Julia Becker

Julia Becker

Freie Mitarbeiterin
Julia Becker fand ihren Weg über die Öffentlichkeitsarbeit zum Schreiben. Sie ist seit 2015 als freie Mitarbeiterin für die Lokalredaktion Bad Säckingen unterwegs und besonders das Wehratal ist ihr in dieser Zeit ans Herz gewachsen. Obwohl in der norddeutschen Tiefebene aufgewachsen, hört sie mittlerweile fließend Alemannisch. Ihre Leidenschaft fürs geschriebene Wort zieht sich bis ins Private, vom Roman über Reiseblog bis zum Kochbuch.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Julia Becker schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Bad Säckingen Der Unterrichtsausfall wegen der Corona-Krise ist für manche Schüler der berufsbildenden Schulen in Bad Säckingen problematisch bei der Prüfungsvorbereitung
Durch die Corona-Krise müssen sich die Schüler der berufsbildenden Schulen in Bad Säckingen selbst auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten. Die Schulleiter sehen darin für die schwächeren Schüler ein Problem. Außerdem stellt die Verschiebung der Prüfungen eine organisatorische Herausforderung dar.
Die Abschlussprüfungen werden in diesem Jahr eine Ausnahmesituation.
Schwörstadt Blutspende in Zeiten der Corona-Krise
174 Spendenwillige kommen zum Blutspendetermin nach Schwörstadt. Organisatoren sind von der großen Hilfsbereitschaft der Menschen begeistert.
Routiniert: Robert Weißenberger kommt regelmäßig zur Blutspende und vertraut bei dem kleinen Pieks auf das Geschick von Krankenschwester Miriam Hoffer.
Wehr Jury nimmt Bilder für Lothar-Späth-Förderpreis in Augenschein
Auch wenn der Lothar-Späth-Förderpreis neu aufgestellt wurde: Die Entscheidung für die 15 besten Bilder aus den über 200 Einsendungen konnte der Jury niemand abnehmen. Ob die Preisverleihung wie geplant am 20. Juni stattfindet, bleibt noch offen.
Teamarbeit: Die Jurorinnen Marion Linder und Elena Romanzin (vorne, von links) freuen sich über die Unterstützung von Realschulleiterin Petra Thiesen, Bürgermeister Michael Thater und Ulrich Delhey von der Hanna-und-Paul-Gräb-Stiftung (hinten, von links).
Wehr Der Letzte macht das Licht aus
Trotz gegenteiliger Empfehlung des Landratsamts lud die Stadt am Sonntagvormittag zur Vernissage im Alten Schloss und am Abend zum klassischen Konzert in die Stadthalle.
Musikgenuss mit Abstand: Rund 70 Zuhörer verteilten sich am Sonntag in der großzügig bestuhlten Stadthalle zum Konzert des Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim. Das die Veranstaltung trotz gegenteiliger Empfehlung stattfand, sorgte im Netz für Empörung.
Wehr Bilder aus der Ferne
  • Jakob Bosch zeigt Fotografien aus der Bretagne
  • Nur wenige Besucher bei der Vernissage
Eröffnet: Fotograf Jakob Bosch mit der Dozentin Barbara Keller und Kulturamtsleiter Frank Johannes Wölfl in der Ausstellung „Licht Meer Stein – Bilder der Halbinsel Crozon“ im Alten Schloss. BILD: JULIA BECKER
Wehr Die Planung für das Familienzentrum in Wehr geht voran
Das Familienzentrum in Wehr soll ein Treffpunkt für alle sein, der, einem Dorfbrunnen ähnlich, die Einwohner aller Generationen anlockt. Ein offenes Café soll regelmäßig stattfinden. Eine Ideenwerkstatt soll weitere Impulse liefern.