Mona Lippisch

Mona Lippisch

Digitalreporterin
Mona Lippisch sammelte ihre ersten journalistischen Erfahrungen 2015 als freie Mitarbeiterin in der Lokalredaktion Friedrichshafen. Am Bodensee aufgewachsen kennt sie die Region und die Menschen am See seit Kindertagen. Nach einem Dualen Studium der Medien- und Kommunikationswirtschaft, bei dem sie die Praxisphasen in den SÜDKURIER-Redaktionen verbrachte, arbeitete sie als Juniorredakteurin. Nun ist sie als Digitalreporterin im Bodenseekreis tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Mona Lippisch schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Uhldingen-Mühlhofen Mittlerweile 13 Todesfälle und 15 Infektionen in Pflegeheim in Uhldingen-Mühlhofen
Am Freitag war bekannt geworden, dass in den vergangenen Wochen elf Bewohner des Seniorenwohnparks Uhldingen-Mühlhofen an oder mit Covid-19 verstorben sind. Bis Montag kamen zwei weitere Todesfälle dazu. 15 Bewohner und Mitarbeiter sind mit dem Coronavirus infiziert.
Mittlerweile gibt es 13 Todesfälle und 15 akute Coronainfektionen im Seniorenwohnpark Uhldingen-Mühlhofen.
Bodenseekreis 72 Corona-Impfungen am ersten Tag: Das Kreisimpfzentrum in der Messe Friedrichshafen ist seit Freitag geöffnet
Das Kreisimpfzentrum in Friedrichshafen hat am Freitagmittag seinen Betrieb aufgenommen. 72 Menschen wurden am ersten Tag geimpft. Wir waren vor Ort und haben mit den Impflingen gesprochen, die teilweise zwei Stunden Autofahrt auf sich genommen haben, um eine Impfung zu bekommen.
Das Kreisimpfzentrum in der Messe Friedrichshafen hat am Freitag seine Türen geöffnet. Ab sofort werden dort drei Mal in der Woche Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Hier zu sehen sind eine Ärztin und Helfer.
Uhldingen-Mühlhofen Vor der Corona-Impfung schon infiziert? Elf Todesfälle und sieben akute Infektionen im Pflegeheim in Uhldingen-Mühlhofen
Die Bewohner des Seniorenwohnparks in Uhldingen-Mühlhofen waren die ersten Menschen im Bodenseekreis, die gegen das Coronavirus geimpft wurden. Elf Bewohner sind seitdem mit oder an Covid-19 gestorben. Vermutlich waren sie bereits zum Zeitpunkt der Impfung unerkannt mit dem Virus infiziert oder die Infektion habe kurz danach stattgefunden, sagen die Behörden.
Seit Neujahr sind elf Bewohner im Seniorenwohnpark Uhldingen-Mühlhofen an oder in Verbindung mit dem Coronavirus gestorben. Die ersten Impfungen gegen das Virus hatten bereits am 31. Dezember stattgefunden.
Überlingen Über Zeitreisen und Wohnungen voller Zeitschriften: Ein Haushaltsauflöser erzählt von Kuriositäten seines Berufs
Egal ob Keller, Dachböden, Garagen oder komplette Wohnungen und Häuser: Rainer Hellebrand aus Überlingen entrümpelt fast alles. Mit dem SÜDKURIER spricht er über seinen Beruf – und besondere Erlebnisse.
Rainer Hellebrand arbeitet seit drei Monaten bei der H+E Dienstleistungen GmbH als Hausmeister und Haushaltsauflöser. In dieser Zeit hat er schon einiges erlebt und zahlreiche Wohnungen und Häuser gesehen.
Friedrichshafen Von 250 Portionen Gulaschsuppe: Ein Helfer vom Roten Kreuz spricht über die Einsatznacht im Schneechaos an der B 31
„Es war eine außergewöhnliche Lage“: So hat Christian Sinz vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) die große Einsatznacht von Donnerstag auf Freitag erlebt.
