Julian Widmann

Julian Widmann

Volontär
Julian Widmann sammelte erste journalistische Erfahrungen in der Lokalredaktion Pfullendorf des SÜDKURIERS, in der er von 2011 bis 2013 als freier Mitarbeiter tätig war. 2018 absolvierte er im Rahmen seines Studiengangs "Sportwissenschaften" an der Universität Konstanz ein dreimonatiges Praktikum in der Sportredaktion des SÜDKURIER. Seit Juli 2019 ist Julian Widmann Volontär. 

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Julian Widmann schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Fußball Warum André Kohli den FC 09 Überlingen verlässt, obwohl es für ihn beim Landesliga-Tabellenführer zuletzt so gut lief
André Kohli wechselt nach dem vierten Spieltag vom Landesliga-Tabellenführer FC 09 Überlingen zum FC Kreuzlingen, wo der 28-Jährige bereits zweieinhalb Jahre lang spielte. Der Offensivspieler stand beim FC 09 in allen vier Liga-Partien in der Startelf und erzielte zwei Treffer. Der Klub bedauert den Abgang des Leistungsträgers, zeigt aber Verständnis.
André Kohli (links, hier im Duell mit Fabian Osswald vom FV Walberstweiler-Rengetsweiler) verlässt den FC 09 Überlingen.
FC Öhningen-Gaienhoifen - SV Worblingen Der FC Öhningen-Gaienhofen siegt mit 4:0. Mit Videos!
Die Höri-Elf besiegt den SV Worblingen verdient. Die Gastgeber dominierten zu großen Teilen das Spiel und eroberten einen Heimsieg.
Die Spieler des FC Öhningen-Gaienhofen bejubeln das Tor von Nico Loosmann (20). In der Partie gegen den SV Worblingen siegten sie mit 4:0.
Fußball Zwei Spiele, sechs Punkte, 9:1 Tore: Perfekter Saisonstart für die SG Herdwangen/Schönach um Stürmer Simon Hensler
Die SG Herdwangen/Großschönach setzte sich am vergangenen Wochenende beim SV Denkingen II mit 5:0 durch und steht nach zwei Spieltagen in der Kreisliga A, Staffel 3, mit sechs Punkten und 9:1 Toren an der Tabellenspitze. Simon Hensler steuerte zwei Treffer bei. Warum der Stürmer trotz des klaren Sieges nicht ganz zufrieden war und welche Ziele er sich für diese Spielzeit gesetzt hat.
Simon Hensler, Stürmer bei der SG Herdwangen/Schönach, traf gegen den SV Denkingen II am vergangenen Wochenende doppelt.
Fußball Urlaub, Verletzungen und ein Corona-Fall: Der FC Wahlwies sagt Kreisliga-A-Partie beim Hegauer FV II wegen Spielermangels ab
André Eckstein, Spielertrainer des FC Wahlwies, hatte am vergangenen Wochenende in der Kreisliga A (Staffel 2) gegen den Hegauer FV nur neun Spieler zur Verfügung. Daher hat der Klub die Partie abgesagt. Dem SÜDKURIER hat Eckstein erklärt, wo derzeit die Probleme beim Herren-Team des FC Wahlwies sind.
Der FC Wahlwies konnte am vergangenen Wochenende beim Hegauer FV II wegen Spielermangels nicht antreten.
Fußball Michael Franz, Torhüter des SV Volkertshausen, pariert beim verrückten 3:2-Sieg gegen den SC Gottmadingen-Bietingen II in den Schlussminuten gleich zwei Strafstöße – mit Video!
Der SV Volkertshausen setzte sich in der Kreisliga A2 am vergangenen Sonntag mit 3:2 gegen den SC Gottmadingen-Bietingen II durch. In der 86. Minute wehrte SVV-Torhüter Michael Franz einen Strafstoß ab, der aber wiederholt wurde, weil Franz zu früh aus dem Tor herauseilte. Der Schlussmann parierte dann aber erneut. Wie der SVV-Torhüter die verrückte Schlussphase erlebte, hat er uns einen Tag nach dem Spiel erzählt.
