Isabelle Arndt

Isabelle Arndt

Lokalredakteurin Singen und Hegau
Isabelle Arndt hat bereits als Schülerin erste Einblicke beim SÜDKURIER gewonnen und ist später für ein Volontariat zurückgekehrt. Zwischendurch hat sie Literatur-Kunst-Medien in Konstanz studiert und Praktika unter anderem in Berlin und Budapest absolviert. Seit Januar 2019 verstärkt sie als Redakteurin die Lokalredaktion Singen und lernt dabei die Menschen und Geschichten des Hegau kennen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Isabelle Arndt schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Gottmadingen „Anfangs war es wahnsinnig schwierig“: Ein pflegender Angehöriger berichtet
Roland Luxemburger hatte mit Pflege nichts zu tun, bis sein Vater einen Schlaganfall hatte. Damit ist er nicht allein, die meisten Menschen werden zuhause gepflegt. Über Herausforderungen mit Tipps einer Expertin
Roland Luxemburger aus Gottmadingen pflegt mit seiner Familie den Vater Franz. Der einst so selbstständige 95-Jährige ist nach einem ...
Singen Gott muss kein alter Mann auf einer Wolke sein: Wie eine junge Pfarrerin Kirche modernisieren will
Sie spricht auch mal von „die Gott“ und wünscht sich eine Kirche, in der sich jeder wiederfindet: Sofie Fiebiger ist mit 29 Jahren eine junge Pfarrerin und will den Wandel in Singen mitgestalten. Der ist nötig.
Sie hat auch als Frau in der Kirche gut lachen – und will zu den nötigen Veränderungen beitragen: Sofie Fiebiger ist Pfarrerin in ...
Singen Personalnot und Bürokratie: Bleibt überhaupt noch Zeit für Menschen in der Pflege?
Wir kümmern uns: Pflegefachkraft Rabia Sayin meistert den Spagat zwischen hohen Anforderungen und vielen Senioren. Teils wird sie kreativ, um Menschlichkeit im Alltag eines Singener Seniorenzentrums zu bewahren.
Elfriede Kistler (links) mit Bereichsleiterin Rabia Sayin im Michael-Herler-Heim in Singen. Die Frauen erzählen, wie in der Pflege noch ...
Singen Endlich wieder Musik auf den Berg: Bangen um Hohentwielfestival ist zu Ende
Es wird das erste Hohentwielfestival nach langer Zwangspause – daran soll auch der jüngste Steinschlag nichts ändern. Wer kommt, welcher Termin fast ausverkauft ist und wie es in Singen bald noch mehr Musik geben soll.
Dieter Bös und Xhavit Hyseni bringen mit ihrer Firma Kokon die Musik auf den Hohentwiel. Vor dem Hohentwielfestival 2022 erzählen sie ...
Singen Er macht gerade jetzt die Ausbildung, sie macht trotz Stress weiter: Drei Pfleger über ihren Alltag
Pflegeberufe sind besser als ihr Ruf. Das finden drei Menschen, die es wissen müssen. Wie sich der Beruf gewandelt hat – und noch wandeln muss, damit es endlich genügend Personal gibt. Bezahlung ist nur ein Faktor.
Lukas Walter (von links) fängt gerade jetzt in der Pflege an, Andrea Fleischhaker-Franke ist schon lange dabei und Eveline Fendrich hat ...
Singen Ohne Hilfe aus dem Ausland wäre die Pflegebranche überfordert
Wir kümmern uns: In Deutschland gibt es zu wenige Pflegekräfte. Einrichtungen werben Mitarbeiter gezielt im Ausland. Das kostet Zeit und Geld
Asha Hassan (rechts) ist eine von vielen Menschen mit Migrationshintergrund in der Pflege, ohne die das System laut Verantwortlichen ...
Rielasingen-Worblingen Die Pflege ist ein genau kalkuliertes Geschäft
Wir kümmern uns: Schon jetzt können sich 35,5 Prozent der Pflegebedürftigen die Gebühren nicht leisten. Und die Kosten steigen weiter.
Gisela Meßmer leitet das Pflegezentrum St. Verena in Rielasingen-Worblingen mit 96 Plätzen. Dafür muss sie sich auch mit viel Papierkram ...
Meinung Gelbe Briefe vom Landratsamt sind nichts Gutes: Kuriose Auseinandersetzung um die Autoversicherung
Auf einmal setzt das Landratsamt Konstanz das Auto außer Betrieb. Ohne Ankündigung und mit einer merkwürdigen Erklärung. SÜDKURIER-Redakteurin Isabelle Arndt berichtet aus eigener Erfahrung.
