Reiner Jäckle

Freier Mitarbeiter
Reiner Jäckle ist seit 2010 Redakteur der SeeWoche in Überlingen, einer Wochenzeitung des SÜDKURIER Medienhauses, und zudem Freier Mitarbeiter bei der Tageszeitung. Er arbeitet seit 1999 für den SÜDKURIER und hat dort seine journalistische Ausbildung absolviert. Als Online-Redakteur hat er 2008 das Web-TV-Format aufgebaut. Seine Spezialgebiete sind Sport, Reise und Interviews.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Reiner Jäckle schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Überlingen Musical „Schneekönigin“ begeistert in Überlingen
Eine erfolgreiche Premiere des Musicals „Schneekönigin“ feierte die Jugendkantorei Überlingen und eine dreiköpfige Band. Etwa 30 Darstellerinnen und Darsteller sangen und spielten die Geschichte nach der Vorlage von Hans Christian Andersen im katholischen Pfarrzentrum in Überlingen und begeisterten damit mehr als 200 Zuschauer. Der SÜDKURIER war mit dabei und zeigt die Bilder des Abends:
Friedrichshafen Miss Tuning Vanessa Knauf: „Ich stehe gerne im Rampenlicht“
Vanessa Knauf ist die amtierende Miss Tuning. Deshalb war sie vor wenigen Wochen zu einem Kalender-Shooting in Österreich. Nun ist das limitierte Werk fertig. Wir haben mit der 24-Jährigen aus Darmstadt über die Shootings, die Wahl und ihre Zukunft gesprochen.
Vanessa Knauf beim Kalendershooting.
Salem/Frickingen Die etwas andere Schnapsidee: Bäckerei Baader in Frickingen macht aus altem Brot Gin
Wie die Idee entstand, aus Altbrot Gin herzustellen? Franziska Baader, die Tochter des Frickinger Bäckermeisters Josef Baader, kam darauf, als sie sich Gedanken darüber machte, wie altes Brot in dem Traditionsbetrieb noch weiter verwertet werden kann. Unterstützung gab es von der Destillerie Senft in Rickenbach. Und der erste Brand überraschte die Experten gleich.
Edelbrand-Sommelière Silke Senft (links) wiegt frische Kräuter ab, die ihr Vater und Destillateur Herbert Senft (Mitte) in den Brennofen gibt. Bäckermeister Josef Baader (rechts) schaut zu.
Uhldingen-Mühlhofen Die Entertainerin Sissi Perlinger kommt in den Welterbesaal. Im Interview gibt die Kabarettistin, die auch Schauspielerin, Hörspielsprecherin und Autorin ist, Einblicke in ihr Programm
Sissi Perlinger gastiert mit ihrem aktuellen Soloprogramm „Die Perlingerin – Worum es wirklich geht“ am Freitag im Welterbesaal in Unteruhldingen. Der SÜDKURIER hat mit der 55-jährigen Entertainerin und Kabarettistin vor ihrem Gastspiel über den Bodensee, das Programm und ihren schweren Burn-out von etwa 20 Jahren gesprochen. Für den Auftritt im Welterbesaal verlost der SÜDKURIER fünf Mal zwei Tickets.
Sissi Perlinger, Entertainerin, Schauspielerin, Hörspielsprecherin und Autorin kommt in den Welterbesaal nach Unteruhldingen.
Salem So kann Manuel Müller für einen 16-Jährigen in Australien zum Lebensretter werden
Als im März 2019 der Anruf kam, zögerte Manuel Müller aus Wilhelmsdorf keine Sekunde: Er sagte sofort zu, dass er bereit sei, Stammzellen zu spenden. Für einen 16-Jährigen in Australien, der an Blutkrebs erkrankt ist, wurde er so zum Hoffnungsträger. „Das Gefühl, ein Leben retten zu können, ist unfassbar“, sagt der 39-jährige Manuel Müller, der als Technischer Leiter beim Affenberg Salem arbeitet. Gespannt wartet er jetzt auf den 16. Oktober: Dann kann er anonym Kontakt zum Empfänger seiner Spende aufnehmen.
Manuel Müller in Ulm bei der Abgabe der Stammzellen. Vier Stunden lang hing er an diesem Gerät, das die Stammzellen aus dem Blut wäscht.