Kerstin Steinert

Kerstin Steinert

Kreis-Reporterin
Kerstin Steinert ist ein Kind des SÜDKURIER. Nach einem Masterstudium der Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften an der Universität Konstanz hat sie 2012 ein Volontariat beim SÜDKURIER begonnen. Nach Abschluss ihrer Ausbildung verschlug es sie in die Beilagen-Redaktion, wo sie das Wochenende betreut hat. Ab 2016 war sie dann Mitglied der Politikredaktion. Dort tauchte sie thematisch vor allem in die Untiefen des Internets ein. Mit Beginn 2020 wechselte sie schließlich als Kreis-Reporterin in Konstanz wieder in die Region

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Kerstin Steinert schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Kreis Konstanz Was wird aus dem Klinikverbund? Eine erste Grundsatzentscheidung wird schon mal vertagt
Die Entscheidung über eventuelle Klinikschließungen und einen -Neubau ist zunächst verschoben. Noch sind zu viele Fragen offen
Vorerst wird beim Gesundheitsverbund doch noch nichts entschieden. Bild: Kerstin Steinert
Kreis Konstanz/Schwarzwald Mai oder Juli? Wann fährt die Schwarzwaldbahn endlich wieder stündlich? Das sagen Bahn und Land
Das Ziel der Deutschen Bahn ist, dass der Regionalzug zwischen Villingen und Konstanz Ende Mai wieder stündlich fährt. Das Land sagt aber: Eine wirkliche Entspannung der Situation wird erst ab Mitte Juli erwartet.
Die Schwarzwaldbahn steht im Bahnhof in Konstanz.
Kreis Konstanz Jobs in Gefahr? Warum im Landkreis Konstanz viele Arbeitsplätze von einem Gasstopp bedroht wären
Beschließt Russland, den Gashahn zu zudrehen, wären im Kreis über 9000 Arbeitsplätze gefährdet. Das ergibt eine Berechnung des Leibnitz Instituts für Wirtschaftsforschung. Wie regionale Firmen die Gefahr einschätzen.
Wenn der Gashahn aus Russland abgedreht wird – hier eine Gas-Pipeline im russischen Suzha -, hat das auch Folgen für die ...
Kreis Konstanz Abrechnungen ohne Abstrich: Die Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt gegen Testzentrum in Singen
Es gibt über 200 Testzentren im Kreis Konstanz. Die meisten von ihnen haben die Anzahl der Corona-Tests korrekt abgerechnet. Aber bei einer Einrichtung gibt es Auffälligkeiten. Wie das überhaupt lange Zeit möglich war.
Corona-Testzentren für die kostenlosen Bürgertests gab es zeitweise an fast jeder Ecke. Aber nicht jeder Betreiber hat korrekte mit der ...
Kreis Konstanz GLKN: Über die Zukunft wird nun debattiert – und zwar mit den Bürgern
Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (GLKN) steht vor großen Umstrukturierungen. Ganz ohne die Bürger geht das aber nicht. Deshalb gibt es nun drei Info-Abende für Bürger. Das ist die Chance, um Fragen zu stellen.
Sowohl in den Kliniken in Radolfzell, Konstanz und Singen wird es große Veränderungen geben. Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz ...
Konstanz/Singen Hier radelt es sich gut: Singen und Konstanz als „Fahrradfreundliche Kommunen“ ausgezeichnet
Die Städte Singen und Konstanz erhalten die Auszeichnung „Fahrradfreundliche Kommune“. Welche Punkte den beiden Städten die Auszeichnung beschert haben.
In Singen, wie hier in der Bahnhofstraße, wird immer mehr das Fahrrad genutzt. Das wurde jetzt mit der Auszeichnung ...
Kreis Konstanz Viele ungeimpfte Pflegemitarbeiter und hohe Dunkelziffer. Landrat kritisiert „Lockerungsorgie“.
Inzidenz über 1830: Die Zahl der Infizierten im Landkreis ist weiterhin sehr hoch. Landrat Danner sieht wenig Sinn in den Lockerungen.
