Julia Blust

Julia Blust

Leiterin Newsdesk See-Ost
Julia Blust landete schon nach dem Abitur beim SÜDKURIER – zu einem Schnupperpraktikum. Heute, 20 Jahre später, arbeitet Sie in der „Montagehalle“ am Newsdesk und redigiert dort Texte, kontrolliert die Qualität und schraubt am Layout. Eigene Texte gibt’s sehr selten, dafür umso mehr Strategie, Ideen und Planung im Hintergrund.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Julia Blust schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Visual Story Ein besonderer Sieg, herausragende Fahrkünste und triefende Nasen: Das war die Woche im Bodenseekreis
Wie, die Woche ist schon wieder vorbei? Blicken Sie mit uns zurück – und auch nach vorn. Hier sorgen wir dafür, dass Sie diese Woche im Bodenseekreis nichts verpasst haben.
Visual Story Ein klares Zeichen, besondere Bilder und Wege nach oben: Das war die Woche im Bodenseekreis
Wie, die Woche ist schon wieder vorbei? Blicken Sie mit uns zurück – und auch nach vorn. Hier sorgen wir dafür, dass Sie diese Woche im Bodenseekreis nichts verpasst haben.
Visual Story Ruhm für die Pfahlbauten, ein Abschied und ein Schockmoment: Das war die Woche im Bodenseekreis
Wie, es ist schon Oktober? Und die Woche wieder vorbei? War nicht gerade noch Bundestagswahl? Blicken Sie mit uns zurück – und auch nach vorn. Hier sorgen wir dafür, dass Sie diese Woche im Bodenseekreis nichts verpasst haben.
Visual Story Wirrungen um Schülerausweise, ein Briefkasten und viele glückliche Kinder: So war die Woche im Bodenseekreis
Verging auch Ihre Woche wieder wie im Flug? Blicken Sie mit uns zurück – und auch nach vorn. Denn die Bundestagswahl am Sonntag ist natürlich eines der prägenden Themen auch in unserem Wochenrückblick. In jedem Fall sorgen wir hier dafür, dass Sie nichts verpasst haben.
Visual Story Debatten in der Wahlarena, ein Macher und eine Lichtgestalt: So war die Woche im Bodenseekreis
Huch, ist schon wieder Samstag? Auch diese Woche haben wir im Bodenseekreis für Sie viele lesenswerte Themen recherchiert. Und sehenswert sind wir diesmal auch: In der Wahlarena, einem Film über die B 31-neu und einem Beitrag über eine Kletterhalle in der Mache.
Visual Story Hoffnung auf Sonne, ein fahrender Hufschmied und eine Einladung an Sie: So war die Woche im Bodenseekreis
Der Rückblick auf die Themen der Woche, die Sie nicht verpasst haben sollten. Diesmal mit Tieren, Politikern und viel Wasser.
Bodenseekreis Wir holen die Bundestags-Kandidaten des Wahlkreises Bodensee am 13. September in die SÜDKURIER-Wahlarena
Die Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP und Linken stellen sich am 13. September im Überlinger Kursaal den Fragen von Sabine Wienrich und Stefan Hilser. Sie wollen dabei sein? Dann nehmen Sie an der Ticket-Verlosung teil. Die Wahlarena wird auch live auf suedkurier.de übertragen.
Sie stellen sich in der SÜDKURIER-Wahlarena den Fragen von Sabine Wienrich und Stefan Hilser (von links oben): Maria Heubuch (Grüne), Volker Mayer-Lay (CDU), Leon Hahn (SPD), Christian Steffen-Stiehl (FDP) und Sander Frank (Linke). Alice Weidel (AfD) hat abgesagt.
Visual Story Freie Fahrt auf der B 31, ein aufgelöster Vertrag und beeindruckende Tiefenschärfe: So war die Woche im Bodenseekreis
Schon wieder ist eine Woche vorbei und man fragt sich: Was habe ich in dieser Woche alles verpasst? In unserem Wochenrückblick haben wir die wichtigsten Ereignisse zusammengefasst – damit Sie auch nichts verpassen.
Visual Story Eine Frau, die sich wehrt, eine Hiobsbotschaft für Fans und tiefe Bassgeräusche: Das war die Woche im Bodenseekreis
Schon wieder ist eine Woche vorbei und man fragt sich: Was habe ich in dieser Woche alles verpasst? In unserem Wochenrückblick haben wir die wichtigsten Ereignisse zusammengefasst – damit Sie auch nichts verpassen.
Visual Story Radeln auf dem Wasser, Freude auf der Tanzfläche und Schwäbisch in der Küche: Das war die Woche im Bodenseekreis
Es gibt Wochen, da darf man sich über wenig „bad news“ freuen. Wir kommen in diesem Wochenrückblick ohne Hochwasser und Katastrophen aus – wie schön. Nichtsdestotrotz war wie immer jede Menge geboten.
Visual Story Ein plötzlicher Baustopp, die ewige B 31 und eine mysteriöse Postkarte: Das war die Woche im Bodenseekreis
Es gibt Wochen, da darf man sich über wenig „bad news“ freuen. Wir kommen in diesem Wochenrückblick ohne Hochwasser und Katastrophen aus – wie schön. Nichtsdestotrotz war wie immer jede Menge geboten.
Markdorf Heute wird in Markdorf gewählt – und Sie haben sich noch nicht entschieden? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen
Es bleibt spannend, welcher der Kandidaten am Sonntag, 27. Juni, bei der Markdorfer Bürgermeisterwahl das Rennen machen wird. Bleibt Amtsinhaber Georg Riedmann auf dem Chefsessel der Stadtverwaltung? Oder hat einer der Mitbewerber tatsächlich die Chance, ein neues Kapitel aufzuschlagen? Falls Sie noch unentschlossen sind, finden Sie hier noch einmal viele hilfreiche Geschichten.
Visual Story Ein emotionales Wiedersehen, gefiederter Nachwuchs und überhaupt viel Grund zur Freude: Das war die Woche im Bodenseekreis
Zack! Ist die Woche schon wieder vorbei. Wir schauen zurück: Was war los im Bodenseekreis? Was hat uns bewegt, was hat uns geärgert? Ein persönlicher Blick auf die Themen der Woche.
Bodenseekreis Inzidenz sinkt stetig: In welchen Bereichen ab Montag im Bodenseekreis gelockert wird
Die neue Corona-Verordnung des Landes bringt ab Montag, 7. Juni, neue Möglichkeiten in Sachen Öffnungen und Lockerungen für das öffentliche Leben im Bodenseekreis: Es gelten dann Öffnungsschritt 3 und darüber hinaus weitere Erleichterungen des Inzidenz-Status „unter 35“, teilt das Landratsamt mit.
Die Vinogreth an der Promenade in Überlingen. Die Außengastronomie kann ab Montag ohne Test genutzt werden.
Bodenseekreis Unter 100: Inzidenz liegt im Bodenseekreis am Samstag bei 93,3
Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.00 Einwohner, ist im Bodenseekreis das erste Mal wieder unter die 100er-Marke gesunken. Sinkt der Wert weiter, sind ab Freitag weitere Öffnungsschritte möglich.
Die Uferpromenade in Überlingen.
Visual Story Schnee, Sonne, Winterglück: Auf dem Höchsten können die Sorgen kurz Pause machen
Auf knapp 839 Metern über dem Meeresspiegel ist die Schneelage gut, die Loipen sind gespurt und der Schlittenhügel schnell. Der Höchsten zieht am Wochenende hunderte Menschen an.
Rodel gut! Auch im Stehen.