Julian Singler

Julian Singler

Redakteur
Julian Singler arbeitet seit Oktober 2020 in der Redaktion Donaueschingen. Zuvor volontierte der Villinger zwei Jahre lang beim SÜDKURIER, wodurch er das Verbreitungsgebiet rund um den Bodensee kennenlernte. Studiert hat er Sportjournalismus und Sportmanagement.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Julian Singler schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Baar Das sind die zehn meist geklickten Texte aus dem Städtedreieck im Jahr 2021
Ein Impfarzt, der die Angst vor Astrazeneca nehmen möchte. Oder ein unheimlich lauter Knall in Wolterdingen. Was unsere Leser in diesem Jahr besonders interessiert hat, haben wir in dieser Auflistung zusammengefasst.
Drei der meist geklickten Texte aus der Redaktion Donaueschingen im Jahr 2021: Winfried Keller, Arzt aus Donaueschingen, spricht über den Corona-Impfstoff Astrazeneca (von links), zwei Mitarbeiter des Autohauses Südstern in Donaueschingen werden durch Säure verletzt, Maria Ehret ärgert sich über einen Krankentransport ihrer Mutter Johanna.
Baar Das waren 2021 die elf kuriosesten Polizeimeldungen für die Baar
Ein auf die Bundesstraße verirrter Radfahrer, ein besonders mutiger Wildpinkler oder ein Schwan, der Verkehrssicherheit wörtlich nimmt: In diesem Jahr gab es wieder einige ungewöhnliche Meldungen – eine Auswahl.
Blaulicht an einem Polizeifahrzeug. Manchmal sind die Meldungen der Polizei durchaus kurios, wie unsere Zusammenstellung von Meldungen aus dem Jahr 2021 für die Baar beweist.
Donaueschingen Wo man sich in Donaueschingen an den Feiertagen auf Corona testen lassen kann
Welche Test-Möglichkeiten gibt es an Weihnachten und Neujahr? Während die Sonnen-Apotheke eine Pause einlegt, was kostenlose Bürgertestungen angeht, sind die DRK-Ehrenamtler täglich im Einsatz.
Im Donaueschinger DRK-Schnelltestzentrum: Eine Corona-Probe wird auf den Teststreifen aufgetröpfelt.
Donaueschingen Corona-Spaziergänge in der Umgebung: Wie stellt sich die Situation in Donaueschingen dar?
Regelmäßig finden mittlerweile sogenannte Spaziergänge statt, die sich gegen die politischen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie richten – so zum Beispiel in Villingen-Schwenningen oder Ravensburg. In Donaueschingen ist es dahingehend ruhig. Doch ändert sich das an Dreikönig?
Frank Jäger (Bildmitte hinten) hat in der Vergangenheit Corona-Demonstrationen in Donaueschingen organisiert, so wie hier Ende November 2020 vor dem Rathaus. Laut aktuellen Vorgaben müssen Versammlungen unter freiem Himmel mindestens 48 Stunden im Voraus bei der zuständigen Gemeinde angemeldet werden.
Schwarzwald-Baar Gibt es dieses Jahr weiße Weihnachten? So stehen die Chancen in Schwarzwald-Baar
Angesichts der aktuell milden Temperaturen fällt es schwer, an eine weiße Weihnacht zu glauben. Vielerorts ist der zuletzt gefallene Schnee schon komplett geschmolzen. Worauf wir uns in der Region einstellen können.
Donaueschingen im prächtigen Winterkleid: So schön gepudert präsentiert sich die Baar-Stadt Mitte Januar 2021. Im unteren Bereich des Bildes sind die Stadtkirche St. Johann sowie die Donauquelle zu sehen.
Donaueschingen Donaueschinger Drogeriemarkt lässt nicht mehr jeden rein – Einkauf nur noch mit 2G-Nachweis
Weil die Auswahl des Sortiments es nötig mache, müsse in der Müller-Filiale 2G gelten. Wie das Unternehmen die Regelung erklärt. Und wie erbost deutschlandweit Kunden im sozialen Netzwerk Facebook reagieren.
Im Drogeriemarkt Müller in Donaueschingen gilt 2G. Draußen bildet sich am Montagnachmittag, 13. Dezember, eine Warteschlange, innen kontrolliert eine Mitarbeiterin im Sekundentakt die benötigten Nachweise. Wer nicht vorzeigen kann, geimpft oder genesen zu sein, darf nicht einkaufen.
Donaueschingen Schlittschuhlaufen auf der Eiswiese in Donaueschingen? So stehen aktuell die Chancen
Ob die Kufen nach einer bereits ausgefallenen Corona-Saison in diesem Winter über das Eis gleiten können, scheint aufgrund der Virus-Lage eher unwahrscheinlich. Warum die Eiswiese im Donaueschinger Schlosspark dennoch geflutet wird, lesen Sie hier.
Die Eiswiese im Donaueschinger Schlosspark wird geflutet, aktuell ist bereits eine dünne Eisschicht zu sehen. Doch ob letztlich auch ein winterlicher Betrieb möglich ist, steht in den Sternen.
Donaueschingen Am 8. November soll die Verkehrsfreigabe erfolgen: So steht es um den Ausbau der Bundesstraße 27 bei Donaueschingen
Projektleiter Hartmut Trenz erklärt, was bei der Statik der Straßen zu beachten ist und wie sich die einzelnen Asphaltschichten der Fahrbahnen zusammensetzen.
Eine Walze nimmt letzte Asphaltarbeiten auf der neuen Bundesstraße 27 bei Donaueschingen und Hüfingen vor.
Donaueschingen Situation im Handel hat sich nach Lockdowns und Zwangsschließungen entspannt – aber wie geht es Gewerbetreibenden in Donaueschingen wirklich?
Mit Freude wird in Donaueschingen am 17. Oktober der erste verkaufsoffene Sonntag seit langer Zeit herbeigesehnt. Der Gewerbeverein richtet den Blick weiterhin nach vorn und möchte die Corona-Herausforderungen für sich nutzen.
Monatelang war in den Geschäften Donaueschingens nichts los, das Coronavirus sorgte für leergefegte Innenstädte und Zwangsschließungen. Mittlerweile können Kunden wieder verstärkt stöbern und sich umsehen.
Bräunlingen Eigentlich wollte er nur zuschauen: Warum Uli Mehnert dann aber doch beim Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen an den Start ging
Mit 79 Jahren hat Uli Mehnert bereits einen Schlussstrich unter seine Laufsportaktivitäten gezogen, da muss er kurzerhand aushelfen. Und rettet damit den Start eines Staffelteams.
Bildeten beim Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen ein Staffelteam: Uli Mehnert (von rechts) mit Enkelin Lilly, Tochter Steffi und Schwiegersohn Jörg. Der letztlich erreichte Platz 16 war dabei zweitrangig.
Donaueschingen/Konstanz Mehr als eine Tonne Drogen im Wert von mehr als sieben Millionen Euro – vier Angeklagte aus dem Raum Donaueschingen müssen sich vor Gericht verantworten
Bei einer Verhandlung am Landgericht Konstanz am Mittwoch, 20. Oktober, stehen rund 1,6 Tonnen Marihuana, rund 95 Kilogramm Haschisch, zwölf Kilogramm Kokain und rund zehn Kilogramm Amphetamine im Fokus.
Unter anderem der Handel mit 1,6 Tonnen Marihuana und zwölf Kilogramm Kokain – wie auf unserem Symbolbild – wird vier Männern aus dem Raum Donaueschingen vorgeworfen.
Hondingen Patrick Bäurer, Fußball-Freestyler aus Hondingen, ist am Samstag beim RTL-Supertalent zu sehen
Gemeinsam mit der zweifachen Weltmeisterin Aguska Mnich tritt der 27-Jährige aus dem Blumberger Ortsteil im Fernsehen auf. Schaffen sie es, dort zu überzeugen?
Zusammen mit Freestyle-Weltmeisterin Aguska Mnich aus Polen ist Patrick Bäurer aus Hondingen am Wochenende im TV zu sehen. Die beiden sind auch privat ein Paar.
Donaueschingen Knapp ein Jahr im Amt: So arbeitet Sarah Schröder, Integrationsbeauftragte der Stadt Donaueschingen
Mitten in der Corona-Krise hat die 30-Jährige ihren neuen Job angetreten. Seither muss sie vielerlei Herausforderungen meistern. Wir haben mit Sarah Schröder über ihre Zwischenbilanz gesprochen.
Das ehrenamtlich geführte Gesprächscafé findet jeden Mittwochabend statt und wird regelmäßig von Geflüchteten besucht. Vordere Reihe von links: Martina Ott (Leiterin des Mehrgenerationenhauses), Edith Lienhard, Sarah Schröder; hintere Reihe von links: Antje Schmidt, Klaus Berblinger, Norbert Heni, Wilfried Winkelmann.
Pfohren In der Brandnacht war er in Leipzig: So hat Aquatec-Geschäftsführer Tobias Deusch die Flammenwut in seiner Firma in Pfohren erlebt
Zunächst auf 500.000 Euro beziffert, liegt die Schadenssumme wegen des Feuers in dem Metallbauunternehmen mittlerweile bei drei Millionen Euro. Wir erklären, was dort jetzt in Sachen Wiederaufbau geplant ist und warum der Firmenchef total berührt ist. Letzteres hat mit einer Firma aus St. Georgen zu tun.
Tobias Deusch, im zehnten Jahr als Geschäftsführer des Metallbauunternehmens Aquatec in Pfohren tätig, steht am höhenverstellbaren Schreibtisch seines Büros. Zu der Zeit, als am Pfingstsonntag in seiner Firma die Flammen wüten, ist der 39-Jährige in Leipzig.
Hüfingen Drohen in der Zukunft Probleme? So ist es in Hüfingen um die Versorgung mit Hausärzten bestellt
Markus Common und Winfried Grohmann sorgen für die hausärztliche Versorgung in Hüfingen. Wir haben mit ihnen über die Lage gesprochen, die einige Herausforderungen zur Folge hat.
Er ist derzeit Hüfingens einzig festangesiedelter Hausarzt und dementsprechend stark nachgefragt: Markus Common, 58 Jahre.
Meinung Die lange CDU-Ära im Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen wird fortgesetzt, aber das klare Ergebnis trügt auch – ein Kommentar
Maria-Lena Weiss, CDU-Direktkandidatin im Wahlkreis 285 Rottweil-Tuttlingen, hat es geschafft – sie zieht in den Bundestag ein. Doch bei aller berechtigten Freude wird bei den Christdemokraten vor allem aufgeatmet.