3 : 4 Hochformat

Mario Wössner

Volontär
Mario Wössner absolviert seit dem 1. Januar 2021 sein Volontariat beim SÜDKURIER.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Mario Wössner schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Orsingen-Nenzingen Die B 313-Umleitung sorgt für mehr Verkehr an der Zollbruck: Wie reagieren die Anwohner?
Wegen der Baustelle am Rißtorf-Kreisverkehr werden die Autos direkt an der Zollbruck entlang geleitet. Besonders zu den Stoßzeiten staut sich hier der Verkehr – und viele Lastwagen fahren lautstark vorbei. Das sagen die Betroffenen dazu.
Werner Mosbach vor der Ausfahrt aus der Zollbruck auf die Nenzingerstraße. Der 68-jährige Elektrofachhändler leidet unter den Folgen der Umleitung.
Radolfzell Corona-Impfungen gibt‘s auch beim Facharzt: So kommt man an die begehrten Termine
Nicht nur Hausärzte dürfen gegen Corona impfen – auch Fachärzte sind dazu berechtigt. Doch viele wissen davon nichts. Wie funktioniert die Terminvergabe? Und welche Praxen in Radolfzell impfen? Das sagt Orthopäde Holger Vetter über das Angebot.
Gesundheits- und Krankenpflegerin Angela Castucci impft die 71-jährige Elli Lauterbach in der Praxis des Radolfzeller Orthopäden Holger Vetter. Sie war eine der ersten Patienten, die in der Orthopädiepraxis geimpft wurden.
Radolfzell Sicherheitsdienst half Opfer nach sexueller Belästigung – Täter zu Geldstrafe verurteilt
Der Angeklagte soll eine damals 18-jährige Frau in der Unterführung am Radolfzeller Bahnhof sexuell belästigt und sich der Festnahme widersetzt haben. Jetzt wurde er zu einer Geldstrafe von 1350 Euro verurteilt – auch dank der Aussage eines Security-Mannes.
Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes patrouillieren im August 2020 an der Uferpromenade neben dem Bahnhof. In der Tatnacht waren sie als erste zur Stelle – und die Aussage eines Security-Mannes war entscheidend für das Urteil.
Radolfzell Vogelsterben am Bodensee: Ein Radolfzeller Ornithologe und eine Umweltschützerin sehen Katzenhalter mit in der Verantwortung
Hauskatzen töten laut Studien 200 Millionen Vögel pro Jahr in Deutschland. Auch am Bodensee werden viele Arten aussterben – oder sind bereits verschwunden. Welchen Anteil haben die Stubentiger daran? Und was können Katzenhalter, Gartenbesitzer und die Politik unternehmen?
Diese Katze wartet an der Quelle auf ihre Beute: Katzen stellen für die heimische Vogelpopulation eine große Bedrohung dar. Zwar ist nicht jede Katze so aggressiv, wie auf unserem Symbolfoto, aber die Erfolgsquote der Jäger bedroht einige Arten.
Radolfzell 300 Euro Geldstrafe wegen Marihuana-Besitz: Richterin begründet mildes Urteil mit psychischer Erkrankung des Angeklagten
Die Radolfzeller Richterin Ulrike Steiner zeigte sich in einem Prozess wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verständnisvoll gegenüber dem Angeklagten. Sie verurteilte einen 34-jährigen Studenten, der eine lange Vorgeschichte mit ähnlichen Vergehen hat, zu 60 Tagessätzen zu je fünf Euro.
Das Amtsgericht Radolfzell verurteilte einen 34-jährigen Studenten zu einer Geldstrafe. Er hatte bereits 22 Einträge im Bundeszentralregister.
Radolfzell Freispruch im Prozess wegen des Verdacht auf sexuelle Nötigung auf einem Campingplatz bei Radolfzell
Die Fortsetzung des Prozesses gegen den 54-jährigen Angeklagten endete mit einem Freispruch – aus Mangel an Beweisen. Denn die Zeugen widersprachen sich. Die erste Verhandlung vor zwei Wochen war unterbrochen worden, weil das mutmaßliche Opfer nicht vor Gericht erschienen war.
Im Amtsgericht Radolfzell wurde der Prozess gegen den 54-jährigen Angeklagten am Dienstag weiter verhandelt.
Radolfzell Einsatzbereit trotz Trainingspause: So rüstet sich die Feuerwehr Radolfzell während Corona für den Ernstfall
Wegen Corona kann die Feuerwehr Radolfzell derzeit nur eingeschränkt trainieren – die Ausbildung von neuen Kräften liegt komplett bracht. Ist die Feuerwehr dennoch für Notfälle vorbereitet? Feuerwehrkommandant Helmut Richter über die aktuelle Lage, Übungen während der Pandemie und die Folgen der Krise.
Der 63-jährige Helmut Richter, Feuerwehrkommandant und Leiter des städtischen Fachbereichs für Feuerwehr und Bevölkerungsschutz, vor den Spinden mit der Einsatzkleidung im Feuerwehrhaus in der Hohentwielstraße in Radolfzell.
Radolfzell So testet die Wirtschaft: Radolfzeller Firmen entwickeln Coronatest-Strategien
Bislang durften Unternehmen noch selbst über Test-Angebote für Beschäftigte entscheiden – und viele Mitarbeiter klagten in Umfragen über mangelnde Testmöglichkeiten. Deshalb verpflichtet die Bundesregierung Firmen jetzt, Corona-Tests für Mitarbeiter anzubieten. Wie funktionierte die freiwillige Umsetzung der Mitarbeiter-Tests in Radolfzell bisher? Und welche Probleme gibt es?
