Jacqueline Weiß

Jacqueline Weiß

Lokalredakteurin Singen
Jacqueline Weiß hat in Freiburg Germanistik, Politikwissenschaften und Volkskunde studiert. Danach absolvierte sie beim SÜDKURIER eine Ausbildung zur Redakteurin. Sie war zunächst in vielen Lokalredaktionen rund um den See als Vertretungsredakteurin unterwegs und dann acht Jahre in der Lokalredaktion Singen. Dorthin ist sie nach zweijähriger Elternzeit gerne wieder zurückgekehrt und arbeitet in Teilzeit.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Jacqueline Weiß schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Singen Jugendarbeit unter Corona-Bedingungen: Kinder sind froh über jedes Angebot
Die Jugendhäuser können derzeit viel weniger Kindern und Jugendlichen Angebote machen, als vor Corona. Der SÜDKURIER berichtet, wie das Blaue Haus die Herausforderung meistert.
Fabian Weißhaar, pädagogischer Mitarbeiter im Blauen Haus, hilft der 11-jährigen Anastasia Marincovic, die die fünfte Klasse der Ekkehard-Realschule besucht, bei den Hausaufgaben. Bilder: Sabine Tesche
Steißlingen Plötzlich gekündigt: Annas Reitschule in Steißlingen sucht ein neues Zuhause
Die Reitlehrerin Anna Steinwaller sucht für ihre Reitschule einen neuen Standort, nachdem ihr in Steißlingen gekündigt wurde. Die Warteliste für ihren Unterricht ist voll, jetzt brauchen sie und ihre acht Pferde nur noch eine neue Bleibe im Kreis Konstanz.
Anna Steinwaller sucht mit ihren acht Pferden, rechts ihr selbst ausgebildetes Pferd Destiny, für ihre Reitschule einen neuen Standort im Kreis Konstanz, nachdem ihr in Steißlingen gekündigt wurde. Bild: Jacqueline Weiß
Singen Sechs Tonnen in der Luft: Kran bringt Rathaus-Vordach zurück
Eines von fünf Vordächern an den Rathauseingängen ist vor fast einem Jahr von einem Lastwagenfahrer gerammt worden. Es war Einsturz gefährdet und musste abgebaut und repariert werden
Ein Kran bringt das Vordach wieder an die Westseite des Singener Rathauses. Es ist vor einem Jahr bei einem Unfall beschädigt worden. Bild: Peter Gäng
Singen Vesperkirche 2021: Mittagstisch wegen Corona drei Wochen nur für Bedürftige
Die Vesperkirche in Singen muss im kommenden Jahr wegen Corona kleiner ausfallen. Der gespendete Mittagstisch wird im Januar nicht wie gewohnt in der Lutherkirche, sondern drei Wochen lang im Tafelrestaurant und im Siedlerheim nur für Bedürftige angeboten.
Einladung zur kleinen Vesperkirche: Udo Engelhardt von der Singener Tafel, Pfarrerin Andrea Fink-Fauser und Joachim Hager vom Helferteam (von links) haben für Bedürftige im Januar 2021 einen Mittagstisch für drei Wochen organisiert. Eine große Vesperkirche kann Corona-bedingt nicht stattfinden. Bild: Sabine Tesche
singen Caritas hilft seit 60 Jahren Zuwanderern beim Ankommen
Die Migrationsdienste der Caritas Singen-Hegau gibt es seit 60 Jahren. Die Beraterinnen helfen Migranten zum Beispiel bei der Arbeits- und Wohnungssuche und wollen den Zuwanderern ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.
Die Mitarbeiterinnen der Migrationsdienste der Caritas Singen-Hegau beraten jetzt auch online (von links): Helena Baldina, Wolfgang Heintschel (Vorstand), Brigitte Ossege-Eckert (Fachbereichsleitung), Lena Wenzel und Isabell Martin. Bild: Sabine Tesche
Singen Einstimmig für den Landtagskandidaten: SPD Singen/Stockach wählt Hans-Peter Storz
Der Singener Stadt- und Kreisrat Hans-Peter Storz tritt 2021 erneut zur Landtagswahl an und will für die SPD nach 2011 zum zweiten Mal ein Mandat erringen. Der Engener Stadtrat Tim Strobel wurde fast einstimmig als Ersatzkandidat gewählt.
Hans-Peter Storz (links) wurde ohne Gegenkandidat einstimmig zum Landtagskandidaten der SPD im Wahlkreis Singen/Stockach gewählt. Tim Strobel (rechts) bekam volle Unterstützung als Ersatzkandidat. Mit den Kandidaten freuen sich Storz‘ Familie, Sandra und Felix Storz, und Kreisvorsitzender Tobias Volz (Mitte von links).
Steißlingen Hubschraubereinsatz: Polizei findet vermissten 90-Jährigen
Die Polizei suchte am Dienstagnachmittag und nachts in Steißlingen mit großem Aufgebot, Hubschrauber und Suchhunden nach einem vermissten 90-jährigen Bewohner eines Pflegeheims. Er wurde in einem Wald gefunden. Der Einsatz dauerte bis kurz nach Mitternacht.
