Reiner Jäckle

Freier Mitarbeiter
Reiner Jäckle ist seit 2010 Redakteur der SeeWoche in Überlingen, einer Wochenzeitung des SÜDKRUIER Medienhauses, und zudem Freier Mitarbeiter bei der Tageszeitung. Er arbeitet seit 1999 für den SÜDKURIER und hat dort seine journalistische Ausbildung absolviert. Als Online-Redakteur hat er 2008 das Web-TV-Format aufgebaut. Seine Spezialgebiete sind Sport, Reise und Interviews.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Reiner Jäckle schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Mandy Neumann und Hubert Böttcher sind zurück. Die beiden waren mit Marcus Samsa auf Bali und haben seinen Ambulanzflug zurück organisiert.
Meersburg "Es waren die längsten fünf Stunden meines Lebens": So erlebte die Freundin von Marcus Samsa die dramatische Zeit nach dem Unfall auf Bali
Das Schicksal von Marcus Samsa berührt eine ganze Region. Der 39-jährige Meersburger hatte am 12. November einen tragischen Badeunfall auf Bali und ist seit vergangenen Freitag wieder in Deutschland. Hier liegt er mittlerweile in einer Spezialklinik. Der SÜDKURIER hat mit seiner Lebenspartnerin Mandy Neumann und Haltnau-Wirt Hubert Böttcher gesprochen, die ihn auf Bali bis zum Ambulanzflug begleitet haben. Dabei ging es um den aktuellen Gesundheitszustand, die dramatischen Stunden nach dem Unfall und den vermeintlichen Auslandskrankenschutz.
Ein Herz für Marcus: So lautet die heutige Aktion in Meersburg, die (von links) Schickeria-Wirt Pano Karras, Mitarbeiterin Klaudia Holzmüller, Mitinitiator Manuel Back und Schwiegermutter Rita Neumann unterstützen.
Meersburg Schon mehr als 75.000 Euro Spenden für den auf Bali verunglückten Marcus Samsa eingegangen
Unermüdlich sammeln die Freunde in Deutschland Spenden für Marcus Samsa: Der 39-jährige Gastronom aus Meersburg war am 12. November 2018 bei einem Badeunfall auf Bali schwer verletzt worden. Da er keine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen hatte, laufen für Operation, intensivmedizinische Betreuung und Rücktransport nach Deutschland möglicherweise Kosten von über 150 000 Euro auf. Die Freunde in Meersburg initiierten daher eine Online-Spendenaktion, bei der bereits mehr als 75 000 Euro eingingen. Außerdem sind weitere Spendenaktionen geplant.
Der Meersburger Marcus Samsa während seines Bali-Urlaubs kurz vor dem Badeunfall. Momentan wird der 39-Jährige in einem Krankenhaus vor Ort künstlich beatmet.
Meersburg Spendenaktion: Gastronom Marcus Samsa bei Badeunfall auf Bali schwer verletzt
Was als achttägige Auszeit nach einer stressigen Sommersaison in der Gastronomie geplant war, endete für den 39-jährigen Marcus Samsa aus Meersburg beinahe tödlich: Nach unbeschwerten Urlaubstagen mit Freunden wollte er nochmals im Meer baden – und kam dabei fast ums Leben. Er brach sich mehrere Wirbel im Hals. Jetzt liegt er auf Bali in einer Klinik, frisch operiert und mit einer Lungenentzündung. Das Problem: Er hatte vor seinem Urlaub keine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen – und muss sämtliche Kosten allein tragen. Seine Freunde haben für ihn eine Spendenaktion im Internet initiiert.
"Liebe ist die Antwort, egal auf welche Frage": Die Überlinger Raphaela Schäufele (links) und Lovee Singh (rechts) halten bei der großen Friedensdemo am Hambacher Forst ein Transparent.
Bodenseekreis/Pfullendorf Überlinger feiern bei der Friedensdemo am Hambacher Forst mit 50.000 Gleichgesinnten
Die 32-jährige Raphaela Schäufele aus Überlingen wollte dabei sein, als Umweltaktivisten zu einer großen Friedensdemo am Hambacher Forst aufriefen. Bei einem Spaziergang durch den Forst sah sie die Reste der Baumhäuser und war an dem Unglücksort, an dem ein Journalist ums Leben kam. Zusammen mit weiteren zwei Dutzend Überlingern feierte sie am Ende ein Friedensfest mit 50.000 Gleichgesinnten.
Der 19-jährige Altheimer Aaron Thiekötter mit seiner Sportprothese.
Frickingen-Altheim Oberschenkelamputierter Aaron Thiekötter holt sich die Bronzemedaille im 100-Meter-Lauf bei der Junioren-WM
Auf seinem Weg zu den Paralympics 2020 in Tokio hat Aaron Thiekötter aus Altheim einen ersten Erfolg verbucht: Bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Irland holte sich der 19-Jährige Oberschenkelamputierte die Bronzemedaille im 100-Meter-Lauf. Vor einem Jahr zog er nach Nordrhein-Westfalen, um bei Bayer 04 Leverkusen zu traineren. Hier macht er auch seine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement.