Julian Kares

Julian Kares

Volontär
Julian Kares ist seit Oktober 2017 Volontär beim SÜDKURIER. Er ist in der Nähe von Stuttgart geboren und aufgewachsen. Nach einem sozialen Jahr in Freiburg zog es ihn für sein Studium der Sportwissenschaften in die Landeshauptstadt. Der Tennis- und Surfenthusiast arbeitete zuvor im Online-Ressort der Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten. Beim SÜDKURIER verfeinert der Blondschopf sein Journalisten-Handwerk, gleichzeitig lernt er das wohl schönste Verbreitungsgebiet einer regionalen Tageszeitung kennen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Julian Kares schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Radolfzell Restaurants und Cafés für Touristen: Die Jugend aus Radolfzell fühlt sich aus der Innenstadt verdrängt
Die Jugendlichen aus Radolfzell haben in der Innenstadt kaum einen Raum für sich. Der Vorwurf: Restaurants und Cafés im Zentrum sind nur für Touristen. Die ständigen Kontrollen von Polizei und Sicherheitsdiensten auf den Straßen verstärken das Unwohlsein. Die Stadt verweist auf die Konzerte bei Rock am Segel und Reggae im Herzen, die für die Jugendlichen veranstaltet werden.
Soziales Engagement verbunden mit guter Laune: Viva con Agua schickt in diesem Jahr 35 Becherjäger über das Gelände des Southside-Festivals.
Neuhausen ob Eck Die Becherjäger auf dem Southside: Was steckt hinter der Hilfsorganisation Viva con Agua?
Auf dem Gelände sammeln Becherjäger Pfand für ihre Projekte. Marteria, Samy Deluxe oder Mighty Oaks gehören zu ihren Unterstützern. Der Verein Viva con Agua und seine Helfer sind beim Southside nicht mehr wegzudenken. Seit zehn Jahren ist das Festival mit Benjamin Adrion und seiner Hilfsorganisation verbunden – die Szene in St. Pauli machte es möglich.
Es braucht Platz für ihre Schüler und hier soll es ihn geben: Schulleiterin Gabriele Wiedemann zeigt auf die Sumpfwiese hinter der Schule, wo der Neubau für die Gerhard-Thielcke-Realschule im Frühjahr 2020 stehen soll. Bild: Julian Kares
Radolfzell Neun Millionen Euro für Anbau: Schüler und Lehrer der Gerhard-Thielcke-Realschule in Radolfzell brauchen dringend mehr Platz
Der Gemeinderat Radolfzell hat trotz einer Kostensteigerung von 1,2 Millionen Euro den Anbau für die Gerhard-Thielcke-Realschule vorangetrieben. Das Gebäude kostet mittlerweile rund neun Millionen Euro und soll im Frühjahr 2020 fertig sein. Die Situation im derzeitigen Schulgebäude ist prekär, da es seit Jahren zu wenige Räume für die Lehrer und Schüler gibt.