Kerstin Steinert

Kerstin Steinert

Kreis-Reporterin
Kerstin Steinert ist ein Kind des SÜDKURIER. Nach einem Masterstudium der Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften an der Universität Konstanz hat sie 2012 ein Volontariat beim SÜDKURIER begonnen. Nach Abschluss ihrer Ausbildung verschlug es sie in die Beilagen-Redaktion, wo sie das Wochenende betreut hat. Ab 2016 war sie dann Mitglied der Politikredaktion. Dort tauchte sie thematisch vor allem in die Untiefen des Internets ein. Mit Beginn 2020 wechselte sie schließlich als Kreis-Reporterin in Konstanz wieder in die Region

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Kerstin Steinert schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Kreis Konstanz Inzidenz weit über 50: Konstanzer Landrat möchte keine Ausgangssperre
Obwohl die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Konstanz schon länger über 50 liegt, drohen vorerst keine weiteren Einschränkungen.
Während der Ausgangssperre wurde die Fähre zwischen Meersburg und Konstanz kaum  genutzt. Hier wartet nur der Linienbus auf die Abfahrt.
Kreis Konstanz Landtagskandidaten: Gebührenfreie Kita ist einer der Streitpunkte
Beim jüngsten Gemeindetag beziehen die Landtagskandidaten von CDU, SPD, Grüne und FDP Stellung zu Themen wie Kitas, Klimaschutz und Krankenhäuser
Die Meinungen unter den Parteien zu gebührenfreien Kitas gehen auseinander.
Thayngen/Bietingen Einreiseverbot: 48-Jähriger muss für 582 Tage in Haft
Trotz eines Einreiseverbots nach Deutschland, haben Eidgenössische Zollbeamten einen 48-jährigen Türken beim Zoll in Thayngen/Bietingen erwischt. Er wurde an die deutschen Kollegen überstellt. Weil er sich nicht an die Auflage gehalten hat, nicht mehr nach Deutschland zurückzukehren, muss er 582 Tage in Haft.
Symbolbild
Singen/Kreis Konstanz Beim Impfen geht‘s voran: Bald wird das Kreisimpfzentrum montags bis freitags öffnen
Bereits im Dezember hat das Sozialministerium versprochen, dass die Kreisimpfzentren (KIZ) sieben Tage die Woche geöffnet haben. Das KIZ in Singen hat im Januar mit zwei Tagen pro Woche gestartet. Ab März soll sich das aber ändern. Dann soll es neue und mehr Termine geben
Wenig Betrieb im Kreisimpfzentrum: Wo rund 750 Impfberechtigte geimpft werden könnten, sind es derzeit nur 180 pro Tag. Senioren klagen, dass sie nicht wenigstens einen Termin bekommen. Bild: Stephan Freißmann
Radolfzell/Kreis Konstanz Corona-Ausbruch bei Hügli: Mitarbeiter werden jetzt alle 48 Stunden getestet
62 positive Corona-Fälle hat eine große Testaktion bei dem Lebensmittelhersteller Hügli in Radolfzell ergeben. Sechs davon sind nachgewiesene Mutationen. Das Infektionssgeschehen bei Hügli spiegelt dabei die Lage im Landkreis Konstanz
Bei einer großen Testaktion hat das Gesundheitsamt Konstanz 62 Mitarbeiter bei dem Lebensmittelproduzenten Hügli in Radolfzell gefunden, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Bild: Gerald Jarausch
Kreis Konstanz Kreis Konstanz: Polizei registriert im Jahr 2020 weniger Verkehrsunfälle – auch wegen Corona
Die Zahl der Verkehrunfälle ist 2020 deutlich zurückgegangen. Einer der Gründe ist laut Polizeipräsidium Konstanz auch die Corona-Pandemie mit ihren zwei Lockdowns. Dafür steigt die Zahl der Unfälle mit Fahrrädern.
Auf der B33 bei Allensbach kommt es immer wieder mal zu Unfällen.
Kreis Konstanz/Hochrhein IHK-Umfrage: Händler und Touristiker am Bodensee und Hochrhein blicken nicht all zu optimistisch in die Zukunft
Das Stimmungsbild in den Betrieben ist laut einer Umfrage der IHK Hochrhein-Bodensee eher düster. Den Mut haben die Unternehmer dennoch nicht ganz verloren
Volle Einkaufstüten – dieses Bild hat es in den deutschen Innenstädten schon lange nicht mehr gegeben.
