Ramona Löffler

Ramona Löffler

Lokalredakteurin Stockach
Ramona Löffler hat ihre journalistische Ausbildung beim SÜDKURIER gemacht. Sie hatte zuvor Literatur und Geschichte in Konstanz studiert und ist dem Landkreis Konstanz, in dem sie aufgewachsen ist, treu geblieben. Sie arbeitete in den vergangenen Jahren in verschiedenen Lokalredaktionen und ist seit Herbst 2017 Redakteurin in Stockach.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Ramona Löffler schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Bodman-Ludwigshafen So geht es in der Marienschlucht weiter
  • Neuer Förderantrag für anstehende Maßnahmen
  • Der Mondfelsen wird bald mit Sensoren ausgestattet
  • Arbeiten für Treppenanlage in den Jahren 2023/24
Dieses Gitter ist die erste Sperrung am Fuß der Marienschlucht. Die zweite ein Stück dahinter ist ein großes neongelbes Banner auf einem Bauzaun. Wer beides missachtet, landet als dritte Sperrung am massiv vergitterten Eingang zur Schlucht.
Stockach Polizeieinsatz wegen Hausdurchsuchung erregt Aufsehen in der Hauptstraße
Zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei haben am Dienstagmorgen ein Haus in der Hauptstraße in Stockach durchsucht.
Wegen einer Hausdurchsuchung gab es am Dienstagmorgen einen Polizeieinsatz in der Hauptstraße in Stockach.
Bodman-Ludwigshafen Aufgaben erfordern einen neuen Namen: Bodman-Ludwigshafen hat jetzt ein Amt für Tourismus, Kultur und Marketing
Die Bezeichnung Tourist-Information ist Geschichte, denn die Gemeinde Bodman-Ludwigshafen hat aus der TI nun das Amt für Tourismus, Kultur und Marketing gemacht. Leiterin Sandra Domogalla erläutert, was dahinter steckt.
Das Team des Amts für Tourismus, Kultur und Marketing (von links): Auszubildende Vanessa Stemmer, Melanie Hahn, Leiterin Sandra Domogalla, Caroline Schlatterer und die duale Studentin Melanie Saumweber. Es fehlt Annegret Lenk.
Hohenfels/Konstanz Der Hohenfelser Mord-Prozess beginnt am Mittwoch: Wie die Anklage lautet und wie die Sicherheitsvorkehrungen aussehen
Ein 35-jähriger Mann muss sich ab Mittwoch, 22. September, vor dem Landgericht Konstanz verantworten, weil er im Januar in Hohenfels-Liggersdorf seinen 46-jährigen Ex-Chef getötet und dessen Söhne schwer verletzt haben soll. Es sind neun Verhandlungstage angesetzt. Zuschauer sind zugelassen, aber es gibt strenge Vorschriften und Einlasskontrollen.
Das Ortsschild von Liggersdorf, wo ein Mann getötet worden ist.
Ludwigshafen/Stockach B 34-Sanierung fordert starke Nerven: Auf die Einwohner von Bodman-Ludwigshafen kommen ein halbes Jahr große Umwege zu
Die Sanierung der B34 zwischen Ludwigshafen und der Abzweigung nach Bodman beginnt am Montag, 11. Oktober. Der Abschnitt wird voll gesperrt und für alle Verkehrsteilnehmer gibt es dadurch große Einschränkungen. Wie es mit dem Bus läuft, was außer dem Asphalt noch gemacht wird und welche Probleme auf die Landwirte zukommen, lesen Sie hier.
Die B 34 kurz vor Ludwigshafen aus Richtung Espasingen. Auf diesem Abschnitt steht ab dem 11. Oktober die umfangreiche Sanierung an.
Stockach Nachts ins Museum zu Kuony und Co.? Das geht am Samstag in Stockach bei der Museumsnacht
Besondere Leihgaben aus der Schweiz und seltene Einblicke ins Narrenstüble gibt es am Samstag, 18. September, in Stockach bei der grenzübergreifenden Museumsnacht. Es gibt mehrere Führungen in der laufenden Ausstellung zu verschiedenen Fasnachtsthemen. Außerdem stellt der Fotoclub Zizenhausen stellt in den VHS-Räumen aus.
Inmitten der Stockacher Fasnachtsfiguren reihen sich im Museum Marcel Reiser, Sybille Trefflich und Johannes Waldschütz (von links) ein. Waldschütz macht bei der Museumsnacht Führungen für die Ausstellung „Narro – Fasnet in Stockach“.