Falschparken war nicht das Problem. (Symbolbild)
Singen Neues Kapitel für Buch Greuter: „Der einzige, der nachher nicht mehr da ist, bin ich“
Nach 51 Jahren in Familienhand übergibt Christoph Greuter am 1. Juli die vier Buchhandlungen in Singen, Radolfzell, Tuttlingen und Rottweil. Ein Gespräch über Handel im Wandel, Abschied und seinen Neuanfang mit 55 Jahren
Christoph Greuter übergibt die Buchhandlungen in Singen, Radolfzell, Tuttlingen und Rottweil zum 1. Juli.
Singen Die meisten Tuner posierten daheim: So war der Car-Freitag in Singen
Karfreitag ist Saisonauftakt für Tuner und Poser. Trotz idealer Umstände war das Aufkommen an aufgemotzten Fahrzeugen in Singen gering, die Polizei zählte 37 Verstöße. Wir haben Tuner vor Ort gefragt, warum sie da sind.
Der Car-Freitag 2022 in Singen: Sieben Autos mit Schweizer Kennzeichen wurden an der Aral-Tankstelle mit einem teuren Platzverweis geahndet.
Mühlhausen-Ehingen Besondere Ehre für Oscar-Nominierte: Zweite Unterschrift im goldenen Buch von Mühlhausen-Ehingen
Maria Brendle hat sich ins goldene Buch ihrer Heimatgemeinde Mühlhausen-Ehingen eingetragen. Warum sie damit erst die zweite ist und wie es der Filmemacherin nach der Rückkehr nach Deutschland geht.
Filmemacherin Maria Brendle trägt sich ins goldene Buch der Gemeinde Mühlhausen-Ehingen ein. Dabei waren unter anderem ihre Eltern ...
Singen Kommen Tuner und Poser wieder nach Singen? Polizei und Stadt wappnen sich
Karfreitag wird in der Szene nicht umsonst Car-Freitag genannt, denn dann startet die Saison. Die Stadt Singen erlässt eine Allgemeinverfügung, die Polizei bereitet einen Einsatz vor. Doch das zu planen, ist schwierig.
Die Polizei setzt auf Präsenz, um Treffen der Tuning-Szene einzugrenzen. Unser Bild zeigt ein Treffen am 28. Mai 2021 in Singen.
Singen 46 Unterschriften gegen Lärm: Der Glascontainer-Streit geht weiter
Nach Peter Müller signalisieren auch Nachbarn, dass sie die Glascontainer woanders haben wollen. Dabei hatte es vor wenigen Wochen noch geheißen, dass es nur eine einzelne Beschwerde gegeben habe.
Diese Glascontainer sind Anwohnern ein Ärgernis. Denn an der Überlinger Straße in Singen werfen viele Menschen ihren Glasmüll auch zu ...
Singen/Aach Pflegeheime sollen keine Bettenbunker sein – doch wie können sie sich dann rechnen?
Wir kümmern uns: Einrichtungen sollen höchstens 100 Betten haben, doch das hat Vor- und Nachteile. Verantwortliche sprechen über Herausforderungen von kleinen und großen Pflegezentren. Auch Baukosten setzen Grenzen
Heimleiterin Isabella Dix und Pflegerdienstleiter Bogdan Iclim vom Seniorenzentrum Aachquelle haben im März ein Haus mit 45 Plätzen ...
Singen Spielhallen droht die Schließung: Wie eine Betreiberin kämpfen möchte
Während Spielhallen-Betreiber damit rechnen müssen, keine weitere Erlaubnis für ihre Betriebe zu erhalten, floriert das Online-Geschäft – weitgehend unreguliert.Was eine Betreiberin, die Stadt und ein Suchtexperte sagen
Heike Jaser muss Ende März zwei ihrer Spielhallen in Singen schließen. Sie fürchtet nicht nur die wirtschaftlichen Folgen auch für die ...
Mühlhausen-Ehingen/Los Angeles Der Oscar war für Hegauerin greifbar nah: Maria Brendle über die Oscarnacht
Knapp vorbei ist auch ok, denn ein Millionenpublikum kennt nun ihre Mission: Kurzfilm-Regisseurin Maria Brendle aus Mühlhausen-Ehingen spricht wenige Stunden danach über ihre Oscarnacht und ihre Pläne für die Zukunft.
Maria Brendle aus Mühlhausen-Ehingen war mit ihrem Film „Ala Kachuu – Take and Run“ für den Oscar nominiert und lief ...