Ramona Löffler

Ramona Löffler

Lokalredakteurin Stockach
Ramona Löffler hat ihre journalistische Ausbildung beim SÜDKURIER gemacht. Sie hatte zuvor Literatur und Geschichte in Konstanz studiert und ist dem Landkreis Konstanz, in dem sie aufgewachsen ist, treu geblieben. Sie arbeitete in den vergangenen Jahren in verschiedenen Lokalredaktionen und ist seit Herbst 2017 Redakteurin in Stockach.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Ramona Löffler schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Stockach Drei Firmen vergrößern sich mit neuen Grundstücken im Industriegebiet Hardt
Drei Unternehmen werden im Industriegebiet Hardt bauen: Die Stadt hat drei der letzten fünf verfügbaren Flächen im Hardt verkauft.
Orsingen-Nenzingen Neuer Rekord bei Bürgermeisterwahl: So viele Kandidaten wie in Orsingen-Nenzingen gab es im Kreis Konstanz noch nie, aber einer von ihnen hat einen zweifelshaften Ruf
Der Wahlausschuss hat zehn Bewerber als Kandidaten zugelassen. Der bisher anonyme Bewerber ist Vielfach-Kandidat Samuel Speitelsbach. Bürgermeister Bernhard Volk teilte in der Sitzung Änderungen bei den Kandidatenvorstellungsabenden der Gemeinde mit – es gibt jetzt kürzere Redezeit aufgrund der Anzahl der Kandidaten.
Einige Kandidaten, Gemeinderatsmitglieder und interessierte Einwohner kamen am Dienstagabend zur Sitzung des Wahlausschusses in die Kirnberghalle in Orsingen.
Orsingen-Nenzingen Bürgermeisterwahl: Geheimnis um die dritte Bewerbung ist gelüftet und Änderungen für die Kandidatenvorstellungen der Gemeinde, weil es so viele Kandidaten sind
Der Wahlausschuss hat in der Kirnberghalle getagt und Formalia rund um die Bürgermeisterwahl am Sonntag, 14. März, in Orsingen-Nenzingen geklärt, zum Beispiel die Reihenfolge der Namen auf dem Wahlzettel. Außerdem ist nun bekannt, wer der Bewerber ist, der sich noch bedeckt gehalten hat.
Wahlausschuss in der Kirnberghalle
Orsingen-Nenzingen Jetzt steht es fest: In Orsingen-Nenzingen wollen zehn Bewerber das Amt des Bürgermeisters
Die Bewerbungsfrist für die Bürgermeisterwahl Orsingen-Nenzingen ist abgelaufen, die Zahl der Bewerber ist nun fix.
Zwar Post, aber keine weitere Bürgermeister-Bewerbung lag am Montag um 18 Uhr im Rathaus-Briefkasten in Nenzingen.
Orsingen-Nenzingen Der Stockacher Kulturamtsleiter Stefan Keil will Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen werden
Kurz vor Ende der Bewerbungsfrist hat Stefan Keil aus Stockach als zehnter Bewerber seine Unterlagen bei der Gemeinde Orsingen-Nenzingen abgegeben. Er sagt von sich, dass er viel Fachwissen mitbringe und kenne die Arbeit in einer kommunalen Verwaltung sehr gut.
Stefan Keil, momentan Kulturamtsleiter in Stockach, will Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen werden.
Bodman-Ludwigshafen Geänderte Schilder, Blitzer und mehr Kontrollen: Bodman-Ludwigshafen will die Besuchermassen mehr lenken und holt sich Unterstützung
Die Gemeinde Bodman-Ludwigshafen wurde am Wochenende von Besucheransturm überrascht. Es gibt nun direkt erste Maßnahmen für die Verkehrslenkung. Außerdem soll auf der innerörtlichen Umleitungsstrecke geblitzt werden. Kürzlich gab es im Rat bereits eine Debatte um Änderungen der Polizeiverordnung der Gemeinde – das wird nochmal Thema in der kommenden Sitzung.
Paar, Familien, Einzelpersonen: Manchmal wurde es am Wochenende auf dem Weg im Uferpark in Bodman etwas enger. Bild: Ramona Löffler
Bilder-Story Jetzt sind die Bäume auf dem Fernmeldeparkplatz fast weg
Die angekündigten Baumfällarbeiten auf dem Parkplatz beim Fernmeldegebäude in der Goethestraße in Stockach begannen am Montagmorgen. Eventuelle Restarbeiten finden am Dienstag statt. Die Bäume werden dann auch noch abgeholt.
Bilder-Story „Ohhh, guck, d‘ Storch isch da!“ Die Stockacher freuen sich, dass Hans wieder im Nest in der Oberstadt klappert
Seit wenigen Tagen ist Storch Hans wieder in die Stockacher Oberstadt zurückgekehrt. Zumindest lässt der wie immer fast unlesbare Ring darauf schließen, dass er es ist. Er hat zwar Fasnacht verpasst, aber sieht sich von mehreren Narrenbäumen und sogar noch restlicher Weihnachtsbeleuchtung umgeben – und das bei schönstem Frühlingswetter. Die Passanten freuen sich, schauen und fotografieren. Auch in anderen Orten im Raum Stockach kehren die Störche derzeit zurück.