Michael Franz, Torhüter des SV Volkertshausen, war der Matchwinner beim 3:2-Sieg gegen den SC Gottmadingen-Bietingen II
Fußball Unklare Situation nach Corona-Fall beim VfR Stockach: Landesliga-Partie gegen den FV Marbach fällt aus
Die Landesliga-Begegnung zwischen dem VfR Stockach und dem FV Marbach, die für Samstag, 14. August, angesetzt war, findet wegen eines Corona-Falls in der Stockacher Mannschaft nicht statt. Warum der Südbadische Fußballverband das Duell „vorsorglich abgesetzt hat“ und was der Spielausschussvorsitzende des VfR Stockach sagt.
Bereits am zweiten Spieltag kommt es in der Landesliga wegen eines Corona-Falls zu einer Spielabsage.
Fußball Spezielles Derby für Vater und Sohn: Warum die Vorfreude auf das Verbandsliga-Topspiel zwischen dem SC Pfullendorf und dem FC 03 Radolfzell bei Vincent und Christian Bühler groß ist
Am Freitagabend kommt es in der Geberit-Arena zum Verbandsliga-Topspiel zwischen dem SC Pfullendorf und dem FC 03 Radolfzell. Vincent Bühler spielt für die Mettnauer, Christian Bühler trainiert die U12 der Linzgauer. Zu einem hausinternen Konflikt kommt es vor dem Derby deswegen aber nicht, wie uns die beiden erzählt haben. Doch wem drückt Christian Bühler im Derby die Daumen?
Vincent Bühler (links), Spieler des FC Radolfzell, und sein Vater Christian, der die U12 des SC Pfullendorf trainiert. Heute gastiert Radolfzell beim SCP.
Fußball Der Bezirksvorsitzende Konrad Matheis freut sich auf den Saisonstart. Er will „endlich raus und Fußball schauen!“
Am Wochenende rollt der Ball wieder im Amateurfußball, was auch den Vorsitzenden des Bezirks Bodensee extrem freut, wie er uns im Interview verraten hat.
Konrad Matheis, Vorsitzender des Fußball-Bezirks Bodensee.
Fussball/SBFV-Pokal Heimspiel für Tobias Bertsch: Der Kapitän des 1. FC Rielasingen-Arlen ist heiß auf das Pokal-Duell gegen den FC 03 Radolfzell
Tobias Bertsch spielt seit 2014 für den Oberligisten aus dem Hegau. Aufgewachsen ist der 28-Jährige in Radolfzell, wo er auch heute noch lebt. Das Erstrunden-Spiel im Verbandspokal zwischen dem FC 03 Radolfzell und dem 1. FC Rielasingen-Arlen im Mettnau-Stadion (Samstag, 16 Uhr) ist für Bertsch also eher ein Heim- als ein Auswärtsspiel. Wir haben vor der Partie mit ihm gesprochen.
Tobias Bertsch, Kapitän des 1. FC Rielasingen-Arlen, ist in Radolfzell aufgewachsen.
Fußball Pokal-Kracher gegen alte Bekannte: Warum das Pflichtspiel-Debüt von Nectad Fetic als Trainer der SpVgg F.A.L. aus mehreren Gründen besonders ist
Die SpVgg F.A.L. empfängt am Samstag (16 Uhr, HSM-Sportzentrum Frickingen) in der Qualifikation des SBFV-Pokals den SC Pfullendorf. Der neue Coach der Landesliga-Fußballer, Nectad Fetic, kennt nicht nur sein Gegenüber Adnan Sijaric, sondern auch einige Spieler des Verbandsligisten aus dem Linzgau bestens. Wir haben vor dem interessanten Duell mit dem 48-Jährigen über die Verbindung zu seinem ehemaligen Klub gesprochen.
In seinem Pflichtspiel-Debüt bei der SpVgg F.A.L. trifft Nectad Fetic auf den SC Pfullendorf.