Die einrichtungsbezogene Impfpflicht ist nun in Kraft. Das stellt einige Einrichtungen vor Probleme. Und es gibt noch ein anderes ...
Kreis Konstanz Die digitale Bibliothek Digishelf ermöglicht den Zugang zu zwölf historischen Lokalzeitungen
Über 400.000 Zeitungsseiten wurden bereits eingescannt und können mittels Schlagwortsuche und Texterkennung durchsucht werden.
Kümmern sich um historische Zeitungen (von links): Jürgen Glöckler (Stadtarchivar Konstanz), Johannes Waldschütz (Stadtarchivar ...
Kreis Konstanz Corona hat die Trauerarbeit erschwert – eine neue Webseite soll helfen, Unterstützung zu finden
Im Landkreis Konstanz haben sich mehrere Einrichtungen zusammengeschlossen und eine Internetseite mit Hilfsangeboten für Hinterbliebene eröffnet. Mitwirkende erzählen, wie sich die Pandemie auf die Trauer auswirkt.
Wenn ein Mensch stirbt, ist das für viele nur schwer zu ertragen. Ein Netzwerk bestehend aus Einrichtungen aus dem Landkreis Konstanz ...
Meinung Strukturgutachten GLKN: Bitte keine Entscheidung im Alleingang
Ein Strukturgutachten über den GLKN, welches so tiefgreifende Einschnitte fordert wie das Aus des Krankenhauses Radolfzell und den Neubau einer Klinik, darf nicht hinter verschlossenen Türen verhandelt werden.
Bildunterschrift
Kreis Konstanz Das Coronavirus wütet im Landkreis Konstanz weiterhin
Die Inzidenzen und damit auch die Patientenzahlen in den Krankenhäusern steigen. Das bereitet dem Landratsamt und den Kliniken Sorge.
Eingang zu einem Corona-Impfzentrum. Nicht geimpfte Pflegekräfte sollen nun die Chance bekommen, sich noch impfen zu lassen.
Landkreis Konstanz Was die Betriebsrätin des GLKN zum Strukturgutachten sagt
Für die Mitarbeiter des Gesundheitsverbunds Landkreis Konstanz ist das kürzlich vorgestellte Strukturgutachten nur schwer zu verkraften. Einige fühlen sich überflüssig, andere plagen jetzt Existenzängste.
Das Krankenhaus in Singen könnte in ein paar Jahren leerstehen.
Kreis Konstanz Das sagen Kreisräte zum Gutachten für den Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz
Der Klinikverbund kostet pro Monat 1,5 Millionen Euro. Das muss sich ändern. Viele Räte bevorzugen eine Zwei-Standorte-Lösung. Andere üben auch Kritik. Erste Entscheidung soll bereits im Mai fallen.
Bernd Sieber (links), Bernd Häusler, Zeno Danner und Uli Burchardt in der Stadhalle Singen bei der Vorstellung des Strukturgutachtens ...
Meinung Strukturgutachten GLKN: Das Aus des Krankenhauses in Radolfzell wird schmerzen
Der GLKN ist krank. Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz, der eigentlich die Bürger heilen soll, blutet selbst aus vielen Wunden. Das darf so nicht weitergehen
Düstere Stimmung am Krankenhaus Radolfzell: Gehen hier bald die Lichter aus?
Kreis Konstanz Neue Doppelspitze bei der SPD: Lina Seitzl und Tim Strobel übernehmen Kreisverband
Der Kreisverband hat sich neu aufgestellt. Lina Seitzl, Bundestagsabordnete, und Tim Strobel, Engener Gemeinderat, bilden die neue Führungsspitze und lösen damit Tobias Volz ab. Sie wollen die Partei verjüngen.
Tim Strobel (links) und Lina Seitzl übernehmen die Führung des SPD-Kreisverbandes. Seit 2014 hatte Tobias Volz (2. von links) den Vorsitz.
Kreis Konstanz Dem Krankenhaus Radolfzell droht das Aus: Es stehen große Veränderungen beim GLKN an
Der Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz (GLKN) ist ein Verlustgeschäft. Ein Strukturgutachten schlägt nun vor, dass der Betrieb entschlackt wird. Das könnte das Aus für das Krankenhaus in Radolfzell bedeuten.
Wie steht es um die Zukunft der Krankenhäuser des GLKN in Radolfzell, Singen und Konstanz?