Laura Marinovic

Laura Marinovic

Redakteurin
Laura Marinovic ist gebürtige Hegauerin und studierte Sprachwissenschaft an der Universität Konstanz. Schon früh fasste sie den Entschluss, eine journalistische Karriere einzuschlagen. Von 2018 bis 2020 wurde sie beim SÜDKURIER als Volontärin ausgebildet. Seit Oktober 2020 verstärkt sie die beiden Lokalredaktionen in Radolfzell und Stockach.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Laura Marinovic schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Radolfzell 100 Kinder stehen auf der Warteliste: Weiterhin ist kein Schwimmunterricht im Kurbad auf der Mettnau möglich
Die DLRG Radolfzell kann keine Schwimmkurse anbieten, da es an einem Ausrichtungsort fehlt. Das ist gleich auf mehreren Ebenen problematisch – unter anderem droht auf lange Sicht ein Nachwuchsmangel.
Steffen Bauer und Stephan Wien (von links) kümmern sich normalerweise um die Schwimmkurse. Die finden nur aktuell nicht statt. Bilder: Laura Marinovic
Radolfzell An einigen Schulen in Radolfzell können Schüler in den Sommerferien im Rahmen der Lernbrücken fehlendes Wissen nachholen – aber nicht an allen
In den Ferien sollen Schüler in Förderstunden Stoff nachholen, der wegen Corona im Schuljahr zu kurz kam. Für die Schulen führt das zu einem Mehraufwand – und nicht überall ist der Extra-Unterricht möglich.
Gabriele Wiedemann, Realschule
Radolfzell Unwetter beschäftigen auch das THW Radolfzell: Die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen ist in der Region sehr gefragt
Das THW Radolfzell war während der heftigen Unwetter der jüngsten Vergangenheit unterstützend in Mühlhausen-Ehingen und Bodman-Ludwigshafen im Einsatz – und entsandte einen Helfer in ein Krisengebiet in Rheinland-Pfalz. Kein Wunder: Der Ortsverband verfügt über eine speziell ausgebildete Fachgruppe
Christoph Völkner, Ortsbeauftragte für Radolfzell, und Zugführer Thomas Zimmermann stehen neben einer Pumpe mit einer Leistung von 3000 Litern pro Minute.
Radolfzell Die Radolfzeller Bahnhofsunterführung ist undicht – und bleibt es auch
In der Bahnhofsunterführung in Radolfzell bildeten sich zuletzt Pfützen, gespeist durch Wasser, das die Wand hinunter und über den Boden fließt. Der Grund laut der Stadtverwaltung: Bei der Sanierung wurden Risse und Fugen zwar übermalt, aber nicht ausreichend geschlossen. Das müsse die Deutsche Bahn machen – aber die hat derzeit keine derartigen Pläne
Der nasse Boden in der Bahnhofsunterführung in Radolfzell in dieser Woche. Rechts ist an der Wand ein verfärbter Riss zu sehen, aus dem das Wasser fließt.
Moos Moos hat jetzt fünf Defibrillatoren – ein neues Gerät ist am Strandbad Moos zu finden
Dank der Björn-Steiger-Stiftung und der Bürgerstiftung Moos hilft gibt es am Strandbad Moos nun einen öffentlich zugänglichen Defibrillator. Er ist auch für Laien leicht zu bedienen und soll dabei helfen, im Ernstfall Menschenleben zu retten.
Uwe Nehlsen (Vorsitzender DLRG Moos), Stefan Heck (Moos hilft), Johanna Ziegler (Björn-Steiger-Stiftung) und Bürgermeister Patrick Krauss neben dem neuen Defibrillator im Strandbad Moos. Bilder: Laura Marinovic
Stockach Der Negativtrend ist gebrochen: Der Jahresabschluss 2020 des Krankenhauses Stockach fällt erstmals seit mindestens zehn Jahren positiv aus
Im Gemeinderat hat der Geschäftsführer des Stockacher Krankenhauses, Michael Hanke, den Jahresabschluss 2020 vorgestellt. Das Besondere: Erstmals seit langer Zeit gibt es ein positives Ergebnis – Grund dafür sind unter anderem viele Behandlungen in der Gelenkchirurgie.
Am Krankenhaus Stockach gibt es positive Nachrichten, was das Jahresergebnis 2020 angeht.
