Marion Rank

Marion Rank

Freie Mitarbeiterin
Marion Rank wurde in Bad Säckingen geboren, ist gelernte Bürokauffrau, arbeitete als Geschäftsleitungssekretärin und Einkäuferin sowie als (private) Englischlehrerin. Sie lebte zweieinhalb Jahre in den USA und fünf Jahre lang in der Millionenmetropole Shanghai/China. Sie schreibt seit 2013 für den SÜDKURIER als Freie Mitarbeiterin für Bad Säckingen, hauptsächlich über Lokales und Kultur, speziell im Gloria-Theater in Bad Säckingen.  

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Marion Rank schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Bad Säckingen Polizei schließt Bahnübergang nach gefährlichen Situationen
Störung nach Gewitter: Bahnschranken ließen sich nicht mehr schließen. Züge fuhren dennoch durch. Neben dem defekten Bahnübergang fand zudem das Kinderferienprogramm der Jugendfeuerwehr statt, zu dem etwa 35 Kinder gekommen waren.
Mit Schrittgeschwindigkeit an den Bahnübergang in Obersäckingen fahren, anhalten, ein lautes Hupsignal zur Warnung abgeben – so lautete die Anweisung für die Züge ab Dienstagnachmittag. Erst danach durften sie langsam den Bahnübergang queren. Das Foto entstand um 19.30 Uhr, die Polizei hatte mittlerweile den Bahnübergang mit Bändern gesperrt. Denn zwei Züge hatten sich nicht an die Anweisungen gehalten, waren ohne anzuhalten und ohne Hupsignal durchgefahren, so die Polizei. Gegen 18.45 Uhr war der Bahnübergang mit seinen defekten Schranken, die sich nicht mehr schließen ließen, noch ungesichert.
Bad Säckingen Bilder vom Beat-and-Bite-Festival im Schlosspark Bad Säckingen
Zum dritten Mal fand am Samstag von 12 bis 24 Uhr das „Beat & Bite Festival“ im Schlosspark in Bad Säckingen statt. Ein friedliches Miteinander der Menschen, verbunden durch Kunst und Musik. Lokale Künstler zeigten unter anderem Malerei, Upcycling-Kunst, Schmuckdesign, Nähereien, Holzskulpturen, Lyrik und Gedichte und vieles mehr. Genauso vielfältig wie die Kunst war die Musik: Die Bands und Singer-/Songwriter kamen jedoch nicht nur aus der Region, sondern unter anderem auch aus Berlin, Nürnberg und Italien. Organisiert wurde das Festival vom Verein „Karussell der Künste“.
Bad Säckingen Lärm und Müll im Renaturierungsgebiet sorgen für Ärger
Ortsvorsteher Fred Thelen zeigt Verständnis für einen Wallbacher Bürger, der beklagt, dass am Rhein die Hölle los sei und einen Anwalt einschalten will, falls sich an der Situation nichts ändere.
Wallbach Beim Dorffest zeigt sich Wallbach von seiner schönsten Seite
Das 47. Wallbacher Dorffest stand ganz im Zeichen des 20-jährigen Bestehns des Naturparks Südschwarzwald. Zahlreiche Besucher flanierten am Sonntag entlang der Stände des Naturparkmarktes. Im Allgemeinen fiel der Besucherandrang des Dorffestes aber geringer aus als in Vorjahren.
Begeistert: Zum ersten Mal traten die Schüler der Grundschule Wallbach gemeinsam mit den Kindergartenkindern auf der Bühne des Wallbacher Dorffestes auf.
Bad Säckingen-Wallbach 521 Bad Säckingern radeln zwei Mal um die Erde
Beim Stadtradeln legen 521 Teilnehmer insgesamt 82 983 Kilometer zurück. Beim Radlerbrunch im Rahmen des Wallbacher Dorffests werden die erfolgreichsten Mannschaften ausgezeichnet.
Nach der Arbeit das Vergnügen: Die Teilnehmer des Stadtradelns machten regen Gebrauch vom Radlerbrunch, organisiert vom Radsportverein Wallbach und der Ortsverwaltung Wallbach.
Wallbach Die schönsten Bilder vom 47. Wallbacher Dorffest und dem Naturparkmarkt
Der Naturpark Südschwarzwald feierte vom 19. bis 21. Juli 2019 sein 20-jähriges Bestehen auf dem schönsten und größten Naturparkmarkt in Wallbach. Zu diesem Anlass war die Landrätin und Vorsitzende des Naturpark Südschwarzwald, Marion Dammann erschienen, sowie Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter MdB und Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL.
Wallbach Wallbacher Hörnle-Fest fällt dieses Jahr aus
Da sich die Wallbacher Hörnle-Clique mit Personal- und Mitgliedermangel konfrontiert sieht, wird in diesem Jahr kein Hörnle-Fest stattfinden. Darüber hinaus hat Oliver Schapfel angekündigt, im kommenden Jahr sein Amt als Präsident abzugeben.
Im März 2018 wurde Oliver Schapfel (Mitte) zum neuen Präsidenten der Wallbacher Hörnle-Clique gewählt (von links): Chronist Jörn Löndorf, der erste Beisitzer Nils Jäger, Kassierer Tobias Stotzka, Oliver Schapfel, Schriftführer Nico Sutterer, Timo Schlachter, und der zweite Beisitzer, Simon Reinartz.
Bad Säckingen Letzter Vorhang für Stadtgeschichten: 2020 gibt es die letzte Vorstellung der beliebten Veranstaltungsreihe – und schon jetzt können Sie gewinnen
Man soll dann aufhören, wenn es am schönsten ist, besagt ein altes Sprichwort. Dazu hat sich auch der Produzent der „Bad Säckinger Stadtgeschichten“, Rainer Jörger, entschlossen. Und daher wird die sechste Auflage der „Bad Säckinger Stadtgeschichten“, die am Samstag, 25. April 2020, 19 Uhr, und Sonntag, 26. April 2020, 16 Uhr, im Kursaal in Bad Säckingen über die Bühne gehen wird, die letzte sein. Dabei sind schon jetzt die Bad Säckinger zum mitmachen aufgerufen: Im Rahmen eines Wettbewerbs können Sie eigene Filme über Persönlichkeiten oder Vereine einreichen, die Wichtiges leisten, aber weithin wenig Beachtung erhalten.