Jens Fröhlich

Jens Fröhlich

Lokalredakteur Villingen-Schwenningen
Jens Fröhlich hat beim SÜDKURIER seine journalistische Ausbildung absolviert. Zuvor hat er in München Sportwissenschaft mit der Fachrichtung Sport, Medien und Kommunikation studiert und war fast drei Jahre lang als freier Journalist für die SÜDKURIER-Redaktion in Donaueschingen im Einsatz. Von 2008 bis 2016 war er als Newsmanager für den Onlineauftritt in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg verantwortlich. Seit Anfang 2017 ist er Teil der Lokalredaktion Villingen-Schwenningen, Schwerpunkt Onlinethemen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Jens Fröhlich schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
VS-Villingen Jessica Milbradt aus Villingen will die geplanten Internet-Filter stoppen
Jessica Milbradt aus Villingen kritisiert die geplante Urheberrechtsreform. Das EU-Gesetz sieht Upload-Filter
und ein strengeres Leistungsschutzrecht vor. Eine Online-Petition für eine Gesetzentwurf-Änderung hat bereits rund fünf Millionen Unterstützer. Mit Podcast!
Jessica Milbradt aus Villingen diskutiert gerne im Internet über politische Themen, spielt Onlinespiele und kommuniziert auf unterschiedlichen Kanälen mit Freunden und Bekannten. Sie befürchtet, dass sie die Urheberrechtsreform dabei einschränken könnte.  Bild: Jens Fröhlich
VS-Villingen Warum ein Feuerwehrhaus-Neubau in Villingen dringend nötig ist
Das Villinger Feuerwehrhaus ist in die Jahre gekommen. Die Stadtverwaltung bemüht sich, das Gebäude in Schuss zu halten. Die Einsatzkräfte selbst packen mit an. Es fehlt jedoch an Platz und immer wieder kommen neue altersbedingte Schwachstellen zu Tage. Der SÜDKURIER hat sich im Gebäude umgeschaut und listet hier die größten Mängel auf.
Das Villinger Feuerwehrhaus von außen fotografiert.
Villingen-Schwenningen Die Wohnzimmer-Braumeister aus VS
  • Bierbrauen ist in der Doppelstadt ein beliebtes Hobby
  • Wir haben die Heimbrauer Lukas Kromer und Benedikt Wabnig besucht
  • Wir zeigen, wie auch Sie zum Hobbybrauer werden und was der Einstieg kostet
Bild links: Franziska Wieden und Lukas Kromer, beide 22 Jahre alt, brauen in ihrer Wohnung in Obereschach gerne eigene Bierspezialitäten. Kromer ist gelernter Brauer und Mälzer und hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Seine Freundin setzt ihre Ausbildung im selben Beruf demnächst fort.
Rechtes Bild: Benedikt Wabnig (24) aus Villingen hat sein Beruf zum Hobby gemacht und ist ein echter Bier-Profi. Nach seiner Ausbildung zum Brauer und Mälzer studiert er aktuell Brau- und Getränketechnologie in München. Zuhause experimentiert er gerne und kreiert eigene Rezepte. Dafür hat er stets zahlreiche Malz-, Hopfen- und Hefesorten vorrätig.
VS-Villingen Bilder vom großen Umzug in Villingen – von oben (Teil 1)
Großes Umzugs-Finale in Villingen: Tausende Narren und Besucher trafen sich beim bunten, fröhlichen Umzug der Zuggesellschaft am Fasnetdienstag. Hier gibt es alle Bilder, die wir vom Redaktionsfenster in der Bickenstraße aus von oben fotografiert haben. (Teil 1)
VS-Villingen Bilder vom großen Umzug in Villingen – von oben (Teil 2)
Großes Umzugs-Finale in Villingen: Tausende Narren und Besucher trafen sich beim bunten, fröhlichen Umzug der Zuggesellschaft am Fasnetdienstag. Hier gibt es alle Bilder, die wir vom Redaktionsfenster in der Bickenstraße aus von oben fotografiert haben. (Teil 2)
VS-Villingen Video: Der große Dienstagsumzug in Villingen in voller Länge zum Nachsehen
Beim letzten großen Fasnet-Umzug in Villingen marschieren am Dienstag ab 13.30 Uhr viele Narrenzünfte aus der Villingen und Umgebung mit. Bis zu 40.000 Zuschauer lockt das Spektakel am Fasnetdienstag jedes Jahr an. Der SÜDKURIER hat den Umzug live übertragen. Hier können Sie das Video in voller Länge noch einmal anschauen.
VS-Villingen Live-Blog vom Fasnet-Montag in Villingen
Der Fasnetmontag ist der Haupttag der Villinger Fasnet. Der SÜDKURIER berichtet ab 8 Uhr live im Ticker vom närrischen Treiben in der Stadt und von den Umzügen. Hier erfahren Sie immer aktuell, was im Städtle gerade passiert.
VS-Villingen Bilder vom Glonki-Umzug am Fasnetmontag
Der Umzug der Glonki-Gilde um 16.30 Uhr ist der letzte Umzug am Fasnetmontag in Villingen. Danach geht die Fasnet auf den Straßen und in den Stüble weiter. Hier gibt's alle Bilder vom Umzug.
VS-Villingen Bilder vom Historischen Umzug – von oben
Traditionell zieht die Narrozunft am Fasnetmontag beim Historischen Umzug ab 9 Uhr durch Villingen. Hier gibt's alle Bilder vom SÜDKURIER-Redaktionsfenster aus fotografiert.
VS-Villingen Bilder vom Umzug der Katzenmusik am Montagmorgen
So schön startete der Fasnetmontag in Villingen: Der bunte Umzug der Katzenmusik war ein gelungener Startschuss. Da konnten auch der auffrischende Wind und ein paar Regentropfen nichts dran ändern. Hier gibt's alle Bilder!