Singen/Kreis Konstanz Der Zugverkehr ist oft ein Sorgenkind – Wo es zwickt und zwackt im Landkreis Konstanz
Es stockt im Schienenverkehr. Und das nun schon seit Jahren. Egal ob Gäubahn, Bodenseegürtelbahn, Hochrheinbahn oder Schwarzwaldbahn: Die Fortschritte in der Planung und Umsetzung schienen in Zeitlupe voranzugehen. Wie der Stand der Dinge aktuell ist
Noch geht es mit der Gäubahn nicht wirklich schnell nach Stuttgart. Das soll sich aber in den kommenden Jahren ändern.
Kreis Konstanz Bei Anruf Betrug: Wie die Betrüger ihre Opfer auswählen
BaWü-Check: Immer wieder warnt die Polizei Konstanz vor Betrügern, die sich am Telefon als Enkel oder Polizisten ausgeben. Aber leider sind die Täter auch immer wieder erfolgreich mit ihren kreativen Maschen. Ihr potenziellen Opfer wählen sie aber fast immer gleich aus. Eines ihrer Hilfsmittel: Google
Wenn das Telefon klingelt, rufen nicht nur Enkel an, sondern auch Betrüger.
Kreis Konstanz Autohändler wegen Corona unter Druck: Ein Händler möchte vielleicht das Land verklagen
Werkstätten haben weniger zu reparieren. Autohäuser klagen über Kundenverlust – denn zurzeit sind Probefahrten verboten
Autowerkstätten haben auch während des Lockdowns geöffnet – allerdings bleiben die Kunden aus.
Stockach/Kreis Konstanz Britische Virus-Variante erstmals im Kreis Konstanz entdeckt
Im Raum Stockach haben sich 13 Personen mit der Corona-Mutation infiziert. Bei 12 weiteren steht das Ergebnis der Proben-Analyse noch aus.
Die Infektionszahlen gehen insgesamt im Kreis zurück, dafür gibt es mehr Fälle von Corona-Mutationen.
Meinung Polizeiverordnung: Warum dem Narr nicht die Freude genommen werden sollte
Keine Fasnachtsbändel, kein Narrenbaum, kein Rathaussturm, keine Straßenfasnacht – die Fasnacht 2021 muss größtenteils ohne diese Brauchtümer auskommen. Das macht aus einem fröhlichen Narren einen frustrierten Bürger. Genau hier liegt die Gefahr.
Dieses Jahr man kein Konstanzer Frichtle beim Umzug sehen können. Alles ist abgesagt.
Kreis Konstanz Ein Ersatzverkehr für den Seehas? Die Grünen möchten für mehr Platz im Zug sorgen
Zu oft zu voll – die Beschwerden über den Seehas nehmen in der Corona-Pandemie zu. Jetzt fordert die Kreis-Fraktion der Grünen, dass zu den Stoßzeiten ein Schienenersatzverkehr eingerichtet wird
Immer wieder wird es im Seehas sehr eng.
Kreis Konstanz Schon wieder zu kurz: Warum der Seehas teilweise nur mit einem Zug fährt
Erneut verkehrt der Zug zu Stoßzeiten nur in Einzeltraktionen. Die SBB erklärt das mit Schäden an mehreren Zügen
Ein Seehas fährt am Donnerstag, um 10.15 Uhr, in einfacher Traktion in Markelfingen in Richtung Konstanz. Immer wieder kommt das zurzeit vor.
Singen/Gottmadingen Ungewöhnliche Lösung: Zugtaufe soll Bahnverbindung zwischen Singen und Gottmadingen verbessern
Die Fraktion der Freien Wähler, FDP und CDU möchte einen Namenswettbewerb für die Bahnstrecke zwischen Singen und Gottmadingen-Bietingen ins Leben rufen. Sie hoffen, dass damit die Strecke mehr ins politische Bewusstsein rückt.
Die Züge, die täglich zwischen Singen und Gottmadingen-Bietingen fahren, sollen einen Markennamen bekommen – zumindest wenn es nach den Fraktionen der Freien Wähler, FPD und CDU geht.
Kreis Konstanz Landtagswahl: Was Sie schon immer einmal die Kandidaten fragen wollten
Am 14. März wird ein neues Parlament in Stuttgart gewählt. Auch im Landkreis Konstanz begeben sich die Parteien und ihre Landtagskandidaten in Stellung. Aber was wollen diese für den Landkreis tun? Welche Gesetze und Förderungen wollen sie unterstützen? Wie wollen sie politisch den Kampf gegen das Coronavirus aufnehmen? Schicken Sie uns ihre Fragen an die Kandidaten
Am 14. März wird in Baden-Württemberg der neue Landtag gewählt. Wer kandidiert in unserer Region?