Stockach Die neue Damenumkleide im Stockacher Feuerwehrhaus ist fertig
Bei der Feuerwehr Stockach steht den Frauen nun ein eigener Raum zur Verfügung. Die Arbeiten hatten sich verzögert
Der hauptamtliche Feuerwehrkommandant Uwe Hartmann zeigt den neuen Umkleideraum der Damen in der Abteilung Stockach.
Meinung Corona-Tagebuch der Redaktion Radolfzell, Teil 75: Vor den Sommerferien herrscht Ausflugsneid
In der kommenden Woche beginnen die Schulferien – Arbeitnehmer, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, müssen darum jetzt tapfer sein
Wer keine Ausflüge machen kann, kann in Radolfzell zumindest in der Mittagspause die Seele baumeln lassen.
Stockach Rekordauftrag für Rheinmetall: Das Stockacher Fertigungszentrum könnte bis zu 130.000 Laser-Licht-Module an die Bundeswehr liefern
Rheinmetall Stockach liefert Laser-Licht-Module an Stockach. Der Rahmenvertrag umfasst bis zu 130.000 Stück, das Auftragspotenzial liegt bei 178 Millionen Euro. Einen größeren derartigen Vertrag gab es noch nie
Das Rheinmetall-Fertigungszentrum in Stockach ist im Gewerbegebiet Blumhof zu finden.
Radolfzell/Moos Der Radweg zwischen Radolfzell und Moos steht zum Teil unter Wasser
Zwischen Radolfzell und Moos ist der Bodensee zum Teil über das Ufer getreten. Schilder weisen auf eine Umleitung hin und fordern Radfahrer zum Absteigen auf
Eigentlich sollen Radfahrer vor dem überfluteten Stück absteigen – zu Fuß will aber niemand durch die Pfütze.
Stockach Gemeinderat stimmt der Anschaffung der letzten digitalen Endgeräte zu, die in den Medienentwicklungsplänen vorgesehen sind
Im Rahmen des Förderprogramms Digitalpakt Schule hat der Gemeinderat Stockach in seiner jüngsten Sitzung der Anschaffung weiterer Endgeräte zugestimmt.
Bodman-Ludwigshafen In diesem Jahr gibt es keine Grillfeste der DLRG Bodman-Ludwigshafen
Die sonst üblichen Veranstaltungen müssen 2021 ausfallen. Die Ortsgruppe konzentriert ihre Kapazitäten lieber auf die Durchführung von Schwimmkursen
Der Vorsitzende der DLRG, Florian Hoyer (rechts) und sein Stellvertreter Michael Koch haben schlechte Nachrichten – Grillfeste gibt es in diesem Jahr keine.
Stockach/Meßkirch Wie sicher ist die Strecke, auf der die Biberbahn ab Sonntag verkehrt?
Entlang der Gleise der Ablachtalbahn, auf denen ab Sonntag, 18. Juli, unter dem Namen Biberbahn touristische Zugfahrten stattfinden, fehlen an Bahnübergängen Schranken. Ein Anwohner aus Hoppetenzell hat darum Anfang Juli eine mangelnde Sicherheit beklagt. Der Betriebsleiter dagegen verweist auf verschiedene Maßnahmen – und die Stadt Meßkirch, die die Ablachtalbahn betreibt, versichert, die Strecke sei sicher.
Am Bahnübergang am Schorenweg in Hoppetenzell gibt es keine Schranken. Ein Anwohner beklagte kürzlich mangelnde Sicherheit.
Stockach/Landkreis Konstanz Neue Online-Kurse, eine digitale Geschäftsstelle: Die VHS befindet sich im Wandel
Auch bei der VHS Landkreis Konstanz hat die Corona-Pandemie negative Auswirkungen. Das Geschäftsjahr 2020 wurde mit einem Fehlbetrag abgeschlossen, auch 2021 läuft nicht so gut wie sonst. Aber es gibt eine positive Nachricht – denn die VHS entwickelt sich weiter und das hat die Krise ausgelöst. Das hat einige Vorteile.
Die Vorsitzende der VHS Landkreis Konstanz, Nikola Ferling, und Frank Weigelt, Leiter der Hauptstelle Stockach, können von den Veränderungen berichten, die die Corona-Pandemie bei der Volkshochschule gesorgt hat.