Justus Obermeyer

Justus Obermeyer

Lokalredakteur Bad Säckingen
Justus Obermeyer ist Jahrgang 1969 und seit 2004 Mitglied der Lokalredaktion Bad Säckingen. Dem gebürtigen Wehrer liegt seine Heimatstadt besonders am Herzen. Nach dem Abitur in Schopfheim studierte er Politikwissenschaft, bevor er beim SÜDKURIER seinen Traumjob fand. In seiner Freizeit widmet er sich neuen Medien und Geschichte. Außerdem kocht (und isst) er gerne und gut.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Justus Obermeyer schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Hochrhein Koalitionsverhandlungen: SPD-Abgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter verhandelt mit
SPD-Bundestagsabgeordnete vom Hochrhein leitet SPD-Delegation in der Arbeitsgruppe Umwelt- und Naturschutz.
Der Plenarsaal des Deutschen Bundestags im Reichstagsgebäude.
Bad Säckingen Bad Säckinger Stadtverwaltung stellt sich neu auf
Aus acht Ämtern im Bad Säckinger Rathaus werden im kommenden Jahr fünf Fachbereiche. 3,5 zusätzliche Stellen sind eingeplant.
Die Stadtverwaltung im Rathaus Bad Säckingen wird im kommenden Jahr neu organisiert.
Bad Säckingen Peter Kaiser wird neuer Chef im Reha-Klinikum Bad Säckingen
64-jähriger Gesundheitsexperte ersetzt
ab sofort Peter Mast, der aus gesundheitlichen Gründen den Posten abgibt.
Die Belegungszahlen im Rehaklinikum liegen nach Insolvenz und Corona wieder über 90 Prozent. Dennoch bleibt die wirtschaftliche Lange angespannt.
Hochrhein Beeindruckendes Zeitraffervideo: Das leere Wehrabecken wird wieder befüllt (mit weiteren Videos)
Nach den umfangreichen Sanierungsarbeiten wird das Wehrawasser wieder angestaut. Die Inbetriebnahme des Kavernenkraftwerks lässt noch auf sich warten.
Es füllt sich wieder: Nach der Sanierung der Kraftwerkseinrichtungen ist nun wieder Wehrawasser im Staubecken. Bild: Werner Kramer
Hochrhein Warum die Wehratalbahn A98-Pläne durchkreuzt? Diese und vier weitere Antworten zur A98-Planung
Wird die Autobahn möglicherweise gleich vierspurig gebaut und wie sieht es mit dem Zeitplan aus? Die
So soll die A98-Vorzugstrasse im Bereich Schwörstadt, Wehr und Bad Säckingen verlaufen.
Hochrhein Bürgerinitiative aus Brennet wird wieder aktiv: Kritik an A98-Trassenvorschlag
BI „Pro Bergtrasse“ vermisst bei der DEGES-Trasse einen ordentlichen Variantenvergleich.
Die kürzlich vorgestellte A98-Trasse im Bereich Schwörstadt/Wehr/Bad Säckingen stößt auf große Zustimmung im Waldshuter Kreistag.
Hochrhein Gerhard Zickenheiner (Grüne) verpasst Wiederwahl
Der Lörracher SPD-Kandidat Takis Mehmet Ali schafft über die Landesliste seiner Partei den Einzug in den Bundestag.
Der künftige SPD-Abgeordnete Takis Mehmet Ali (l.) bei einer Wahlkampf-Veranstaltung in Schopfheim.
Wehr SPD überholt die CDU in Wehr – aber nur bei den Zweitstimmen
Felix Schreiner (CDU) liegt in Wehr bei den Erststimmen deutlich vor der SPD-Konkurrentin Rita Schwarzelühr-Sutter.
Um 16 Uhr begann die Überprüfung der Wahlscheine der Briefwähler. Bild: Obermeyer
Kreis Waldshut SÜDKURIER-Wahlarena im Wahlkreis Waldshut: So haben sich die Bundestagskandidaten geschlagen
Die SÜDKURIER-Wahlarena im Bad Säckinger Kursaal war eine der wenigen Gelegenheiten für die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Waldshut, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Doch wie haben sich die sechs Teilnehmer geschlagen? Wo waren sie stark, wo gibt es noch Verbesserungspotential? Wir haben genau hingeschaut.
Wahlarena Bad Säckingen (von links): Jans Lukas Schmitt (Grüne), Kai Oldenburg (Redaktionsleiter Waldshut), Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), Jörg-Peter Raus, Mitglied der Chefredaktion, Felix Schreiner (CDU), Andreas Gerber (Redaktionsleiter Bad Säckingen), Jareem Khawaja (FDP) und Robert Kuhlmann.
Wehr Die Wehra als Namenspate für die Grundschule
Grundschule Wehr und Öflingen trägt künftig den Namen „Grundschule an der Wehra“. In der Diskussion im Gemeinderat gehen die Meinungen darüber weit auseinander.
Eine Schule zwei Standorte: Um das Zusammengehörigkeitsgefühl zu steigern, heißt die Schule nun „Grundschule an der Wehra“.
Wehr Fürs Wehrer Ärztehaus werden noch Mediziner gesucht
Die Baukosten des neuen Ärtzehauses liegen deutlich über sechs Millionen Euro. So sieht die Planung für das neue Gebäude aus.
Die geplanten Zwillingsgebäude: Links das Ärztehaus, rechts das Wohn- und Geschäftshaus der Brennet.
Wehr Mysteriöser Brummton raubt Wehrern den Schlaf
Mehrere Bürger klagen Tag und Nacht über tieffrequente Geräusche. Peter Bernhardt will die Ursache ergründen und hat Messungen des Landratsamts veranlasst – bislang ohne Ergebnis.
Mit einfachsten Mitteln wie beispielweise einem Smartphone lässt sich heute Schall messen – doch die Ursache für das tieffrequente Brummen, dass einige Wehrer Bürger seit einiger Zeit im Stadtgebiet von Wehr hören, ist selbst für Profis rätselhaft.