Julian Singler

Julian Singler

Redakteur
Julian Singler arbeitet seit Oktober 2020 in der Redaktion Donaueschingen. Zuvor volontierte der Villinger zwei Jahre lang beim SÜDKURIER, wodurch er das Verbreitungsgebiet rund um den Bodensee kennenlernte. Studiert hat er Sportjournalismus und Sportmanagement.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Julian Singler schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Bilder-Story Wie der FC Barcelona in Aasen trainiert? Wir zeigen es Ihnen mit diesen Bildern!
Bevor die Katalanen am Samstag, 31. Juli, ein Vorbereitungsspiel beim VfB Stuttgart bestreiten, öffnen sie tags zuvor für 15 Minuten die ansonsten verschlossenen Türen und Tore für die Presse. Der SÜDKURIER war mit der Kamera dabei.
Schwarzwald-Baar Mit Pumpen, Eimern und Schaufeln: So packen die Feuerwehren aus dem Landkreis im Hochwasser-Katastrophengebiet Ahrweiler mit an
Für die Betroffenen habe sich von jetzt auf gleich die Welt verändert, sagt Kreisbrandmeister Florian Vetter. Wie die Feuerwehren aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis im Katastrophengebiet konkrete Hilfe leisten, berichtet er im SÜDKURIER.
Der Logistikzug der Feuerwehr im Schwarzwald-Baar-Kreis unterstützt die von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Gebiete in Rheinland-Pfalz. Fünf Fahrzeuge und 18 Mann sind bereits bei einem ersten Einsatz dort gewesen.
Visual Story Piqué, Busquets, Griezmann und Co. – der FC Barcelona ist da! So verlief die Ankunft der Fußballstars in Donaueschingen
Am frühen Mittwochabend ist es soweit: Der Barça-Flieger ist zunächst in Stuttgart gelandet, die Spieler und Funktionäre sind nach einer anschließenden Busfahrt auf der Baar angekommen. Ab sofort trainiert der 26-fache spanische Meister und vierfache Champions League-Sieger auf dem Gelände des SV Aasen.

Zum Kader für das Trainingslager auf der Baar gehören: Sergiño Dest, Gerard Piqué, Ronald Araújo, Sergio Busquets, Antoine Griezmann, Miralem Pjanic, Martin Braithwaite, Riqui Puig, Neto, Clément Lenglet, Jordi Alba, Sergi Roberto, Frenkie de Jong, Samuel Umtiti, Memphis Depay, Iñaki Peña, Arnau Tenas, Álex Collado, Yusuf Demir, Gavi, Nico, Arnau Comas, Álex Balde, Rey Manaj und Nils Mortimer.
Ob Gerard Piqué hier wohl seiner Partnerin Shakira durchgibt, dass er gut in Donaueschingen angekommen ist?
Baar Schon zu spät fürs nächste Schuljahr? Luftfilter-Frage sorgt für Kopfzerbrechen
Das Land will Schulen mit Geld für Luftfilter unterstützen – doch ob die gegen das Coronavirus richtig helfen, darüber wird seit Monaten diskutiert. Die Lage auf der Baar hat der SÜDKURIER bei Verantwortlichen und einem Experten erfragt. Letzterer sagt: „Inzwischen ist es sehr wahrscheinlich schlicht und ergreifend zu spät für das nächste Schuljahr.“
In Schulen flächendeckend installierte Luftfilter sollen dafür sorgen, dass Kinder und Jugendliche – so wie auf diesem aktuellen Foto der Klasse 9c an der Hüfinger Lucian-Reich-Schule – im Winter nicht mit Schal und Mütze dem Unterricht in Präsenz folgen müssen.
Bräunlingen Warum wurde eine 74-Jährige kurz vor Heiligabend tot in Bräunlingen aufgefunden? Diese Antworten hat die Polizei gefunden
Laut Polizeibericht ist die Suche nach der pflegebedürftigen Frau am 21. Dezember 2020 beendet worden. Die Vermisste wurde nahe ihres Wohnortes leblos entdeckt. Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz resümiert jetzt die Ermittlungsergebnisse.
