Lukas Reinhardt

Lukas Reinhardt

Volontär
Lukas Reinhardt ist geboren und aufgewachsen in Oberfranken. Seit Oktober 2017 absolviert er als Volontär seine journalistische Ausbildung beim SÜDKURIER. Zuvor studierte er an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Kommunikationswissenschaft im Master. Beim SÜDKURIER möchte er das Handwerk des Journalisten lernen und interessante Geschichten über die Menschen der Region erzählen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Lukas Reinhardt schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Konstanz Mit dieser Masche brachte ein Betrüger in Konstanz sein Opfer dazu, ihm 1000 Euro abzuheben: Eine Expertin erklärt die Psycho-Tricks des Kriminellen
Ein Konstanzer wird Opfer einer dreisten Betrugsmasche und verliert am Ende 1000 Euro. So wie ihm ergeht es Senioren immer wieder. Doch warum erkennen die Opfer den Betrug oft erst im Nachhinein? Anhand des realen Konstanzer Vorfalls erläutert die Polizistin und Präventionsexpertin Heidrun Angele Schritt für Schritt die Masche des Kriminellen.
Stuttgart "Für mich war es wie Krieg": Zwei Aktivisten erzählen, wie die Montagsdemos gegen Stuttgart 21 begannen und wie sie den Schwarzen Donnerstag erlebt haben
Es war die 450. Montagsdemo gegen das Milliardenprojekt, die an diesem Montag in Stuttgart stattfand. Nach nunmehr neun Jahren ist der Protest gegen Stuttgart 21 mittlerweile bestens organisiert. Wir haben zwei Aktivisten der ersten Stunden auf der Demonstration begleitet – und unter anderem erfahren, warum sie ihren Protest fortsetzen.
450. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 am 28. Januar 2019
Stuttgart Demonstrieren für den Diesel: Warum ein 26-Jähriger die Stuttgarter Proteste gegen das Fahrverbot organisiert und dabei keine Parteien mehr erwünscht sind
Seit 1. Januar gilt im Stuttgarter Stadtgebiet flächendeckend ein Dieselfahrverbot. Doch nun regt sich erstmals Protest, organisiert von Joannis Sakkaros, einem 26-jährigen Kfz-Mechatroniker. Er erzählt, wie er mit dem Versuch der politischen Einflussnahme von rechts umgeht und was sein Ziel ist.
Mit Gelbwesten als Anlehnung an die überparteilichen Proteste in Frankreich demonstrieren Autofahrer in Stuttgart gegen das Fahrverbot für ältere Diesel.
Bad Säckingen Mikroplastik belastet den Rhein und schwimmt praktisch ungehindert Richtung Meer
Die Wasserkraftwerke bergen groben Müll aus dem Rhein, engagierte Bürger sammeln ihn am Ufer, doch größer ist ein Problem, das mit bloßem Auge nicht zu sehen ist: Denn die Konzentration winziger Partikel aus Kunststoff – Mikroplastik – ist laut einer Studie der Universität Basel im Rhein besonders hoch. Dies sorgt bei Experten für Besorgnis.
Raymond Vöstel vom Fischereiverein Bad Säckingen auf der Suche nach Umweltsünden entlang des Rheins. Bis eine solche PET-Flasche abgebaut ist dauert es rund 450 Jahre.