Die Helfer verschiedener Organisationen haben die Großlage rund um das Schneechaos auf der B 31 im DRK-Ortsverein Friedrichshafen besprochen.
Bodenseekreis/Kressbronn „Schnelltests bedeuten Mehraufwand“: Warum nur wenige Apotheken im Bodenseekreis Corona-Schnelltests anbieten
Nicht nur Arztpraxen, Johanniter und das Rote Kreuz dürfen Corona-Schnelltests anbieten, sondern auch Apotheken. Doch der Aufwand ist groß und die personellen Ressourcen sind oft knapp. Warum sich zwei Apotheken im Bodenseekreis dennoch für das Corona-Schnelltest-Angebot entschieden haben.
Michaela Spöttl ist Apothekerin in Kressbronn und bietet seit kurz vor Weihnachten Corona-Schnelltests an. Die Sonnen-Apotheke ist mit dem Angebot momentan die einzige Apotheke im Bodenseekreis.
Bodenseekreis Zu trocken und zu warm: Ein Rückblick auf das vielseitige Wetterjahr 2020 am Bodensee
Viel Sonne, sehr trocken und erneut markant zu warm: Experten blicken zurück auf das Wetterjahr 2020 im Bodenseekreis und zeigen meteorologische Schlaglichter auf.
Das Wetterjahr 2020 hatte viel zu bieten, zum Beispiel: schöne Sonnenuntergänge, graue Tage und pünktlich zum meteorologischen Winterbeginn etwas Schnee.
Bodenseekres Corona-Impfungen im Bodenseekreis: So viele Menschen haben bisher die erste Impfdosis erhalten
Die Corona-Impfungen haben im Bodenseekreis am 31. Dezember 2020 begonnen. Seitdem sind mobile Impfteams unterwegs und piksen Bewohner und Mitarbeiter in Pflegeheimen. Wir haben nachgefragt, wie es weitergeht und warum es für die Corona-Impfungen keinen Zeitplan gibt.
Eine der ersten Corona-Impfungen im Bodenseekreis: Die 91-jährige Waltraut Römer lebt im Seniorenwohnpark in Uhldingen-Mühlhofen und hat sich am 31. Dezember 2020 piksen lassen.
Friedrichshafen „Bürokratischer Aufwand ist enorm“: Wie sich Pflegeheime in Friedrichshafen auf die Corona-Impfungen vorbereiten
Am Donnerstag war bereits ein mobiles Impfteam im Bodenseekreis im Einsatz. Weitere Einrichten warten aktuell auf den Termin, an sich Bewohner und Mitarbeiter gegen das Coronavirus impfen lassen können. Wir haben mit Verantwortlichen von Seniorenzentren in Friedrichshafen gesprochen: Wie groß ist der Aufwand im Vorfeld? Und wollen sich überhaupt alle Senioren impfen lassen?
Die Bewohner und Mitarbeiter des Pflegeheims Königin Paulinenstift in Friedrichshafen werden seit Mitte Dezember über die anstehenden Corona-Impfungen informiert.
Bodenseekreis, Uhldingen-Mühlhofen Corona-Impfungen im Bodenseekreis: Die 91-jährige Waltraut Römer ist eine der Ersten, die sich piksen lässt
Etwa 60 Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenwohnparks in Uhldingen-Mühlhofen waren die Ersten im Bodenseekreis, die gegen das Coronavirus geimpft wurden. Wir waren am bei den ersten Impfungen dabei – ein Blick hinter die Kulissen.
Die 91-jährige Waltraut Römer ist eine der Ersten im Bodenseekreis, die von Medizinstudent Jan-Niklas Penzely gegen das Coronavirus geimpft wurde. „Man hält schon einiges aus. Was soll‘s“, sagt die Seniorin direkt nach dem Pikser.
Überlingen, Frickingen, Meersburg, Daisendorf, Stetten, Hagnau Wie die Narren am Bodensee trotz Corona-Pandemie am Dreikönigstag in die Fasnacht starten
Eigentlich beginnt am 6. Januar die Fasnacht – und das wird traditionell in den Zünften in Überlingen und Umkreis gefeiert. Doch dieses Jahr zieht die Corona-Krise den Narren einen Strich durch die Rechnung. Wir haben mit Zunftmeistern über den etwas anderen Dreikönigstag 2021 gesprochen.