Hohenfels/Stockach Die L194 bei Kalkofen ist voraussichtlich Ende Oktober wieder offen: Hangsicherung läuft im Oktober
Eine Baufirma wird den rutschenden Hang über der L 194 zwischen Kalkofen und Mahlspüren im Tal mit Erdbetonstützscheiben absichern. Alle Beteiligten waren diese Woche vor Ort, um das weitere Vorgehen zu besprechen.
Eine Baufirma wird den rutschenden Hang über der L 194 bei Kalkofen mit Erdbetonstützscheiben absichern.
Stockach Gedächtnis der Region: So erlebte Stockach die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986
Der ehemalige Schulleiter Manfred Schnopp erzählt, wie Lehrer im Frühling 1986 nach dem Reaktorunglück von Tschernobyl die Strahlung gemessen haben.
Das Nellenburg-Gymnasium Stockach mit der Dillhalle und dem Hallenbad (links) und die Realschule mit der Jahnhalle (rechts): So sahen die Gebäude und das umliegende Schulgelände im Jahr 1986 aus.
Ludwigshafen Wie kommt der Stau aus Ludwigshafen raus? 2022 soll eine Ampel in die Ortsmitte – in der Ratsdebatte waren aber nicht alle einig
Eigentlich war die Idee erst eine Vorfahrtsänderung an der Einmündung der B34 in die B31-alt, doch von Behördenseite hat Bodman-Ludwigshafen eine andere Anregung erhalten, die fast alle im Gemeinderat gut fanden.
Alle, die wie dieses Auto links aus Richtung Stockach kommen, sind hier an der Einmündung in der Ortsmitte von Ludwigshafen wartepflichtig. Es gab eine Debatte um die Vorfahrt und der Rat hat beschlossen, die Prüfung der Einrichtung einer Ampel zu beantragen. Bild: Löffler
Stockach Geschichts-Fans aufgepasst: Bald kann man digital in 100 oder 150 Jahre alten Stockacher Zeitungen blättern
Stadtarchive digitalisieren derzeit historische Zeitungen. Aus Stockach sind bereits 80.000 Seiten eingescannt. Der Nellenburger Bote ist so bald im Internet verfügbar. Archivleiter Johannes Waldschütz erzählt von den Entwicklungen der Zeitungsgeschichte in Stockach. Es gab viele Neugründungen oder Umbenennungen.
Archivleiter Johannes Waldschütz (links) und sein Mitarbeiter Christopher Wangenheim zeigen Bände verschiedener historischer Zeitungen, die digitalisiert werden. In den Regalen hinter ihnen stehen zahlreiche Jahrgänge.
Bilder-Story Zeitungsbände aus mehr als 200 Jahren: Eindrücke aus dem Stockacher Stadtarchiv
Im Stadtarchiv lagern viele historische Zeitungen, die in Bänden zusammengefasst sind. Nun läuft die Digitalisierung. Hier gibt es einige Beispiele, die zeigen, wie damals Nachrichten, Verkündigungen und Anzeigen ausgesehen haben.
Bodman/Wallhausen Schäden sind repariert: Der Wanderweg vom Fuß der Marienschlucht nach Wallhausen ist wieder offen
Der Wanderweg war seit dem Starkregen in der ersten Julihälfte gesperrt gewesen.
Die Brücke von unten kommt aus Richtung Steg. Die Brücke nach oben führt zum Weg nach Wallhausen.
Bodman-Ludwigshafen Wann ist eine Hütte auf einem Grundstück außerhalb des Orts erlaubt und wann nicht?
Der Bauausschuss von Bodman-Ludwigshafen hat über eine bestehende Hütte gesprochen, die keine Baugenehmigung hatte. Kein Einzelfall. Wie es nun weitergeht.
Bodman-Ludwigshafen Jetzt ist alles rechtskräftig: Wo und wie in Bodman-Ludwigshafen das Baden in den Uferparks erlaubt oder verboten ist
Der Gemeinderat von Bodman-Ludwigshafen hat die neue Ufernutzungsverordnung und eine Änderung der Polizeiverordnung beschlossen. Nun ist es je nach Stelle und Uhrzeit rechtskräftig verboten, in den Uferanlagen zum Schwimmen in den See zu gehen.
Jetzt ist die neue Satzung der Ufernutzungsverordnung rechtskräftig beschlossen.