Jürgen Dreher

Jürgen Dreher

Lokalredakteur Villingen-Schwenningen
Jürgen Dreher ist seit 1999 Redakteur beim SÜDKURIER und betreut regionale und überregionale Themen im Schwarzwald-Baar-Kreis und dessen Nachbarschaft. Er studierte zuvor Sprachen-, Wirtschafts- und Kulturraumstudien in Passau. Dort sowie in München, Stuttgart und Freiburg absolvierte er seine journalistische Ausbildung im Rahmen eines studienbegleitenden Stipendiums.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Jürgen Dreher schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Kreis Konstanz Es fehlt an Geld und Personal: Kliniken in der Region stehen unter Druck
Zwischen Bodensee und Schwarzwald suchen kommunale Krankenhäuser ihr Heil im Verbund. Trotzdem leiden sie unter Mangelerscheinungen: Unausweichliche Investitionen verschlingen auf der einen Seite enorme Geldsummen, der Pflegekraftmangel schmälert auf der anderen Seite die Einnahmen, weil zeitweise Betten oder Stationen nicht belegt werden können. Ein Blick auf die Lage in der Region.
In den Krankenhäusern wird immer mehr teure Hochtechnologie eingesetzt, was sogar für Klinikverbünde mit spezialisierten Standorten ein finanzieller Kraftakt ist. Hier eine Aufnahme aus dem Singener Klinikum während einer Prostata-Operation mit dem Da-Vinci-Roboter. Dessen Anschaffungskosten können bei bis zu zwei Millionen Euro liegen, die jährlichen Betriebskosten liegen im hohen fünfstelligen Bereich.
Schwarzwald-Baar-Kreis Polizei stoppt betrunkenen Geisterfahrer mit Handy-Anruf
Aus dem Hegau bis nach Oberndorf 57 Kilometer auf der falschen Fahrbahnseite der Autobahn A 81: 42-Jähriger aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis ignoriert sämtliche Polizei-Stoppsignale und fährt mit bis zu Tempo 180
Schwarzwald-Baar Polizei verschärft die Jagd auf Telefonbetrüger
Von Enkeltrick bis Schock-Anruf: Den Abzockern sagt die Kriminalpolizei mit einer neuen zentralen Ermittlungsgruppe den Kampf an. Das Ziel: Vor allem Senioren sollen vor den Kriminellen besser geschützt werden.
Schwarzwald-Baar Schrumpfender Gewinn beim Schwarzwald-Baar Klinikum
Jahresbilanz 2017: Erneut schwarze Zahlen für das Großkrankenhaus mit Standorten in Villingen-Schwenningen und Donaueschingen – doch der Jahresgewinn fällt um mehr als eine Million Euro kleiner aus als 2016
Geschäftsführer Matthias Geiser vor dem Haupteingang des Schwarzwald-Baar Klinikums in Villingen-Schwenningen.
Schwarzwald-Baar Norbert Runkel ist wieder Chefarzt
Der bisheriger Direktor der Klinik für Allgemeine und Viszeralchirurgie am Schwarzwald-Baar-Klinikum hat jetzt eine neue Stelle in Offenbach angetreten. Unterdessen ermittelt die Staatsanwaltschaft Konstanz immer noch gegen den Mediziner: Es geht um die rechtliche Bewertung von angeblichen Bargeldzahlungen von drei Patienten an Runkel.
Der bisherige Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Schwarzwald-Baar-Klinikum, Norbert Runkel, an seiner früheren Arbeitsort in Villingen-Schwenningen. Inzwischen hat er nach Offenbach gewechselt – wieder auf eine Chefarztstelle.
Schwarzwald-Baar Zwischen Skepsis und Erleichterung: Was der Asylkompromiss auslöst
Der SPD-Kreisvorsitzende Jens Löw findet wenig Gefallen am Resultat der Streitschlichtung in der Union, während der CDU-Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei des Lobes voll ist – und der FDP-Bundestagsabgeordnete Marcel Klinge viel größere Probleme sieht.
Horst Seehofer (CSU, l), Bundesminister für Inneres, Heimat und Bau, geht neben Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz nach einem Gespräch im Bundesinnenministerium.
Schwarzwald-Baar-Kreis Kreis erneuert Kritik an Schweiz
Der Schwarzwald-Baar-Kreis erneuert seine Kritik an bestimmten Punkten des schweizerischen Auswahlverfahrens für eine Atommülldeponie. Auslöser ist die gestrige Entscheidung der Schweizer Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra), dass sie sich künftig bei ihrer Standortsuche nun nur noch auf zwei Gebiete an der deutschen Grenze konzentrieren werde.
Joachim Gwinner.
Schwarzwald-Baar-Kreis Neue Technik in Bus und Zug
Verkehrsverbund setzt auf elektronische Fahrkarten. Fahrgastinformationen werden verbessert.
VSB-Geschäftsführer Thomas Mager zeigt die neue elektronische VSB Abo-Card, die jetzt alle Jahresabo-Karteninhaber als Fahrausweis erhalten. Eine ganz ähnliche, mit Geld aufladbare VSB Card soll für Gelegenheitsfahrer ab Herbst angeboten werden.
Schwarzwald-Baar-Kreis Die Landtagswahl ist schon im Blick
Kandidatenkür für 2016 hat bereits begonnen. Umfrage bei regionalen Parteiverbänden. CDU und FDP haben schon Bewerber.
Schwarzwald-Baar-Kreis Leuchtturm-Projekte siegen
Für regionale Projekte winken jetzt EU-Millionen. Vorhaben setzen sich in Landeswettbewerb durch.
Eine große Delegation der Region ist zur Preisübergabe angereist: Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (vorne, Vierte von links), Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid (vorne, Fünfter von links) sowie Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum (vorne, Vierter von rechts) überreichen die Regio-Win-Urkunde an den Vorsitzenden des Regionalverbandes, Jürgen Guse (Sechster von links).