Kai Oldenburg

Kai Oldenburg

Regionalleiter Hochrhein, Leiter Lokalredaktion Waldshut
Kai Oldenburg hat bereits als Schüler seine ersten Berichte für den SÜDKURIER geschrieben und später bei Alb-Bote und SÜDKURIER seine journalistische Ausbildung absolviert. Nach einigen Jahren als Leiter der Lokalredaktion Rheinfelden baute er 2004 den Newsdesk in Waldshut mit auf und übernahm dessen Leitung. Seit 2011 verantwortet er als Regionalleiter die Hochrhein-Ausgaben zwischen Rheinfelden und Bonndorf. Seit 2012 leitet er zudem die Lokalredaktion Waldshut. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Berichterstattung über Kommunalpolitik und regionale Wirtschaft.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Kai Oldenburg schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Waldshut-Tiengen Volksbank startet in Kürze mit Abriss und Neubau in Tiengen
Der Abriss der Geschäftsstelle der Volksbank Hochrhein in Tiengen sowie der angrenzenden Gebäude beginnt Ende Januar, spätestens Anfang Februar. Der Neubau an gleicher Stelle soll Ende 2021/Anfang 2022 fertig sein.
So soll der Neubau der Volksbank Hochrhein in der Tiengener Innenstadt aussehen. Fertigstellung soll Ende 2021/Anfang 2022 sein.
Waldshut-Tiengen Das sagen die Fraktionen im Waldshut-Tiengener Gemeinderat zum Haushalt 2020
Der Gemeinderat Waldshut-Tiengen hat dem Haushaltsplan 2020 mit einer Gegenstimme zugestimmt. In ihren Reden begrüßten die Fraktionsvorsitzenden von CDU, Grünen, Freie Wähler, SPD und FDP unter anderem die Investitionen, äußerten sich aber besorgt über den Anstieg der Schulden.
Haushaltssatzung mit Haushaltsplan der Stadt Waldshut-Tiengen.
Waldshut-Tiengen Stadt will mehr Geld von Spielhallen und Wettbüros
Die Vergnügungssteuer in Waldshut-Tiengen soll im Jahr 2020 auf 22 Prozent steigen. Die Steuer soll auch auf die aktuell sieben Wettbüros in der Doppelstadt ausgeweitet werden. Damit erwartet die Stadt jährliche Mehreinnahmen in Höhe von 500.000 Euro.
Die Stadt Waldshut-Tiengen erhöht die Vergnügungssteuer.
Waldshut-Tiengen Die Woche in Waldshut-Tiengen:
Danke, Deutsche Bahn!
Die Pendler am Hochrhein können aufatmen. Die Bahnstrecke zwischen Waldshut-Tiengen und Basel ist wieder frei befahrbar. Dafür gilt der Bahn mein Dank. Weshalb, das lesen Sie hier.
Klettgau In Grießen stehen zwei Autos in Flammen
Im Klettgauer Ortsteil Grießen musste die Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag zwei brennende Autos löschen. Ein drittes konnte gerettet werden.
In Klettgau-Grießen standen zwei Autos in Flammen.