Überlinger Hänsele beim Narrentag 2020. Dieses Jahr bleiben die Häser der Hänsele wegen der Corona-Pandemie im Schrank.
Bodenseekreis Helfer des THW sind an Weihnachten im Einsatz und liefern rund 235 000 FFP2-Masken an Pflegeeinrichtungen im Bodenseekreis aus
Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) Überlingen und Friedrichshafen waren am Freitag und Samstag unterwegs und haben FFP2-Masken ausgeliefert. Auch für die künftige Verteilung und Lagerung der Masken ist das THW zuständig, heißt es seitens des Landratsamtes Bodenseekreis.
Mitglieder des Technischen Hifswerkes Überlingen verteilen seit Freitag, 25. Dezember FFP2-Masken an Pflegeeinrichtungen im Bodenseekreis.
Bodenseekreis „Noch keine Bewerbungen bekommen“: Unternehmen sprechen über die schwierige Suche nach Azubis in Corona-Zeiten
Die Corona-Krise stellt viele Unternehmen auf die Probe – auch, was die Suche nach Lehrlingen angeht. Wir haben mit zwei Betrieben im Bodenseekreis darüber gesprochen, was es für sie bedeutet, wenn die Ausbildungsplätze leer bleiben.
Ralf Hartmann von der Häfler Ergo Geschäftsstelle Hartmann liegt die Ausbildung im eigenen Betrieb am Herzen. Umso trauriger findet er es, dass sich dieses Jahr kaum junge Menschen bei ihm bewerben.
Friedrichshafen Anlässlich der Corona-Impfungen: Pilot Samy Kramer malt mit Motorflugzeug eine Spritze in den Himmel über Friedrichshafen
Samy Kramer hat am Mittwoch von Friedrichshafen aus während dem Flug mit einem Motorflugzeug eine Spritze in den Himmel gezeichnet. Wegen dem Corona-Impfstart am 27. Dezember wollte der 20-jährige Pilot damit ein Zeichen setzen. Mit uns hat er über die Hintergründe der Aktion gesprochen.
Samy Kramer hat bei einem Flug mit einem Motorflugzeug zwischen Friedrichshafen und Ulm eine Spritze in den Himmel gezeichnet. Das lässt sich auf der Internetseite „flightradar24“ nachvollziehen. Dort können Flüge nachverfolgt werden.
Friedrichshafen In 30 Minuten zum Testergebnis: So funktioniert der Corona-Schnelltest vor Weihnachten
An vier Teststationen des DRK und der Johanniter können sich hunderte Menschen im Bodenseekreis noch vor Weihnachten auf das Coronavirus testen lassen. Wir waren bei einer Teststation in Friedrichshafen und haben den Selbstversuch gemacht.
An vier Teststationen des DRK und der Johanniter konnten sich vor Weihnachten hunderte Menschen im Bodenseekreis auf das Coronavirus testen lassen, um unbeschwerter die Feiertage mit dem engsten Familienkreis zu verbringen. Wie sich die gelockerten Kontaktbeschränkungen ausgewirkt haben, lässt sich erst jetzt erahnen.
Salem Bisher ein Einzelfall im Bodenseekreis: 20 Corona-Infektionen in einer Unterkunft für Asylbewerber in Salem
17 Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Salem wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Außerdem drei Bewohner einer Anschlussunterbringung im selben Gebäude (Stand Freitag). Laut Landratsamt ist die Unterkunft bisher die einzige im Bodenseekreis, in der es eine Häufung von Coronafällen gibt.
Das Impfen ist rechtlich gesehen ein Eingriff in die Unversehrtheit des Menschen. Eine Pflicht ist daher mit einigen rechtlichen Hürden verbunden. Wie aber sieht es mit dem Testen aus? Diese Frage ist nicht eindeutig zu klären.