Ab kommender Woche sind Radolfzeller Unternehmen verpflichtet, Corona-Schnelltests für die Beschäftigten anzubieten. Die Allweiler GmbH setzt auf Selbsttests, die die Mitarbeiter zweimal wöchentlich vor der Arbeit zuhause durchführen können.
Radolfzell Blutspenden nach Corona-Regeln: So erlebte ein Spender den Tag im Milchwerk in Radolfzell
Der DRK-Ortsverein organisierte am Freitag Blutspenden im Milchwerk – wegen Corona unter strengen Auflagen und mit festem Termin. Die Spendenbereitschaft war dennoch hoch – und manche Neuerungen sollen sogar bleiben. Auch DRK-Helfer Dennis Wächter gab sein Blut ab.
Der ehrenamtliche DRK-Mann Dennis Wächter war am Freitag selbst Blutspenden im Milchwerk – zum neunten Mal schon. Eine DRK-Helferin legt Wächter einen Zugang am linken Arm. Sein Blut läuft in einen Beutel auf einer Waage.
Radolfzell Trotz Vorstrafen: Ein 20-jähriger Radolfzeller erhält ein mildes Urteil wegen Drogenbesitzes
Das Amtsgericht Radolfzell hat einen 20-jährigen wegen wiederholter Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt. Der arbeitslose Jugendliche war im Januar mit fünf LSD-Trips kontrolliert worden. Jetzt muss er 100 noch offene Sozialstunden aus vorherigen Strafen ableisten, zur Drogenberatung gehen und bekommt Betreuung durch die Jugendhilfe.
Das Amtsgericht Radolfzell verurteilte einen 34-jährigen Studenten zu einer Geldstrafe. Er hatte bereits 22 Einträge im Bundeszentralregister.
Radolfzell Mutmaßliches Opfer erscheint nicht vor Gericht: Prozess wegen sexueller Nötigung wird verschoben
Weil er eine junge Frau sexuell genötigt haben soll, musste sich ein 54-jähriger Mann aus Radolfzell am Dienstag vor dem Amtsgericht verantworten. Der Angeklagte bestritt die Vorwürfe. Dann wurde die Verhandlung um zwei Wochen verschoben, da das mutmaßliche Opfer nicht als Zeugin vorgeladen werden konnte.
Das mutmaßliche Opfer erschien am Dienstag nicht vor dem Amtsgericht Radolfzell. Die Verhandlung soll am 20. April fortgesetzt werden.
Konstanz Studieren mit Weltmeistern und Olympiasiegern: Der Bodensee Campus wird zehn Jahre alt
Persönlich, familiär, offen – so beschreibt Michael Steinbach die Atmosphäre im Studienzentrum Bodensee Campus. Der Olympiasieger im Rudern von 1992 leitet den Campus. Normalerweise gehen hier prominente Ex-Sportler wie der Meersburger Handballweltmeister Markus Baur oder der ehemalige Werder Bremen-Manager Willi Lemke als Dozenten ein und aus.
Tennisprofi und Psychologin Laura Siegemund hält regelmäßig Praxisdialoge am Bodensee Campus und gibt Studierenden Einblicke ins Leben im Tenniszirkus.
Bodensee Mikroplastik bedroht den Bodensee: Wie kann die Wasserqualität langfristig gesichert werden?
Mikroplastik belastet die Wasserqualität vieler Seen in Europa. Der Bodensee steht im Vergleich zu anderen europäischen Gewässern gut da – und dient in Studien sogar als Referenz. Dennoch droht auch hier eine Verschmutzung mit Plastik, weswegen die Bodensee-Stiftung gemeinsam mit den Kommunen handeln will.
Touristen und Spaziergänger hinterlassen im Uferbereich von Bodensee und Seerhein immer wieder Plastikmüll. Im Wasser zersetzt er sich – und es entsteht Mikroplastik. Die kleinen Teilchen gefährden langfristig die Wasserqualität des Sees.
Konstanz Seit einem Jahr füllt Martin Stadler die Konstanzer Altstadt mit Musik: „So lange Corona ist, werden wir jeden Mittwoch spielen“
Musik in der Hofhalde: Der Oboist Martin Stadler lässt sich nicht vom Musizieren abhalten. Gemeinsam mit seiner Familie spielt er seit einem Jahr auf Blockflöte, Oboe und Klavier vor seinem Haus – oder aus dessen Fenster. Im SÜDKURIER-Interview erzählt er, wie es dazu kam.
Martin Stadler ist ausgebildete Fachkraft für historische Blasinstrumente. Seit seiner Jugend spielt er Blockflöte und Oboe.
Konstanz Wie sicher ist Konstanz? Über die Diskrepanz zwischen irrationaler Empfindung und realer Gefahr
Ein Leser berichtete dem SÜDKURIER von seiner Furcht vor der Kriminalität auf Konstanzer Straßen. Seines Empfindens nach werde es immer gefährlicher, im Dunkeln das Haus zu verlassen. Aber stimmt das? Ist Konstanz wirklich nicht mehr sicher? Welche Ableitungen lassen sich aus der Kriminalstatistik treffen? Das sagen Polizei und Stadtverwaltung dazu.
Eine Polizistin steht in der Innenstadt. (Symbolbild)
Konstanz Wie groß ist die Nachfrage nach den kostenlosen Schnelltests in Konstanz?
Jedem Konstanzer Bürger steht mindestens ein kostenfreier Schnelltest pro Woche zu – in Apotheken, dem Testzentrum am Klinikum und am Bodenseeforum, im Club Berry‘s. Die Nachfrage nach den Gratis-Tests nimmt zu.
Die kostenlosen Schnelltests sind stark nachgefragt. Termine sind zum Teil bis weit über Ostern hinaus vergeben.