Mit einem Hubschrauber – hier ein Symbolbild – hat die Polizei im zurückliegenden Dezember kurz vor Heiligabend in Bräunlingen nach einer 74 Jahre alten Frau gesucht. Gefunden wurde sie schließlich nur rund 400 Meter von ihrem Wohnhaus entfernt.
Hüfingen Ein neuer Kreisverkehr für Hüfingen – doch wo soll der nur hin? Mit Videos, welche die Planungen deutlich machen
Die Stadt Hüfingen soll im Innenstadtbereich einen Kreisverkehr bekommen. Zur Diskussion stehen die Bräunlinger Straße oder die Dögginger Straße. Doch aktuell gibt es noch mehrere Fragen zu klären. Der SÜDKURIER hat sich vor Ort umgeschaut.
Hüfingen soll einen weiteren Kreisverkehr bekommen. Eine Option ist – wie auf diesem Foto zu sehen – die Bräunlinger Straße, im Bereich der Bregbrücke in Richtung Innenstadt. Die andere Option ist die Dögginger Straße in direkter Nähe.
Donaueschingen Bei ihm kennt er heute noch jede Schraube: Robert Greuner hat zu seinem ersten Mini Cooper eine besondere Beziehung
SÜDKURIER-Serie: Seit Jahrzehnten steht Robert Greuners Mini Cooper in der Garage. Jetzt macht sein Vater den Wagen wieder flott, damit die Enkelin mit ihm zum Abiball fahren kann.
Damals: Mit seinem Mini Cooper war Robert Greuner in halb Europa und hier in Italien unterwegs.
Donaueschingen Wünsche, Hoffnung, Skepsis: Was Verantwortliche vom neuen Schuljahr erwarten
Die Sommerferien stehen vor der Tür, dann sind die Schulen erst einmal geschlossen. Dennoch formulieren Verantwortliche jetzt schon Wünsche für die Zukunft Wie wohl das neue Schuljahr wird? Das fragen sich mit Blick auf die nahenden Sommerferien sowohl Schüler, Lehrer als auch Eltern.
So stellte sich die Schuleingang vor gut einem Jahr an der Realschule dar. Jetzt hofft Schulleiterin Katja Fox auf ein relativ normales Schuljahr 2021/22.
Fürstenberg „Wir wollen Fürstenbergs Wohnzimmer sein“: Das Restaurant Rößle hat einen neuen Betreiber
Osman Kamci (31) übernimmt das Ruder in dem prominenten Restaurant, gelegen in der Ortsmitte Fürstenbergs. Was er dort erreichen möchte und wie er tickt, hat er dem SÜDKURIER verraten.
Er ist der neue Betreiber im Rößle: der 31 Jahre alte Osman Kamci. Spiele der Fußball-Europameisterschaft werden in dem Fürstenberger Restaurant live auf der Terrasse übertragen.
Hüfingen Sasa Hustic hört nach fast 16 Jahren als Kinder- und Jugendreferent der Stadt Hüfingen auf – das steckt hinter dieser Personalie
Warum? Das fragen sich nicht wenige Hüfinger, seitdem der Posten zum 1. September als 70-Prozent-Stelle öffentlich neu ausgeschrieben ist. Es herrscht Verwunderung, Empörung und Unverständnis. Wir gehen für Sie auf Spurensuche.
Seit mehr als 15 Jahren Kinder- und Jugendreferent der Stadt Hüfingen: Sasa Hustic. Schon bald soll nun Schluss sein.
Hüfingen Ganztagsbetreuung wird überarbeitet: Ein neues Konzept für die Lucian-Reich-Schule in Hüfingen
Dass früher oder später Anpassungen kommen, war klar. Doch Corona beschleunigt diesen Prozess. Zufrieden zeigen sich sowohl der Gemeinderat, als auch Bürgermeister Michael Kollmeier und die Schulleitung.