Radsport Der 17-jährige Cedric Abt aus Pfullendorf hat große Ziele: „Ich will Profiradsportler werden und irgendwann bei der Tour de France dabei sein“
Vor ein paar Wochen hat sich Cedric Abt den Titel bei den Deutschen Straßenmeisterschaften in der Klasse U19 gesichert. Seinen Blick richtet der 17-Jährige aber schon wieder nach vorne, denn er hat ein klares Ziel vor Augen: Profiradsportler werden. Wie Cedric Abt zum Radsport kam, was den Pfullendorfer an dieser Sportart so reizt und welche Ziele er sich für die kommenden Monate gesteckt hat.
Cedric Abt hat im Garten der Familie ein kleines Häuschen für seine Rennräder.
Fußball Mit fünf Neuzugängen: Der FC 03 Radolfzell ist gerüstet für die neue Saison
Yannick Huber, Robin Schonhardt, Jannik Beha, Yves Graf und Maximilian Bell tragen zur neuen Runde das Trikot des FC 03 Radolfzell. Damit ist die Kaderplanung bei der Mannschaft von Trainer Steffen Kautzmann abgeschlossen. Woher die Neuzugänge kommen und warum der Kader bei den Verbandsliga-Fußballern bewusst breiter gemacht wurde.
Co-Trainer Patric Geiger (von links), Trainer Steffen Kautzmann, Robin Schonhardt, Maximilian Bell, Yannick Huber, Jannik Beha, Yves Graf und Sportvorstand Alexander Thumer
Fußball Viele Tore bei Testspielen
Die Vorbereitung bei den Fußball-Clubs der Region läuft auf Hochtouren. Am Wochenende gab es einige bemerkenswerte Ergebnisse wie den 7:0-Sieg des FC 03 Radolfzell gegen die SG Dettingen-Dingelsdorf.
Bei den Testspielen am Wochenende musste so mancher Keeper mehrfach den Ball aus dem eigenen Tor holen.
Fußball Anadolu Radolfzell setzt sich gegen den SC Konstanz-Wollmatingen mit 2:0 durch und gewinnt den Bezirkspokal – mit Videos und Stimmen zum Spiel!
Dank eines herrlichen Freistoßtreffers von Ugur Karaotcu und eines Lupfers von Ivan Ilak hat Anadolu Radolfzell das Bezirkspokalfinale gegen den SC Konstanz-Wollmatingen 2:0 gewonnen. Die Elf von Serdar Yalcinkaya rannte nach dem 0:1-Rückstand an, traf aber nur zweimal das Aluminium. Wie die beiden Trainer die Partie gesehen haben.
Jubelnde Sieger: Die Spieler von Anadolu Radolzell.
Bilder-Story Die Frauen des SV Denkingen sind nach dem Elferkrimi gegen die SG Sauldorf/Meßkirch Bezirkspokalsieger – das sind die besten Bilder
Was für ein packendes Endspiel! Zuerst führte der SV Denkingen, dann zweimal die SG Sauldorf, ehe sich nach 120 Minuten und anschließendem Elfmeterschießen doch der SV Denkingen durchsetzte. Wir haben viele Bilder der emotionalen Partie!
Fußball Anadolu Radolfzell gegen Konstanz-Wollmatingen – oder Ahmet Hakan gegen Javan Sardarabady: Wer gewinnt unsere Challenge?
Lattenschießen, Kopfballjonglieren und Schnick-Schnack-Schnuck: Vor dem Bezirkspokalfinale am Samstag um 17 Uhr in Bodman haben wir uns mit Ahmet Hakan von Anadolu Radolfzell und Javan Sardarabady vom SC Konstanz-Wollmatingen für ein persönliches Duell getroffen. Wer von den beiden die bessere Tagesform hatte, seht ihr im Video.
Am Samstag trifft Ahmet Hakan von Anadolu Radolfzell (links) auf Javan Sardarabady vom SC Konstanz-Wollmatingen. Für ein persönliches Duell haben wir uns mit den beiden aber bereits vorab getroffen. Wer war besser im Lattenschießen, Kopfballjonglieren und im Schnick-Schnack-Schnuck?