Bilder-Story Reinfahren, suchen, scheitern, rausfahren: Massenweise Autos auf der Umleitung in Bodman und eine halbe Völkerwanderung vom Weilerkapellen-Parkplatz zum See
Wiederholen sich Szenen des vergangenen Jahres an diesem frühlingshaften Februar-Wochenende? Die Menschen drängen in Bodman an den See, suchen Parkplätze oder wandern die zum Teil gesperrte Kaiserpfalzstraße entlang Richtung Uferpark – mitten in der Corona-Pandemie. Die neue Umleitung über eine Baustellenstraße bringt den Verkehr dabei durch die Untere Schlosshalde und andere Wohngebietsstraßen.
Orsingen-Nenzingen Die Vereine sind ihr wichtig: Carmen Haberland will Bürgermeisterin von Orsingen-Nenzingen werden
Carmen Haberland aus Rielasingen-Worblingen hat als neunte Bewerberin ihre Unterlagen abgegeben. Sie ist in der SPD und hat Verwaltungserfahrung.
Carmen Haberland hat ihre Bewerbung als Bürgermeisterin am Donnerstag persönlich im Rathaus abgegeben.
Orsingen-Nenzingen Jetzt gibt es eine neunte Bürgermeister-Bewerberin in Orsingen-Nenzingen – und die Frist geht in den Endspurt
Am Donnerstag ging die neunte Bewerbung im Rathaus in Nenzingen ein. Es sind inzwischen vier Frauen, vier Männer und eine öffentlich noch nicht bekannte Person an dritter Stelle.
Der Briefkasten am Rathaus in Nenzingen
Orsingen-Nenzingen Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein übertrifft Zielsumme beim Crowdfunding: 151.075 Euro kommen für Dach des Neubaus zusammen
Die Mittel für das Dach des Neubaus des Fasnachtsmuseums Schloss Langenstein sind gesichert. Bei einer Spendenaktion kamen sogar mehr als die angestrebten 150.000 Euro zusammen. Es gab landesweite Unterstützung.
Vorstandsmitglieder des Fasnachtsmuseums (von links): Carola Schäpke, Ruth Brecht und Michael Fuchs.
Orsingen-Nenzingen Rätin will Rathaus-Chefin werden: Das Herz von Sabine Hins (FGL) schlägt für Orsingen-Nenzingen
Sabine Hins (FGL) aus Orsingen bewirbt sich als Bürgermeisterin von Orsingen-Nenzingen. Sie ist die achte Bewerberin und kennt Orsingen-Nenzingen seit 25 Jahren und kennt sich in der Verwaltung bereits durch verschiedene politische Tätigkeiten aus.
Sabine Hins, derzeit FGL-Gemeinderätin in Orsingen-Nenzingen, möchte Bürgermeisterin der Gemeinde werden.
Bodman Penny in Bodman eröffnet voraussichtlich im Sommer: Spatenstich für das Millionenprojekt, das eine doppelte Premiere ist
Der Discounter am Ortseingang, der der erste Penny in der Umgebung und der erste Einkaufsmarkt in Bodman ist, soll im Juli in Betrieb gehen, wenn Corona keine Verzögerungen bringt. Die Investition beträgt rund 2,8 Millionen Euro. Es entstehen 21 neue Arbeitsplätze in Penny und der Bäckerei Nestel.
Vorne von links: Michaela Graf (Bäckerei Nestel), Tobias Nestel (Bäckerei Nestel), Hannes Grafmüller (Grafmüller GmbH), Matthias Weckbach (Bürgermeister von Bodman-Ludwigshafen), Thomas Luib (Raiffeisenbank Bad Saulgau eG) und Ingenieur Eugen Scham. Hinten stehen Polier Hubert Wölfle (Grafmüller GmbH), Günter Ganz (Grafmüller GmbH) und Nobert Mütz (NDM Immobilienmanagement) sowie rechts mit Spaten Johannes Plica (Penny-Markt GmbH).
Orsingen-Nenzingen Er sieht Orsingen als zweite Heimat: Peter Liebl will Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen werden
Peter Liebl aus Güttingen ist der siebte Bewerber, der am Dienstag noch unbekannt war, um die Stelle des Bürgermeisters von Orsingen-Nenzingen. Er arbeitet derzeit für die Landesfinanzverwaltung. Vereine und Familien liegen ihm sehr am Herzen.
Peter Liebl aus Güttingen möchte Bürgermeister von Orsingen-Nenzingen werden. Für den 47-Jährigen ist Orsingen seine zweite Heimat, in der er und seine Familie viel Zeit verbringen.
Orsingen-Nenzingen Jetzt sind es acht Bewerber: Gemeinderätin Sabine Hins will Bürgermeisterin von Orsingen-Nenzingen werden
Sabine Hins aus Orsingen hat als achte Bewerberin ihre Unterlagen im Rathaus von Orsingen-Nenzingen abgegeben.
Das Rathaus in Nenzingen