Mithilfe einer digitalen Tafel unterrichten Meike Hasenmaile (rechts) und Martina Jäger (links) Erstklässler einer ersten Klasse der Lucian-Reich-Schule. Rektorin Ruth Schütz-Zacher spricht von einem Schuljahr, „das wohl niemand so geahnt hat“. Nur die Wenigsten hätten wohl vor Corona Begriffe wie Wechsel- oder Fernunterricht gekannt.
Unterbränd Die Hürden sind überwunden: Grünes Licht für das neue Feuerwehrgerätehaus Unterbränd
Der Bräunlinger Gemeinderat hat jetzt Arbeitsvergaben beschlossen. Damit kann der Neubau des Feuerwehrgerätehauses im Ortsteil Unterbränd starten – nach längerem Hin und Her.
Auf dieser Fläche soll das neue Gerätehaus der Feuerwehr Unterbränd entstehen.
Baar/Hochschwarzwald Umgefallene Bäume in Donaueschingen, ein Erdrutsch bei Löffingen: Heftiges Unwetter fordert Einsatzkräfte in der ganzen Region heraus
Der Deutsche Wetterdienst warnt am Montagabend, 21. Juni, vor „schwerem Gewitter mit extrem heftigem Starkregen und Hagel“. Bei Löffingen haben Bauhof und Feuerwehr mit einem Erdrutsch zu tun. Und auch in Donaueschingen muss die Feuerwehr an diesem Tag mehrfach ausrücken. Blicken Sie hier mit uns auf die Bilanz der Sturmnacht.
Das Unwetter wälzt sich am Montagabend über Hüfingen. Es folgen knapp 30 Minuten lang Sturm, Blitze und Starkregen.
Donaueschingen Maskenpflicht an Schulen stark gelockert: Das sagen ein Schulleiter und die Elternbeiratsvorsitzende aus Donaueschingen dazu
Ist es richtig, dass Kinder und Jugendliche nicht mehr immer eine Maske tragen müssen? Oder kommt diese Corona-Lockerung zu früh? Darüber haben wir uns mit Mario Mosbacher, Rektor des Donaueschinger Fürstenberg-Gymnasiums, und Ramona Vogelbacher, Vorsitzende des Gesamtelternbeirats, unterhalten.
In Pandemie-Zeiten gehörten Maske und Schulunterricht für Kinder und Jugendliche monatelang quasi automatisch zusammen. Jetzt dürfen sich Schüler in Baden-Württemberg über Lockerungen der Corona-Verordnung freuen – so auch auf der Baar.
Donaueschingen Corona erschwert das Abschiednehmen: Diese Regeln gelten aktuell auf dem Friedhof in Donaueschingen
Wie viele Gäste dürfen zur Beerdigung einer geliebten Person kommen? Müssen alle Abstand zueinander halten? Welche Vorschriften derzeit beim Friedhofsbesuch zu beachten sind, haben wir bei der Stadtverwaltung Donaueschingen erfragt.
Die Stadt Donaueschingen legt laut Sprecherin Beatrix Grüninger großen Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild der Friedhöfe. Auch während Corona sei die Friedhofsverwaltung ihrer Aufgabe der Pflege und Instandhaltung uneingeschränkt nachgekommen, um die Friedhöfe in einem würdigen Zustand zu halten.
Döggingen Döggingen bekommt einen Kunstrasenplatz: So sehen die Planungen des Sportvereins aus
Der SV Döggingen will einen Zuschuss im Gemeinderat. Dieser stimmt zu und gewährt dem Projekt 20 Prozent Beteiligung. Insgesamt sollen sich die Kosten auf rund 360.000 Euro belaufen – ein ordentlicher Batzen Geld.
Der ungeliebte und verletzungsfördernde Hartplatz auf dem Gelände des SV Döggingen soll möglichst bald einem modernen Kunstrasenplatz weichen. Dieses Vorhaben unterstützt die Stadt Bräunlingen.