Jens Wursthorn

Jens Wursthorn

Lokalredakteur Donaueschingen
Jens Wursthorn gehört zu den profiliertesten Redakteuren im Schwarzwald. Vor seiner redaktionellen Ausbildung im SÜDKURIER Medienhaus hat er in Freiburg Politik und Geschichte studiert. Zu seinen beruflichen Stationen im Landkreis gehören Tätigkeiten in den Redaktionen Villingen und Donaueschingen sowie Leitungsfunktionen in den Redaktionen Furtwangen und St. Georgen. Der Teamwork-Gedanke führte ihn zuletzt zurück in die Residenzstadt Donaueschingen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Jens Wursthorn schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Hüfingen Ruth Schütz-Zacher ist die neue Schulleiterin in Hüfingen
Die Lucian-Reich-Schule startet mit der wichtigsten Personalie ins neue Schuljahr: mit einer Rückkehr nach Wunsch für die 39-jährige Pädagogin und dreifache Mutter an die Gemeinschaftsschule.
Ruth Schütz-Zacher ist die neue Leiterin der Lucian-Reich-Schule in Hüfingen. Die 39-jährige Donaueschingerin wechselt von der Realschule in Bad Dürrheim an die Gemeinschaftsschule.
Hüfingen Spurensuche mit Hilfe von Zeitzeugen: Als Hüfingen einen Flugplatz hatte
Rolf Ebnet schreibt an einem Buch über die Luftfahrtgeschichte in der Region. Dabei rücken dem Autor immer stärker die Schicksale der jungen Weltkriegs-Piloten in den Vordergrund. Mindestens 25 kamen von ihren Starts in Donaueschingen und Hüfingen nicht mehr lebend zurück.
In seinem neuen Buch beleuchtet der Hüfinger Rolf Ebnet die Luftfahrtgeschichte der Region. Der miliärisch genutzte Flugplatz in Hüfingen befand sich in etwa an der Stelle des Riedsees. Sein Arbeitsfeld sieht der Hobby-Historiker vom Balkon aus.