Juliane Schlichter

Juliane Schlichter

Lokalredakteurin Waldshut-Tiengen
Juliane Schlichter hat beim SÜDKURIER ihr journalistisches Handwerk gelernt. Vor ihrem Volontariat, das sie an den Bodensee, in den Schwarzwald und an den Hochrhein geführt hat, studierte sie Lehramt für Grund- und Hauptschulen in Freiburg, entschied sich dann aber, das Klassenzimmer gegen das Redaktionsbüro zu tauschen. Von 2011 bis 2018 arbeitete sie als Redakteurin in der Lokalredaktion Rheinfelden, heute ist sie Teil der Lokalredaktion Waldshut.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Juliane Schlichter schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Waldshut Die Verkehrsführung rund um die Kolpingbrücke ändert sich am 12. August erneut
Die Sanierung der Kolpingbrücke beim Waldshuter Bahnhof geht in die nächste Runde. Am 12. August startet die dritte Bauphase des Großprojekts, in der die südlichen Auffahrtsrampen instand gesetzt werden. Die Arbeiten haben eine erneute Änderung der Verkehrsführung zur Folge. Auf welche Strecke die Fahrzeuge künftig ausweichen müssen, erfahren Sie hier.
Noch fließt der Verkehr auf die Kolpingbrücke. Am 12. August werden die beiden Auffahrtsrampen aus Richtung Dogern und aus der Bismarckstraße gesperrt.
Waldshut-Tiengen Sie machen künftig für die Bürger von Waldshut-Tiengen Politik
Verpflichtung der neu gewählten Stadträte in der konstituierenden Sitzung des Waldshut-Tiengener Gemeinderats. OB Philipp Frank würdigt die Ehemaligen mit Verdienstmedaillen. Die Big Band der Musikschule Südschwarzwald umrahmt den Abend in der Stadthalle Tiengen.
Der neue Gemeinderat von Waldshut-Tiengen (von links) nach der konstituierenden Sitzung vor der Stadthalle Tiengen: Nathalie Rindt (CDU), Jörg Holzbach (Freie Wähler), Maximilian Wagner (CDU), Thomas Hilpert (Freie Wähler), Raimund Walde (FDP), Waldemar Werner (CDU), Uta Blankenhorn-Theiss (CDU), Harald Ebi (FDP), Anette Klaas (FDP), Christian Maier (CDU), Gerhard Vollmer (SPD), Bürgermeister Joachim Baumert, Antonia Kiefer (Grüne), Peter Kaiser (CDU), Oberbürgermeister Philipp Frank, Daniela Tayari (Grüne), Kai-Uwe Zeitz (Freie Wähler), Harald Würtenberger (Freie Wähler), Armin Arzner (CDU), Adelheid Kummle (Freie Wähler), Lorenz Eschbach (Grüne), Silvia Schelb (SPD), Petra Thyen (Grüne), Claudia Linke (Grüne), Matthias Schupp (CDU), Philipp Studinger (CDU) und Claudia Hecht (SPD).
Nöggenschwiel Die schönsten Rosen aus dem Rosendorf Nöggenschwiel
Im Weilheimer Ortsteil Nöggenschwiel blüht es fast das ganze Jahr. Zu den 50. Rosentagen hat sich das Dorf besonders herausgeputzt. Wir zeigen Ihnen die schönsten Rosen.
Tiengen Spekulationen ohne Grundlage: Klettgau-Carree in Tiengen soll wie geplant gebaut werden
Seit Monaten ranken sich Spekulationen um das geplante Geschäftshaus Klettgau-Carree am Sulzerring in Tiengen. Nun bekräftigen Investor Claus Schleith und die Stadtverwaltung Waldshut-Tiengen, dass das Großprojekt zwar in Verzug sei, aber trotzdem umgesetzt werde. Was zur Verzögerung geführt hat, lesen Sie hier.
Auf dem ehemaligen Parkplatz am Sulzerring in Tiengen stehen wieder Baumaschinen. Aktuell werden laut Investor Claus Schleith Bohrungen am Baugrund für das geplante Geschäftshaus Klettgau-Carree vorgenommen.
Waldshut-Tiengen Volkshochschule macht Gebühren für Sprachkurse transparenter
Die VHS Waldshut-Tiengen führt Staffelgebühren auch für Sprachkurse ein. Das bedeutet mehr Transparenz für die Kursteilnehmer und weniger Papierkram für die Einrichtung. Bislang war bei Sprachkursen nur der Grundpreis angegeben. Der Kleingruppenzuschlag bei weniger als zehn Teilnehmern war bislang bei der Anmeldung nicht sichtbar.
Die Gebühren für Sprachkurse an der Volkshochschule Waldshut-Tiengen sollen transparenter gestaltet werden.