Kevin Rodgers

Kevin Rodgers

Lokalredakteur Villingen-Schwenningen
Kevin Rodgers ist seit 2017 beim SÜDKURIER und seit Dezember 2018 Redakteur in Villingen-Schwenningen. Er ist in Villingen geboren und in St.Georgen aufgewachsen. Davor hat er in München und Mainz Politik, Geschichte und Journalismus studiert. In der Doppelstadt hat er ein Auge auf die Themen des Schwarzwald-Baar-Kreises und der Region. Besonders interessieren ihn regionale Wirtschaftsthemen, die Hochschulen und alles zum Thema Elektromobilität und Automobilbau.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Kevin Rodgers schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Schwarzwald-Baar Immer mehr Rentner beziehen Hartz IV
Immer mehr Menschen im Schwarzwald-Baar-Kreis sind neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen, der Anteil steigt stärker als im Landesdurchschnitt. Viele Menschen schämen sich vor dem Gang zum Amt und kommen so nicht an Gelder, die ihnen eigentlich zustünden.
Ein Antrag auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts. Viele Menschen schämen sich vor dem Gang zum Amt und kommen so nicht an Gelder, die ihnen eigentlich zustünden.
Scharzwald-Baar Die Gelbe Tonne soll küftig den Sack ersetzen
Der Kreistag hat die Einführung von Wertstofftonnen beschlossen. Frühestens 2021 könnten die neuen Tonnen im Einsatz sein und die Gelben Säcke ersetzen. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile.
Das Gasthaus Ott in der Villinger Färberstraße nutzt bereits seit einiger Zeit Tonnen anstatt der gelben Säcke. Benjamin Bossert und sein Team haben damit eine Methode gefunden, um dem Rattenproblem in der Villinger Innenstadt Herr zu werden.
Donaueschingen Donaueschingen bekommt einen größeren Wertstoffhof: Das Recyclingzentrum zieht um
Das Recyclingzentrum in der Donaueschinger Raiffeisenstraße ist zu klein. Im kommenden Jahr soll der Wertstoffhof auf ein größeres Gelände im Gewerbegebiet Strangen umziehen. Dort soll ein von vielen Radfahrern genutzter Wirtschaftsweg als neue Zufahrt dienen. Konflikte mit den Radlern sollen jedoch möglichst vermieden werden.
Auf der Grünfläche zwischen McDonalds und IMS Gear soll das neue Recyclingzentum in Donaueschingen entstehen. 2500 Quadratmeter könnten hier künftig für das Recycling von Wertstoffen zur Verfügung stehen. Links im Bild ist der aktuelle Standort zu erkennen. Der Neberweg, auf unserem Luftbild am unteren Bildrand zu sehen, könnte als Einbahnstraße zu dem Gelände hinführen.
Schwarzwald-Baar Musiker gedenken am Sonntag den Terroropfern von Halle
Mit einer spontanen Veranstaltung wollen junge Musiker des Hohner-Konservatoriums am kommenden Sonntag in Trossingen den Opfern des Terroranschlags von Halle gedenken und ein Zeichen gegen Rassismus und Antisemitismus setzen.
Eine Gruppe Menschen hält ihre Kerzen bei einem Friedensgebiet vor der Münchner Hauptsynagoge Ohel Jakob beeinander. Bei Angriffen mitten in Halle an der Saale in Sachsen-Anhalt waren am 9. Oktober zwei Menschen erschossen worden.
Meinung Kommentar zur Höllentalbahn: Freie Fahrt zur Geldverschwendung
Fast scheint es, als ob es einen Automatismus gibt, dass Infrastrukturprojekte grundsätzlich viel teurer werden als geplant. Das darf man den Verantwortlichen nicht länger durchgehen lassen. Ein Kommentar von Kevin Rodgers.
Meinung Kommentar: Künstliche Intelligenz ist Fluch und Segen zugleich
Künstliche Intelligenz wird unseren Alltag immer stärker prägen und bestimmen. Was in vielen Aspekten große Vorteile bringt, ist vor allem mit Blick auf persönliche Daten auch brandgefährlich, kommentiert Redakteur Kevin Rodgers.
Schwarzwald-Baar B 523: Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge
Auf der Bundesstraße 523 hat es Dienstag gegen Abend einen schweren Verkehrsunfall gegeben, eine Person wurde getötet. Jetzt ist klar, was genau passiert ist.
Auf der B 523 bei Dauchingen fand ein schwerer Unfall mit Todesfolge statt.