeitet
Vier Tage die Woche arbeiten bei voller Bezahlung? Eine Schreinerei auf der Reichenau macht vor, wie das Arbeitsmodell zum Erfolg führen kann. Arbeitsmarktforscher sagen: Bald geht es gar nicht mehr anders.
In der Schreinerei von Matthias Stader auf der Reichenau wurde die Vier-Tage-Woche schon 2020 eingeführt. Die Mitarbeiter sind zufrieden ...
Ukraine-Krieg Die SPD stimmt für die Lieferung schwerer Waffen: Wie kommt das in der Basis in der Region an?
Auch die SPD ist im Bund nun für die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine. Lange schien das gegen den Geist der Partei zu sein – wie gehen die Anhänger der Friedensbewegung in der Partei mit der Zeitenwende um?
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) wird Zögern beim Umgang mit dem Ukrainekrieg vorgeworfen. Die Entscheidung, schwere Waffen in die ...
Corona Nicht einmal jeder zweite Covid-Patient ist tatsächlich wegen Corona in der Klinik: Was das bedeutet
Mit oder wegen Corona im Krankenhaus? Konkrete Zahlen für Baden-Württemberg gab es bisher nicht – nun bringt eine Stichprobe Licht ins Dunkel. Das Ergebnis ist überraschend deutlich. Wie das Land jetzt reagiert.
Eine Aufnahme vom Januar 2021 in einer Klinik in Ludwigsburg: Die Zahl der Intensivpatienten ist in der Omikronwelle geringer als in den ...
Querdenker Erst Coronaleugner, jetzt Putinversteher: Warum diese Entwicklung keine Seltenheit ist
Die Coronamaßnahmen sind abgeschafft, trotzdem rufen Querdenker weiter zu Demos auf. Die Inhalte der Demos haben sich verändert. Für Wissenschaftler gibt es Belege, dass es bei der Bewegung nie wirklich um Corona ging.
Demos gegen die Corona-Maßnahmen: So ist die Bewegung Querdenken bekannt geworden – doch inzwischen hat sie längst andere ...
Schweiz Bald läuft die Homeoffice-Sonderregel für Grenzgänger aus: Was das für Betroffene bedeutet
Während der Pandemie durften deutsche Grenzgänger unbegrenzt im Homeoffice arbeiten, ohne dass sie steuerliche Nachteile hatten. Damit ist bald Schluss. Erst mittelfristig könnte wieder mehr Homeoffice möglich sein.
Eine Frau im Homeoffice – in Deutschland wohnenden Angestellten von Schweizer Firmen ist das ab 1. Juli wieder nur noch ...
Schweiz 80 Prozent Arbeitszeit, 100 Prozent Bezahlung: Schweizer Frisör setzt auf neues Arbeitsmodell
Eine Frisörkette in St. Gallen erregt Aufmerksamkeit: Mitarbeiter können vier Tage arbeiten, bekommen dennoch volle Bezahlung – müssen aber für den selben Umsatz sorgen wie sonst. Funktioniert das? Ein Ortsbesuch.
Bei der St. Galler Frisörkette „Amici“ wurde die Vier-Tage-Woche eingeführt – bei 100 Prozent Bezahlung. Viele ...
Organspende Die Schweiz will Organspenden fördern: Am 15. Mai stimmen die Bürger über eine Widerspruchslösung ab
Eine Widerspruchslösung soll die Zahl der Organspenden erhöhen: Am 15. Mai stimmen die Bürger der Schweiz ab, ob nach dem Hirntod automatisch Organe entnommen werden dürfen, wenn das zu Lebzeiten nicht abgelehnt wurde.
Organspenden gibt es auch in der Schweiz zu wenige. Deshalb soll das Gesetz grundlegend geändert werden. Am 15. Mai stimmen die ...
Ukraine-Krieg Was, wenn Moskau den Gashahn zudreht? Die Auswirkungen für die Region wären schwerwiegend
Das Leibnitz-Institut für Wirtschaftsforschung stellt eine düstere Prognose im Fall eines russischen Gasstopps für die deutsche Industrie. Besonders schwer betroffen wäre der Bodenseeraum. Womit die Region rechnen muss.