Singen Nikola Michel will die Kirche für mehr Jugendliche attraktiv machen
Die 33-Jährige ist seit Dezember neue Jugendreferentin des Dekanats Hegau mit Büro in Singen. Nach Ende des Corona-Lockdowns sucht sie den persönlichen Kontakt in die katholischen Gemeinden
Nikola Michel kann endlich richtig durchstarten: Sie will als Jugendreferentin des Dekanats Hegau Ansprechpartnerin für alle Jugendlichen sein. Bild: Sabine Tesche
singen Corona-Regeln in der Gastronomie: Nicht alle halten sich dran und ärgern Gäste und die Wirte, die die Vorgaben umsetzen
Ein Ehepaar beschwert sich nach Restaurantbesuch in Singen über Nichteinhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen. Das Ordnungsamt geht den Hinweisen nach. Viele Gastwirte setzen die Vorgaben um.
Xhevat Krasniqi, Mitinhaber des Restaurants Sonne in Singen, bedient die Gäste Roland Pichler und Christine Scheurer aus Gottmadingen mit Maske. In ihren beiden Restaurants setzen die Mitarbeiter die Corona-Schutzmaßnahmen um.
Singen Elternvertreterin zu Kita-Schließungen: „Familien schaffen das nicht nochmal“
Annika Klotz, Sprecherin des Gesamtelternbeirats der Kindertageseinrichtungen in Singen, berichtet im Interview, welche Auswirkungen die Schließung der Kitas aufgrund der Corona-Pandemie auf Familien hatten.
Die Kitas und Grundschulen sind seit 29. Juni wieder geöffnet, doch Kinder, Eltern und Einrichtungen müssen Abstriche bei der Qualität und Quantität machen und der Umgang mit Erkältungen bereitet Probleme.
singen Wahlkrimi bei den Grünen: Landtagsabgeordnete Dorothea Wehinger gewinnt Wahl zur Landtagskandidatin nur knapp
Die Mitglieder des Wahlkreises Singen/Stockach haben ihre Kandidatin für die Landtagswahl 2021 gewählt. Dorothea Wehinger aus Steißlingen hat die Wahl knapp gewonnen. Herausforderin und Kreisrätin Saskia Frank unterlag mit nur einer Stimme.
Erleichterung und Freude nach einer knappen Wahl: Die Landtagsabgeordnete Dorothea Wehinger aus Steißlingen (rechts Ehemann Hubert Wehinger) kandidiert erneut für die Grünen im Wahlkreis Singen/Stockach bei der Landtagswahl 2021.
Singen „So umkämpft war Singen selten“: Grüner Bewerber spricht mit der Basis
Drei Kandidaten stehen für die Landtagskandidatur der Grünen am Donnerstag zur Wahl. Einer davon, Mario Hüttenhofer, lud zur Diskussion auf die Gemswiese ein.
Kleine Diskussion zum Thema Basisdemokratie im Garten der Gems: Mario Hüttenhofer (stehend), grüner Bewerber für die Landtagskandidatur, im Gespräch mit Moderatorin Susanne Pantel (rechts) und Parteimitgliedern.
Singen Singen hat genug von lauten Autoprotzern: Obi-Kreisel am Freitag gesperrt
Die Stadtverwaltung sperrt am Freitag von 21 bis 2 Uhr nachts den Obi-Kreisel in der Südstadt. Sie reagiert damit auf den Massenauflauf von Tuningfans am vergangenen Freitag, wo es zu Lärmbelästigungen und Verkehrsgefährdungen kam.
Gemeinsame Kontrollen der deutschen und Schweizer Polizei im Sommer 2016 sollten für Ruhe rund um den Obi-Kreisel sorgen, jetzt gaben die Autoprotzer erneut Gas.
Singen Nach Kopf-an-Kopf-Rennen: Tobias Hermann gewinnt Wahl zum CDU-Kandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis Singen-Stockach
112 CDU-Mitglieder wählten in Steißlingen ihren Kandidaten für die Landtagswahl im März 2021. Vier Stunden und drei Wahlgänge mit Stichwahl brachten das Ergebnis. Mitbewerberin Heike Kornmayer hatte drei Stimmen weniger.
Blumen für den Gewinner: Tobias Hermann (rechts) ist der Kandidat der CDU des Wahlkreis Singen-Stockach für die Landtagswahl. Es gratulierte der Kreisvorsitzende Willi Streit (links). Bewerberin Heike Kornmayer (links sitzend) unterlag nur knapp. Bilder: Sabine Tesche
Singen Dritter Bewerber für die CDU-Landtagskandidatur: Alexander Siegel
Alexander Siegel aus Singen ist der dritte Bewerber für die CDU-Landtagskandidatur im Wahlkreis Singen-Stockach. Die beiden anderen Kandidaten sind Heike Kornmayer und Tobias Hermann. Der CDU-Kandidat für die Landtagswahl, die am 14. März 2021 stattfindet, wird am Freitagabend in Steißlingen gewählt.
Der 56-jährige Alexander Siegel bewirbt sich als CDU-Kandidat für die Landtagswahl 2021 für den Wahlkreis Singen-Stockach.
Steißlingen Kirchen und Pfadis laden zu Aktionen an Pfingsten
Kirchen und Pfadfinder organisieren Pfingstaktionen, auch im Andenken an das Fest zum 50. Jubiläum der Steißlinger Pfadfinder, das wegen Corona ausfallen muss.
Regina Renz von den Steißlinger Pfadfindern und Pfarrerin Martina Stockburger (von links) haben eine Pfingstaktion zum Mitmachen organisiert.