Die Ostseepipeline Nord Stream 1 und die Übernahmestation der Ferngasleitung OPAL, die die Ostsee-Pipeline an das deutsche Netz ...
Ölembargo Ölembargo gegen Russland: Welche Auswirkungen das auf Preise und Versorgung in Südbaden hätte
Das Ölembargo gegen Russland wird wohl kommen. Der Südwesten kann in Sachen Versorgungssicherheit aber eher gelassen bleiben. Warum das so ist – und welche Auswirkungen Experten auf die regionalen Öl-Preise erwarten.
Ein Arbeiter überwacht Inspektionsarbeiten an einem Wärmetauscher in der Mineralölraffinerie Oberrhein (Miro) in Karlsruhe. Die ...
Energie Strom ist in der Schweiz günstiger als in Deutschland – warum den Eidgenossen dennoch Ungemach droht
Die Schweiz ist zentral für Europas Energieversorgung und Strom dort grüner und günstiger als man denkt. Doch sorgt sich die Regierung jetzt nicht nur um die Strompreise – sie sieht die Versorgungssicherheit in Gefahr.
Das Atomkraftwerk Leibstadt am Hochrhein ist eines von fünf Schweizer Atomkraftwerken. Sie sind die zweitgrößte Quelle für Strom in der ...
Ukraine-Krieg Soll Schröder aus der SPD? Was die Genossen aus der Region dazu sagen
Altkanzler Gerhard Schröder (SDP) behält seine Posten in russischen Konzernen, distanziert sich nicht von Putin. Nun fordert SPD-Chefin Esken seinen Austritt. SPD-Abgeordnete aus der Region wählen dazu deutliche Worte.
Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) wurde kurz nach Ende seiner Kanzlerschaft 2005 Vorsitzender des Aktionärsausschusses bei Nord Stream. ...
Ukraine-Krieg Wie neutral ist die Schweiz noch? Weshalb nun keine Waffenteile mehr in die Ukraine gelangen dürfen
Die Eidgenossen sind bekannt für ihre Neutralität in kriegerischen Auseinandersetzungen. Das gelingt im Fall der Ukraine aber nur bedingt und führt zu neuen Überlegungen, wie die Schweiz sich militärisch aufstellen will.
Ein ukrainischer Soldat trägt eine Panzerfaust des Typs NLAW. Solche Modelle werden auch in der Schweiz und Großbritannien gebaut, 4000 ...
Schweiz Darf ich aus Deutschland mit Corona zur Arbeit in die Schweiz? Was Grenzgänger wissen müssen
In der Schweiz müssen Corona-Infizierte nicht daheim bleiben – in Deutschland schon. Darf ein Schweizer Arbeitgeber fordern, dass ein positiv getesteter deutscher Mitarbeiter zur Arbeit kommt? Was für Grenzgänger gilt.
Symbolfoto: Ein Mann sitzt an einem Schreibtisch im Homeoffice.
CDU Armin Schuster wird sächsischer Innenminister – so reagieren CDU-Politiker aus der Region
Früher war er Lörracher Bundestagsabgeordneter, heute leitet er das Bundesamt für Katastrophenschutz. Nun soll Armin Schuster das Innenministerium in Dresden übernehmen. Wie es dazu kam und was das für die CDU bedeutet.
ARCHIV – 16.03.2022, Berlin: Armin Schuster (CDU), damals Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ...
Corona Corona und Bio-Waffen: Herr Hengel, müssen wir wirklich ein Killervirus fürchten?
Karl Lauterbach warnt vor einem Corona-Killervirus: Der Freiburger Virologe Hartmut Hengel ordnet ein, spricht über die Aufhebung der Maßnahmen und erklärt welches andere Virus Russland als Bio-Waffe einsetzen könnte.
Vorbereitungen für PCR-Tests in einem Labor. Dass längst nicht mehr jeder Corona-Infizierte einen PCR-Test macht, sorgt für eine große ...
Meinung Killervirus im Anmarsch? Bundesgesundheitsminister Lauterbach täte gut daran, sachlich zu bleiben
Der SPD-Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat laut über die Möglichkeit eines sogenannten „Killervirus“ nachgedacht. Was nach schlechtem Film klingt, ist für ihn schlechte Werbung.
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat sich für seine Aussage über ein mögliches Killervirus keinen Gefallen getan.